Anzeige(1)

Zeckenalarm!

Flocke

Aktives Mitglied
Wie lange hast du es denn getestet?
Knoblauch braucht eine gewisse Anlaufzeit bis es wirkt

Ich wechsel da immer ab, klar das frischer Knoblauch anders "duftet" als Knoblauchpulver.
Aber wichtig ist eben, den Geruch zu verändern.

Wie ich oben schon schrieb, es gibt ja noch jede Menge anderer Mittel, die nicht auf chem. Basis sind
 

Anzeige(7)

Rikachab

Aktives Mitglied
Hi zusammen
Ich wohne in der Nähe vom Fluss deswegen hat mein Hund selten zecken. Früher habe ich im Wald gewohnt da war es echt schlimm.
Mein Hund nimmt die Tablette von bravecto. Und die helfen 3 Monate. Er hat viel zu langes Fell deswegen helfen ihm die Tropfen nicht.
Ich hab auch über Kümmel zu kaufen. Das kann man ins Essen mischen.
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Zum Entfernen evtl. angedockter Zecken benutze ich den Zeckenhaken von O'Tom. Damit funktioniert es hier am besten.
Das RAUS bekommen der Zecken ist ehrlich gesagt weniger mein Prob - ich würde gern verhindern, dass sie überhaupt in der Häufigkeit REIN in den Hund kommen!
Nun hab ich mal Kokosöl mitbestellt, nachdem ich endlich mal einen Termin ergattert habe. Man wird sehen.
Aber seit 2 Tagen ist ziemlich Ruhe - vielleicht hat Bobby ja mitgelesen.... ;)
 
D

Der Realist

Gast
Wenn dein Hund es zulässt kannst du sein Fell auch mit Kokosöl einreiben. Der Geruch scheint Zecken abzuwehren.
Gibt es dazu wissenschaftliche Studien?

Also was ich schon alles gelesen habe, mit was man sich und seine Tiere eincremen soll ...
Die Fantasie des Menschen ist unendlich.
Man muss nur dran, dann wirkt es auch.
 
D

Der Realist

Gast
Vernichte die Biester! Bin normalerweise Tierfreund, aber hier mache ich eine Ausnahme. Nur eine tote Zecke ist eine gute Zecke!
Was sagen den die natüschützer dazu.
Es gibt doch immer weniger Insekten.

Aber der Bauer darf die Schadinsekten nicht bekämpfen?
Wir leben in einer verrückten Zeit.

BUND wird die Zecken auf die rote Liste setzen.
 

Catley77

Namhaftes Mitglied
Was sagen den die natüschützer dazu.
Es gibt doch immer weniger Insekten.

Aber der Bauer darf die Schadinsekten nicht bekämpfen?
Wir leben in einer verrückten Zeit.

BUND wird die Zecken auf die rote Liste setzen.

Echt, das wäre mir sowas von egal, auf meinem Hund haben sie nichts zu suchen.
Ich würde nie eine Zecke im Busch töten, warum auch; aber ich würde ebenso wenig zulassen, dass sie meinen Hund quälen!
 

Manou

Mitglied
Ich lebe in Schweden zwischen Feldern und Wald, die Hunde (2 Stück) sind sehr oft im Garten wenn nicht unterwegs.
Letztes Jahr habe ich versucht, unseren ersten Hund (den 2. hatten wir noch nicht) mit Kokosöl einzureiben. Mit dem Erfolg, dass er alles innerhalb kürzesten Zeit abgeleckt hat. Keine Ahnung wie die Zecken darauf reagiert hätten, dem Hund hat es auf jedem Fall geschmeckt...
Wir sind dann zu Bravecto gewechselt, für beide Hunde (eine Tablette, die wie ein Leckerli aussieht und schmeckt, hält 3 Monate an). Sie haben immer noch Zecken, vor allem der Golden Retriever, er scheint diese regelrecht anzuziehen, aber sie bleiben nicht lange angedockt (meist weniger als 24 h). Erst wenn eine Zecke länger bleibt, wird sie gefährlich (wird zumindest hier gesagt).
Jeden Tag "pflücken" wir Zecken vom Golden Retriever. Sie spazieren oft auf seinem Fell, vor allem im Kopfbereich, gern 5-8 Stück jeden Abend.... Die Zecken, die wir übersehen, sind dann im Haus. Keine schöne Vorstellung. Mein Mann hatte sogar 2 im Bett nachdem an einem Abend beim Fernsehschauen der eine Hund auf seinen Füssen geschlafen hat. Ohne Wirt sterben aber Zecken relativ schnell. Wir hoffen also, dass keine im Hause lange überlebt, und überprüfen uns selber regelmäßig.
Bei Bedarf entfernen wir die Zecken mir einer Pinzette. Das funktioniert sehr gut und die Hunde kennen das auch, die bleiben ganz entspannt. Ich muss allerdings sagen, dass wenn die Stelle heikel ist, zb. direkt am Auge, ich dann eher abwarte, bis Bravecto wirkt. Mir ist da die Verletzungsgefahr doch zu hoch.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben