Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Zweites Date löst Gefühlschaos aus

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Wie sieht es bspw. mit Kinderwunsch aus?

Sie hat einen so ausgeprägten Kinderwunsch, dass sie ihn auch ohne einen Mann durchziehen würde. Dieses Thema hat sie auch mit Ihrer Familie besprochen und erhält von ihr Unterstützung.
Hmm... sucht sie evtl. nur einen Erzeuger?
Mit 39 tickt ihre biologische Uhr gewaltig.
Wie bereits geschrieben wurde... nach 2 Dates kannst du noch nicht beurteilen, wie sie wirklich tickt. Lern sie erst näher kennen und bilde dir dann dein Urteil.
 

Anzeige(7)

dasdi

Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten, die mir sehr helfen.

Ja wir lernen und hoffentlich noch weiter und besser kennen. Am Donnerstag gehen wir gemeinsam auf ein Konzert.

Schwierig ist für mich die Balance zu finden zwischen sich aufdrängen und den anderen auf einen zukommen lassen.
Ich neige nur all zu gerne dazu zu übertreiben (wollte schon ein paar Rosen an die Firma senden).
Aber dank eurer Zeilen warte ich jetzt erst mal den Donnerstag ab.

Guten Start in die Woche...
dasdi
 

dasdi

Mitglied
Hallo,

am Mittwoch kam eine Nachricht von ihr. Sie freut sich auch auf das Konzert und mich zu sehen, aber es kribbelt bei ihr nicht...:(
Puh, welch eine Enttäuschung für mich. Dabei ist aus meiner Sicht alles ok, wir müssen uns nur noch besser kennen lernen. Nach ein paar Nachrichten habe ich sie dann angerufen. Das Telefonat dauerte 3 Stunden und wir haben zusammen geweint, gelacht und diskutiert. Sie sagte mir etwas vorwurfsvol, dass sie bei unserem letzten Treffen mit mir geflirtet hat und es sie überrascht hat, dass ich überhaupt nicht daraug eingegangen bin. Mist:mad:, ich war zu sehr mit mir selbst beschäftigt und wollte mich ihr auch nicht gleich an den Hals schmeißenen (...obwohl ich es manchmal echt wollte...aber nicht getraut habe). Es klang fast so, als wenn das der Grund wäre, warum es bei ihr nicht kribbelt. Uns beiden tat das Telefonat gut und sie gestand mir, dass sie eigentlich gar nicht auflegen wollte.

Das Konzert war gut. Diesmal habe ich mehrere Annäherungsversuche unternommen, die nicht abgewiesen wurden, aber auch nicht erwidert wurden.
Händchenhaltend haben wir nach dem Konzert auf dem Parkplatz gestanden und uns innig gedrückt. Das fande ich schon toll. "ich weiß, dass wenn wir uns jetzt küssen, dass es sich gut anfühlt, aber ich will nicht in 6 Wochen Schmerzen haben" sagte sie. Sie möchte mich als Freund nicht verlieren und Freundschaft bedeutet ihr fast mehr. "...vielleicht habe ich auch nur Angst vor einer neuen Beziehung", war ebenfalls eine Aussage von ihr.

Wir haben uns dann für morgen zum Plätzchen backen bei ihr zu Hause verabredet.

Ich habe bei mir inzwischen festgestellt, dass sie mich total geflasht hat. Oh man...und dabei soll man locker bleiben:rolleyes:...? Ich versuche es. Sie ist es total wert! Ich mag sie!

Drückt mir morgen mal bitte die Daumen. Atakke oder laufen lassen?? Ich weiß es nicht...

dasdi
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Ich drücke Dir die Daumen . Sage Dir aber auch, dass ich denke es gibt zwei Gründe, weshalb sie sagen wir mal nicht ganz frei zu ihren Gefühlen steht.
Es ist in der Tat so , das Du wohl Recht hast, bildungstechnisch und gesellschaftlich gesehen spielt sie in einer anderen Liga , dass weiß sie auch , schließlich ist sie ja nicht blöd.

Kribbeln bedeutet für sie , sie verliert sich an Dich , kann nicht anders , ihr gehen die Knie weg , wenn Du sie erotisierst und sie verliert den Halt. Das will sie nicht , denn sie hat Angst sich weh zu tun. Deine Naürliche Art ist aber im Grunde viel anziehender freier , tut gut , ist eigentlich ganz tief in ihr das was sie will.

Da favorisisiert sie die Freundschaft , nicht weil sie Dich nicht mag , sondern weil sie unsicher ist.

Unsicher ob sie Dich nicht in sechs Wochen verletzt, wenn sie feststellt das ihr Bindungsfähigkeit in der Vergangenheit gelitten hat, sie hat da das eine Problem, sie hat Angst Dich zu verletzen.

Die andere Seite, das zweite Problem, ist die Hürde der gesellschaftlichen Anerkennung. Wirst Du akzepziert werden, wenn sie Dich in die Kreise einführt in denen sie sich sonst bewegt, was entgegnet sie , wenn ihre "Freundinnen" sagen, der hat ja nichts zu bieten etc.....der will nur Dein Geld ...etc. was willst Du denn mit so einem ungebildeten etc....

versteh mich nicht falsch , wäret ihr auf ner einsamen Insel , würde es nicht nur kribbeln, sonder hätte schon lange Funken gesprüht.

Ich sage Dir , mach Dich nicht bekloppt , versuche nichts , weder Attacke noch laufenlassen, nichts davon !!!

Nicht das eine , nicht das andere , was sich ergiebt ergiebt sich und das wichtigste , was ihr am Telefon könnt , gemeinsam Lachen und gemeinsam Weinen , miteinander offen reden das ist viel viel mehr wert, als Grundlagenbildung für eine lange Beziehung.

Die Symphatie , das Vertrauen , die Ehrlichkeit, die Offenheit , die Authentizität , alles Garante dafür, dass sie die Angst verliert und Du Deine Unsicherheit.

Küsse sie , nicht leiden schaftlich , sondern sinnlich , berühre sie nicht leiden schaftlich , sondern sinnlich erotisiere sie nicht mit dem Trieb, sondern mit der natürlichen Zuneigung Deines Herzens .....wenn Du verstehst was ich meine .

Und dann , wenn ihr in der Kiste landet , erst dann , zeige ihr Deine Leidenschaft gib Dich hin , führe sie und lasse sie führen von zart bis hart das ganze Programm .

Verstehst Du ? Keine falsche Zurückhaltung und keine Attackenmomentesuche...sondern das natürliche authentische Band zwischen Euch stärken , akzeptieren, wenn sie Angst hat , akzeptieren, wenn sie sich fallen lässt , ihr die Zeit geben.

Denke nicht das Feuer brennt nicht , Du wirst Dich wundern ....Kippe kein Wasser drauf mit dem Gedanken , wird ja eh nicht angemacht , Du würdest etwas löschen , was Du garnicht löschen willst und wenn Du Benzin drauf schüttest, verletzt Du Dich selbst .

Viel Glück Euch beiden .
 

dasdi

Mitglied
Vielen Dank für deine Antwort Zebaothling. Du sprichst für mich genau die richtigen Punkte an.:daumen:

Leider kommt es heute nicht zu einem Treffen. Vor einer Weile erhielt ich ihre Absage, weil ihr Bruder kommt. Sie ist schon total aufgeregt gewesen, weil sie ihn lange nicht gesehen hat und nun kommt er einen Tag früher. Naja, was bleibt mir anderes übrig, als Verständnis zu zeigen.
Trotzdem tat diese Absage mir unheimlich weh. Hatte meinen Tagesablauf danach ausgerichtet und jetzt bin ich sehr enttäuscht.
Was soll ich mit den Blumen machen, die ich für dich besorgt habe? :blume: In eine Vase stellen...

So ist es eben, wenn zumindest einer auf Wolke 7 ist...

Ich wünsche allen einen tollen Sonntag.
dasdi
 

dasdi

Mitglied
Habe gerade eine Nachricht von ihr bekommen. Ich soll mir keine Hoffnungen machen. Sie hofft aber, dass sich unsere Freundschaft festigt... ich melde mich ersteinmal nicht mehr, damit ich dir nicht weh tue...
Das schreibt die Frau, die mit mir noch vor ein paar Tagen händchenhaltend auf dem Parkplatz stand, Herzklopfen hatte und mehr Zeit wollte.

Das verstehe ich nicht. Woher der krasse Sinneswandel? In der Tat habe ich mir Hoffnung gemacht. Jetzt das...
Ich bin total enttäuscht, frustriert. Kann sie jetzt leider nicht anrufen. Das tut echt alles verdammt weh... Mist, was habe ich nur falsch gemacht? Dass glaube ich nicht. So plötzlich kommt der Sinneswandel und ich werde ab serviert. Warum?

Und schon bin ich wieder in meinen alten Leidensstrukturen: Weine, grüble, habe Selbstzweifel..., und bekomme keinen Schlaf. Die Person, die mir Antworten geben könnte , ist nicht erreichbar. Bin gespannt, ob sie s ich morgen meldet...
Ach man, es war so schön...und jetzt tut es weh...
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Na nu wirf mal nicht die Flinte ins Korn, sondern verstehe was sie Dir schreibt , sie will Dir nicht wehtun. !!!!

Da sollte die Alarmglocken spätestens klingeln , vielleicht ist es so , das Du wirklich ein ganz natürlicher netter Mensch bist und nicht verdient hast, als Spielball für die nicht "echten Gefühle" einer Frau herzuhalten, die Dich eh nur verletzen würde , weil sie nicht wirklich bindungsfähig ist und sich da selbst im Wege steht.

Der Sinneswandel , wie es oft so ist, wird vielleicht auch durch den Bruder ( ob echt oder nicht ) begünstigt , das weiß ja keiner, man kann da nur schlecht hinter die Kulissen schauen. Kann alles möglich sein.

Aber erzählen , das kann ich Dir bestätigen, tun viele Menschen vieles Hefühle haben sie auch schon schnell, also die Chemie stimmt und dann gehts ganz schnell um das eine , das hat aber nichts mit Offenheit, ncihts mit Ehrlichkeit , nichts mit Vertrauen und Verlässlichkeit für mich ncihts mit Integrität zu tun, sondern orientiert sich in einer schnellebigen Zeit am schnellebigen Mainstream, Spaß ist wichtiger als Moral und wenn es in Eurem Falle wirklcih so ist, das sie Dich nur verletzen würde, dann ist es doch so besser. Lernt Euch kennen hüpf mit ihr unvebindlich und ganz wichtig nur mit Gummi aus eigenem Bestand in die Kiste, achte drauf das es nicht kaputt geht z.B.: durch scharfgefeilte Fingernägel ...etc.

Harte Worte in ner harten Zeit , ich weiß , aber die Welt bzw. ein Großteil der Menschen ist so.

Lerne sie erstmal wirklich kennen, die freundschaftliche Basis ist da vielleicht garnicht so falsch .....vielleicht will sie ja garnicht mehr , Du aber ne Partnerschaft und sie hat den Eindruck ne Partnerschaft ist ihr zuviel. Hat Angst sich zu binden, hat Angst sic gefühlsmäßig zu verlieren , warum , weil ihr das schon oft passert ist oder weil sie sich ganz gut kennt und nicht wirklich was anbrennen läßt, keine Ahnung , ich kenne die Frau nicht.

Du solltest aber für Dich selbst eher den Weg finden , weder ins Leidensmuster zu verfallen, noch in Wolke sieben das eine zieht das andere nach sich, klar ist Neuland kann ich ja auch verstehen nach 20 Jahren Ehe , mehr schlecht als recht, aber die nächste , die Dich aus der Leidensstruktur ablenkt beflügelt Dich wieder auf Wolke hastenichtgesehen und dann ....dieses hin und her kannste Dir sparen, indem Du die Sache erstmal ruhig angehst.

Denn , wenn Du wirklich ne Frau suchst an Deiner Seite , als Partnerin , für den Rest des Lebens , so ne Pferdestehlerin und Mutter und Hure , so wie Du Lover und Vater und Beschützer sein kannst, dann mußt Du lange suchen, denn das was sie uns in der Jugend als Werte vermittelt haben, hat sich geändert.
Die Frauen brechen aus dem drögen Alltag aus weil ihnen suggeriert wird es gibt noch mehr und an jeder Ecke steht ein Millionär der nur auf sie gewartet hat....den Männern wird suggeriert , die Welt ist voll von Bitches, aber irgendwas scheint dran zu sein , denn, für ne Nummer findest sich schneller was als für ne ehrliche Partnerschaft. Ja und für die Lebenslüge Bestätigung findet sich eher was, als für die Wahrheitsliebe ........

Offenheit und Ehrlichkeit , Wahrheitsliebe und Integrität, Fleiß und Friedfertigkeit sind für die meisten Menschen eine alte Moralvorstellung und wenn man dann auch noch so korrekt ist, das man sagt jeder soll seinen Scheiß alleine bezahlen, dann ist man bei 90% unten durch, die brauchen nämlich einen Versorger oder ne Versorgerin.

Bei den ganzen Berührungspsychos die weder A**** noch Eier haben, ist es einfacher zu versorgen oder auszunehmen, als die Erwartung zu stellen reflektiert und werdet authentisch, das wollen die vermeiden, denn eines haben sie alle gemein , sie haben schon dreimal festgestellt sie können sich selbst nicht leiden, aber anstatt sich zu ändern und sich anzunhemen, leben sie die Lebenslüge den vermeindlich leichteren Weg, die breite Strasse der Problemlosigkeit.

Suchst Du Dir also den steinigen schmalen Weg aus, der Mühe macht mußt Du, denke ich länger suchen und besser kennenlernen, bis Du eine findest, die den Weg aus Überzeugung mitgeht, ganz ohne Jammertal und Wolkeallüren.
 

dasdi

Mitglied
Die Enttäuschung und der Herzschmerz lässt - Gott sei dank - wieder nach.
Ich finde es nach wie vor toll, dass sie mit mir kommuniziert und die Dinge klar ausspricht. Ein Freund sagte mir: auch ein "Funken sprühen" geht vorbei und dann wird nach anderen Dingen gesucht und man stellt fest, dass außer der Funken Flug nicht viel gemeinsames da ist.

Ich werde jetzt erstmal versuchen mich nicht bei ihr zu melden. Damit hatte ich in der Vergangenheit schon genug Probleme. Einige meiner Arbeitskollegen sagten, ich solle nichts unversucht lassen. Vielleicht hat es ja wirklich einen Grund , warum sie mit 39 immer noch Single ist und keine Kinder hat ( 3 Beziehungen von 3- 6 Jahre ). Dafür hat sie beruflich natürlich ihr Standbein aufgebaut.

Wir haben Amor die " Schuld" gegeben...
Vielleicht habe ich mich da auch nur in etwas verrannt, was gar nicht wirklich da war.

Sollte ich eine Freundschaft zu ihr aufbauen ( ohne die Hoffnung "vielleicht geht da noch was" im Hintergedanken zu haben) , oder sollte ich den Kontakt komplett beenden?

Gute Nacht
dasdi
 

dasdi

Mitglied
Frohe Weihnachten @ all!!

ja, das mit dem nicht melden klappt ja super. Sie hat mir gestern wirklich schöne Porträtfotos zugesendet, auch von ihrer Familie und sich nach meinem Befinden erkundigt.
Hallo? macht so etwas eine Frau, die "nur" Freundschaft will? Ich bin verwirrt und glücklich zugleich. Versteh einer die Frauen :D.

Ich habe ihr ganz altmodisch eine Weihnachtskarte per Post zu ihrer Wohnung geschickt, weil ich wußte, dass sie über die Feiertage bei ihren Eltern ist. Ob der Gutschein, den ich dazu gelegt habe, für ein Fußballspiel und Stadionführung gut bei ihr ankommt, werde ich noch erfahren. Sie meinte, alles über 20 Euro wird abgelehnt...

Beschäftigen tut mich aber vor allem die Tatsache, dass man der Liebe auf die Sprünge helfen kann. Nicht dadurch, dass sie sich jetzt verstellt, sondern dadurch, dass wir einander einfach besser und besser kennen lernen und dadurch sehen, was passiert. Ihre Äußerung zu unserer Beziehung empfinde ich daher eher als "Zwischenstand/Hochrechnung" nach ein paar Stunden und Dates die wir gemeinsam verbracht haben, wenn sie sagt;"da kribbelt nichts, da ist keine sexuelle Anziehung da".
Vielleicht will sie auch nur den Druck aus der Kennlern-Phase nehmen und sehen wie wir uns entwickeln.
Bin ebenfalls gespannt, wann und wie wir uns wiedersehen. Fragt sie danach...?

Sie ist attraktiv und interessant. Ob ich eine Beziehung mit ihr möchte? Ja, ich möchte es! Soweit habe ich schon mal in mich reingehört. Ob sie uns eine weitere Chance gibt, bleibt abzuwarten. Ob ich die Chance dann auch ergreife ebenfalls.

dasdi
 
G

Gast

Gast
spielt die mit dir?
Kinder spielen ohne Vorurteile mit, erwarten aber auch nicht mehr.
Wenn das Spielzeug kaputt geht, gibt es ein neues!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben