Anzeige(1)

gedicht

  1. der_OnK3L

    Gedanken der Nacht

    Hallo, ich wollte hier etwas hinterlassen, was ich selbst geschrieben hatte als ich meinen letzten Depressionsanfall hatte. Hoffe es ist recht. Ich lebte bislang ein einsames Leben. Sämtliche Träume unerfullt oder geplatzt. Für niemanden gut genug. Weder für Vater, Mutter oder Geschwister. Ich...
  2. A

    ein Gedicht und ein Krimi

    Tausend Schiffe auf offener See, eines davon soll meines sein. Weit entfernt von jedem Hafen, Wind und Wetter ausgesetzt, trägt es mich allein. Das Schiff steht für die Gegenwart, für meines Lebens Zeit das Meer. Die Zukunft vor mir, nah wie fern, hinter mir Vergangenheit, zum Teil...
  3. P

    Die Zeit

    Ich, als mir zum ersten Mal ein gleißendes Licht über mein Körper huscht, mich es schon 1 Stund über den Boden rutscht. Lerne danach so einiges und benütze Hand und Fuß, nicht weil ich soll, denn ich muss, Mich von animalschen Zügen trennen und nun kann ich mich als Jäger benenn. Es schlägt...
  4. D

    Kurzweiliges Gedicht

    Hallo habe das Spiel mal auf einer anderen Seite gesehen und fand es schön. Es ist ganz einfach: Versucht auf den letzten Satz einen Reim zu finden. Wer das geschafft hat darf dann einen neuen vorgeben, auf den dann der nächste wieder Reim findet und so weiter. Ich fange mal an: Dieses...
  5. L

    Selbstgeschriebenes Gedicht- Bis die Seele schweigt.

    Bis die Seele schweigt Unsortiert strömt es in dich. Nimmt dich ein. Beherrscht dich. Monate, Jahre, vielleicht Jahrzehnte. Ruhig sitzt es da. Stört nicht. Ungeniert fließt es in dich. Ohne Grenzen. Ohne Kummer. Nimmer Hemmungen und Rücksicht, quoll es wieder hinaus. Hinterlässt Furchen...
  6. D

    Gedichte von uns !für uns ! nur zu traut Euch !

    Sternschnuppen ! Tausend Meilen Unendlichkeit ! Vergessener Raum, vergessene Zeit ! Tausend Meilen Unendlichkeit ! Sternenstaub so weit, so weit ! Tausend Meilen Unendlichkeit ! Kein Du, kein Ich, kein wir existiert hier ! Sternenzauber erleuchtet jene Weiten, seit unbekannten Zeiten ...
  7. R

    Meine Liebe und die angebeliche Freundin :(

    Ich denke heut an viele Sachen.. hauptsächlich daran was die beide machen.. Der eine war mal mein ex.. wurde benutzt worden nur für Sex.. ich rede bewusst offen jetzt.. mich hat es zu tiefst verletzt.. und dann bekommt man auch noch raus.. meine Freundin.. oder ex Freundin ist jetzt seine Maus...
  8. D

    Brief-Problem

    Hallo zusammen, wie ihr lesen konntet hab ich ein Brief-Problem. Ich möchte ein Brief verschicken, es ist ein Gedicht an ein Mädchen, dass ich sehr mag, jedoch möchte, dass dieser Brief persönlich abgegeben wird und da ich mir mit der adresse nicht sicher bin, wenn sie nicht dort wohnt zu mir...
  9. D

    Heimlich verknallt

    Hallo, in meiner Parallelklasse gibt es ein Mädchen, das ich sehr toll finde. Ich möchte ihr gerne ein Gedicht schreiben als heimlicher Verehrer, da ich sehr sehr zurückhaltend bin. Ich möchte eure Meinung wissen, wie ihr sowas findet(weiblich)!
  10. P

    Für ihn

    Jemandem zu sagen, das man ihn mag ist so ziemlich das schwerste was ich mit Vorstellen kann also hab ich es in Gedichtform versucht. Es ist ziemlich persönlich und die ersten 2 Strophen sind mit "insidern" gefüllt und die letzte Strophe eher allgemein :) aber was haltet ihr davon ihm meine...
  11. Chilly Elfenbeinturm

    Das Spiegelkabinett erst einmal gebrochen (Gedicht)

    Das Spiegelkabinett erst einmal gebrochen (zersplitterte Reflektoren); muss das Brachland erst einmal durchschritten worden sein; um dann "der Sprung in die See"; um dann den ersten Schritt auf des anderen Ufers Land - den erste Schritt auf dem W/wahren, dem festen Land zu...
  12. M

    Eigenes Gedicht: "Ich möchte jetzt..."

    Ich möchte jetzt... Ich möchte jetzt in einen Heißluftballon steigen, um dir noch einmal so nahe zu sein, wie ich es einst war. Ich möchte jetzt die Zeit zurück drehen, um dir noch einmal zu danken, für all deine Freundschaft. Ich möchte jetzt einmal kurz zu dir hoch fliegen, um dich noch...
  13. gothiksally

    ein gedicht des weges

    ich weis nicht mehr,oben oder unten, ich kann nicht mehr gerade oder ungerade, ich fühle nicht mehr,schmerz oder freude, ich sehe nur zukunft oder vergangenheit, ich träume nur noch schlecht,von horror bis letztes gefecht, ich lebe in der realität und dennoch ist sie fremd, ich sehe nur noch...
  14. D

    Zitat analyse! Brauche HILFE!

    Ich muss auf Morgen eine Zitaterörterung schreiben..:( Wie würdet ihr dieses Zitat analysieren? Günther Eich: ,,Tut das Unnütze, singt die Lieder, die man aus eurem Mund nicht erwartet! Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt!“ Ich habe es folgendermassen analysiert...
  15. B

    Gedicht, wie findet ihr das??!! Bitte um Antwort

    Ich widme euch mal zwei Gedichtef, die ich selber geschrieben habe. Möchte gerne eure Meinung dazu hören. Gedicht 1. Bin traurig, doch weiß ich nicht warum. Will glücklich sein, doch schaffe ich es nicht. Was muss passieren, damit ich glücklich bin, ohne traurig zu sein? Gedicht 2...
  16. G

    Hab ein Gedicht geschrieben

    Hallo Ich weiß nicht ob das hier reinpast wen nicht dan verschiebt es bitte da wo es hingehört. Habe ein Gedicht geschrieben kam so aus der Seele, deswegen aus der Seele weil ich nicht viel nachdedacht habe, es musste einfach raus deswegen weiß ich das es von der Seele kommt und hier ist das...
  17. bordigirl

    Brauche mal hilfe wegen gedicht

    also mein freund hat nächsten monat geburtstag und ich hab keine ahnung was ich ihm schenken soll vieleicht habt ihr ja ne idee (er wird 24 ) unter anderm soll auch ein gedicht dabei sein (das kann ich einiger maßen gut ) deswegen were es gut wenn ihr vieleicht mir wörte oder kurz sätze...
  18. Regentränen

    Ich wollt nur mal was rauslassen irgendwie.+ein Gedicht von mir :(

    Was solls, das sage ich mir grade als ich anfange diesen Text zu schreiben. Was solls das ich müde bin und eig. keine Lust habe auch nur irgendwas zu tuen. Was solls dass das hier niemand jeh lesen wird, ist es doch wichtig das es geschrieben wird. Vielleicht auch nicht. Das gänze wäre...
  19. C

    Morbide Poesie

    Im Schmerz deines Hasses, vergehst du in tiefer Agonie, Während die Worte, die Stille zerbrechen und; den Schmerz in dir aufreißen. Und alles was du jemals wolltest, lag in diesen Armen, diesen verwehsten Fingern, die einstmals dein Gesicht berührten. Vergangen wie der Wüstensand im Wind.
  20. S

    Suche ein Gedicht

    Hallo.Ich suche dringend ein bestimmtes Gedicht Der Anfang geht so "Jetzt kommen die Wochen wieder,die leise und festlich gehen.... Mehr weiss ich leider nicht aber es war ein sehr schönes.Glaub auch das es ein Weihnachtsgedicht ist. Wer kann mir helfen Lieben Gruss Sabrije

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben