Anzeige(1)

Wenn ein Herz zerbricht...

Anzeige(7)

Lilalaunefee

Aktives Mitglied
Gibt es eigentlich auch, wenn eine Beziehung, eine Liebe auf höchst brutale Weise beendet wurde so etwas wie Entzugserscheinungen? So mit Atemnot, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Unruhe....... Der Kopf ist in der Lage, die Fakten aufzulisten und auszuwerten. Und die richtige Schlussfolgerung zu ziehen. Aber der Körper, die Seele gehören da einfach nicht dazu. Die machen ihr eigenes Ding.... Ich weiß alles. Theorie: eins! Praxis: durchgefallen... Und jede Stunde das Hoffen, dass es endlich vorbei ist....
 

joone888

Mitglied
Ja das gibt es , ich habs erlebt und erlebe es noch , es ist etwas was man sich selber nicht erklären kann , man wäre klüger und vermutlich ginge der Heilungsprozess schneller wenn man es könnte
 
A

Andreas7

Gast
Hallo Lilalaunefee,

ich habe den bildreichen Text Deines ersten Beitrags gelesen und dachte mir, wer so was hier reinstellt, dem geht es wirklich nicht gut. Ich habe dann weiter gelesen, weil ich wissen wollte was Dich so bedrückt. Aber Du wolltest darüber nicht sprechen. Es tut Dir offenbar so weh, dass Du vor Schmerzen noch nicht mal darüber reden kannst.

Ich weiß nicht wie brutal es war. Aber wenn einen Beziehung, so beendet wird, tut es umso mehr weh. Mann kann es nicht verstehen warum ein geliebter Mensch einem plötzlich zum Monster wird. Du machst Dir sicher Vorwürfe, dass du an Allem Schuld bist, möchtest alles rückgängig machen und möchtest alles erklären. Jetzt hast Du nicht nur Entzugserscheinungen sondern auch noch panische Angstzustände. Ein fürchterlicher Mix an Emotionen.

Du kannst im Moment noch so gut in der Theorie sein, dennoch kannst Du Deinen Schmerz nicht kontrollieren. Das kann kein Mensch in so einer Situation. Du bist nicht durchgefallen, aber man hat Dich zutiefst verletzt.

Du hast nicht viel geschrieben, vielleicht ist auch alles anders.

Alles Gute und liebe Grüße, :)
Andreas
 

Seniora

Neues Mitglied
..und wie lange dauert das bei dir schon an?

Ich liebe schon seit 6 Jahren einen Mann, obwohl wir alles schon lange vorbei ist.
Ich frage mich oft, warum es nicht ganz weggehen kann.
Aber die Antwort kenne ich allzugut. Diesesn Mann habe ich wirklich geliebt.:(
Er hat ein halbes Jahr um mich gekämpft. Und jetzt kämpfe ich seit 6 Jahren um mich.
Liebe ist bedingungslos und unendlich, wenn man wirklich lliebt. Damals war es mir nicht bewußt, dass iches sein werde, wer diese Liebe behalten wird und nicht er. Obwohl:( vielleicht liebt er mich immer noch.
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Seniora das tut ganz schön weh, was du so schreibst.

Stell dir mal vor, der um den du kämpfst kann nicht mehr mit dir. Böse scheint er nicht zu sein, sonst würdest du nicht so schreiben, aber er kann oder will nicht mehr.

Und jetzt hört er das, was du sagst.

Sind das nicht unendlich schwere Bleisteine, falls er ein sensibler Mensch ist, die du ihm auferlegst?

Hat er sie zu tragen, weil man sich nicht trennt (so steht es in der Bibel, so verspricht man es sich und so gehört es sich!!!)

Oder bist du unfair zu ihm, weil du ihm seinen Entscheid unmöglich machst, ohne selbst verwundet zu bleiben, so wie du es offensichtlich bist?

Ich schreibe das mal an Seniora, aber ich glaube, es passt in den Thread. Und ich weiß ehrlich keine Antwort.

Sigi
 

Seniora

Neues Mitglied
Seniora das tut ganz schön weh, was du so schreibst.

Stell dir mal vor, der um den du kämpfst kann nicht mehr mit dir. Böse scheint er nicht zu sein, sonst würdest du nicht so schreiben, aber er kann oder will nicht mehr.

Und jetzt hört er das, was du sagst.

Sind das nicht unendlich schwere Bleisteine, falls er ein sensibler Mensch ist, die du ihm auferlegst?

Hat er sie zu tragen, weil man sich nicht trennt (so steht es in der Bibel, so verspricht man es sich und so gehört es sich!!!)

Oder bist du unfair zu ihm, weil du ihm seinen Entscheid unmöglich machst, ohne selbst verwundet zu bleiben, so wie du es offensichtlich bist?

Ich schreibe das mal an Seniora, aber ich glaube, es passt in den Thread. Und ich weiß ehrlich keine Antwort.

Sigi

Ich habe damals ein Angebot von meiner Firma angenommen, für ein Jahr nach England zu gehen.
ich wollte nur meine Ruhe, mir ging es nicht besonders gut, viele Sachen liefen in meinem Leben schief. Als ich zurück aus England war, war er weg. Erst dann wurde mir bewußt, was ich eigentlich verlor. :(
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Seniora, mir ist dein Leid verständlich. Meine Frage ist unabhängig davon gewachsen, sehe es nicht zu sehr auf dich bezogen. Dein Beitrag hat mich nur zum Nachdenken über diese Frage angeregt, ohne dich persönlich beurteilen zu wollen.

Sigi
 

ParadiseAngel

Aktives Mitglied
Ich liebe schon seit 6 Jahren einen Mann, obwohl wir alles schon lange vorbei ist.
Ich frage mich oft, warum es nicht ganz weggehen kann.
Aber die Antwort kenne ich allzugut. Diesesn Mann habe ich wirklich geliebt.:(
Er hat ein halbes Jahr um mich gekämpft. Und jetzt kämpfe ich seit 6 Jahren um mich.
Liebe ist bedingungslos und unendlich, wenn man wirklich lliebt. Damals war es mir nicht bewußt, dass iches sein werde, wer diese Liebe behalten wird und nicht er. Obwohl:( vielleicht liebt er mich immer noch.

Hallo Seniora,

wie gut ich all das nachvollziehen kann, all diese Emotionen. Es ist die volle Härte wenn man so was durchleben muss durchleben es ja selber jeden Tag auf's Neue ... leider.

Ok, bei mir ist es noch nicht solange her, das meine Beziehung in die Brüche ging und es tut verdammt weh wenn ich daran denke. Derzeit entwickle ich mich zur Meisterin mit ausgesprochenem Verdrängungsmechanismus!!! :rolleyes:

Ja auch ich bereue gewisse Schritte und denke, dass wenn ich diese damals nicht gegangen wäre es niemals zu einer Trennung gekommen wäre. Ich bin mir bis Heute nicht sicher ob mein damaliges Handeln richtig oder egoistisch war.

Na ja, im Nachhinein ist man meistens klüger, vorher hätte man es wissen müssen, dann hätte man einiges (wahrscheinlich) anders gemacht. Aber wer kann das schon.

Du hast recht, wahre Liebe ist bedingungslos und bereit (fast) alles für den Anderen zu tun. Pech für die eigene Person, wenn es der Partner nicht ebenfalls so sieht bzw. gesehen und erkannt hat!

Drei Punkte aus meiner Vergangenheit:

1) es ist ebenfalls hart, wenn dir der Mensch der für dich das wichtigste in deinem Leben ist erst gar keine Chance gab/gibt um die Beziehung und seine Liebe zu kämpfen.
2) wenn er erst gar nicht um dich kämpft sondern aus seinem inneren Lebenskreis streicht und dir max. den Platz einer (guten?!) Freundin zuteilt.
3) dir auf deine Fragen, nach Beziehung und seiner Liebe zu dir, Antworten gibt die dich immer noch hoffen lassen, obwohl er es bereits als beendet ansieht?!


ParadiseAngel
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben