Anzeige(1)

Nachbarn die nicht grüßen

Neverleaving

Aktives Mitglied
Hallo,
ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Die meisten Nachbarn sehe ich oft im Garten. Es sind aber 2-3 dabei die einfach nicht zurückgrüßen, wenn ich sie grüße. Finde ich irgendwie komisch. Zumal es bei 2 Nachbarn so ist, dass sie mich anfangs gegrüßt haben, auch Gespräche mit mir geführt haben. Aber dann von heute auf morgen wurde nicht mal mehr mein Gruß erwidert.

Wie verhält man sich da? Trotzdem weiter grüßen? Ich finde das eine komische Situation, wenn ich meine Nachbarn begegne, man sich aber nicht grüßt.

LG
 

Anzeige(7)

Zauberfee78

Aktives Mitglied
Das klingt in der Tat seltsam, weil es nicht von Anfang an so war. Könnte gut sein, dass jemand hinter deinem Rücken schlecht über dich geredet hat. Ich würde die Nachbarn fragen, ob etwas in der Art vorgefallen ist.
 

Catley77

Aktives Mitglied
Ach je, ja, DAS kenne ich hier aus dem Ghetto!
Ich hause - wohnen kann man das wahrlich nicht nennen - in einer Hochhaussiedlung.
Und habe auch so eine Type von Nachbarin, die hier nur durchs Haus huscht und niemanden wahrzunehmen sucht.
Niemand kennt sie und sie will offensichtlich auch niemanden kennen.

Es hat fast ein Jahr gedauert, bis sie meinen penetranten Gruß überhaupt erwidert hat. Vorher grüßte ich ins Leere....
Und ein weiteres, bis sie auch dann von sich aus zu grüßen begann.
Also bleib dran - irgendwann knackt man auch die härteste Nuss.... ;)
 

SFX

Namhaftes Mitglied
Hallo,

ich selbst hasse es, ständig grüßen zu müssen und gegrüßt zu werden. Manche Menschen legen einfach keinen Wert auf so etwas. Nun, weil es die Normen so wollen, tue ich es trotzdem.

Ich liebe es, an jemandem einfach ganz normal vorbeigehen zu können, ohne zu grüßen.

An deiner Stelle würde ich versuchen zu lächeln und mit dem Kopf nicken, wenn du an den Nachbarn vorbeigeht Dezent und höflich. Eine Gegenreaktion würde ich nicht erwarten.

Wenn du unbedingt eine Gegenreaktion möchtest, winke dem Nachbarn zu. Aber mit dem Handrücken und ausgestreckten Mittelfinger. So kommt es bestimmt schnell zu einem Gespräch zwischen euch 😉

Liebe Grüße und alles Gute,
SFX
 

Neverleaving

Aktives Mitglied
@Zauberfee78:
Also die Nachbarn die nicht mehr mit mit reden haben mir - als sie noch mit mir geredet haben - ständig erzählt, dass die anderen Nachbarn (die jetzt nicht mehr mit mir reden) schlecht über mich reden. Auf der anderen Seite haben diese Nachbarn -als sie noch mit mir geredet haben- aber auch über andere Nachbarn hergezogen.
Ich wüsste nur keinen Grund wieso jemand schlecht über mich reden sollte.
 

cafard

Aktives Mitglied
Wenn mich jemand nicht mehr grüßt, grüße ich ihn auch nicht mehr und das Thema ist für mich erledigt. Meiner Erfahrung nach bringt es nichts, darüber rumzugrübeln, was wohl passiert sein könnte. Bei Nachfragen gibt es nur Knatsch und Palaver. Es muss mich ja niemand grüßen. Wer nicht will, der lässt es.
 

Yang

Namhaftes Mitglied
Solches Verhalten kenne ich nicht von meinen Nachbarn. Hier ist man sehr freundlich und grüßt sich.
Sollte ich jedoch bemerken, dass Jemand nicht gegrüßt werden möchte, würde ich es akzeptieren und mich in Zukunft mit dem freundlichem Gruß zurückhalten und es so wie @SFX halten, freundlich lächeln und fertig.
Man kann schließlich niemanden zur Freundlichkeit zwingen.
Das hin- und hergerede mit der Nachbarschaft würde ich unterlassen, sowas hat noch nie zum friedlichem Miteinander beigetragen.
 

SFX

Namhaftes Mitglied
Also mir wäre das gründlich zu dumm, wer über wen was gesagt hat, wer wann wen wie grüßt oder nicht... Wer sich mit so etwas beschäftigt, der ist im Leben nicht ausgelastet. Ist die Zeit- und Gedankenverschwendung nicht schade? Nutze die Energie für sinnvollere Dinge im Leben wie z.B. Fernsehen, Zeitung lesen, Aufräumen oder spazieren gehen!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben