Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freundin denkt ich meine es nicht ernst

H

horizons

Gast
Bin mit meiner Freundin ein bisschen mehr als 1 1/2 Jahre zusammen. Führen (noch) eine Fernbeziehung, aber können uns beide vorstellen in die Nähe des anderen zu ziehen bzw. uns auch eine Zukunft miteinander vorstellen. Ich bin ihr 1. Freund und das mit ihr meine 1. richtige Beziehung.

Nun zum Problem:

Sie denkt seit Anfang an, dass sie nur eine "Notlösung" für mich sein könnte und ich sie vllt. nur benutze und es nicht ernst meine mit ihr und sie bald fallen lasse.

Die Sache ist: Ich gebe ihr KEINERLEI das Gefühl, dass sie das denken müsste. Ich mache auch nichts, wodurch sie sich so fühlen müsste! Haben uns schon sehr oft getroffen und ich zeige ihr jedes Mal wie sehr ich sie liebe, bin verständnisvoll/fürsorglich etc.
Ich habe ihr auch schon oft Kleinigkeiten per Post geschickt, die meine Zuneigung/Gefühle für sie ausdrücken.

In den letzten 2 Wochen verhält sie sich jedoch extrem komisch. Sie schreibt (per Whatsapp) richtig kalt/abweisend oder "ignoriert" mich stundenlang. Dann fragte ich sie, was ihr Problem ist und sie sagte, dass sie das Gefühl hat, ich würde sie nur benutzen und sie sich fühlt, als hätte ich sie betrogen. Dabei treff ich mich nicht mal mit anderen Mädchen, (weil ich weiß, dass sie das nicht mag und sie macht im Gegenzug sowas auch nicht).

Wie kann sie sich denn betrogen fühlen oder dass ich sie nur ausnutze, wenn ich rein GAR NICHTS mache? Ich versuche immer ihr zu klar zu machen, dass ich es ernst meine und sie sowas nicht denken braucht!

Dazu kommt, dass meistens ich zu ihr fahre, weil sie nicht so viel Geld hat (sie macht gerade noch Abi) und die Tatsache, dass ich meistens zu ihr fahre (3 1/2 Stunden Fahrtzeit ca.), zeigt doch, dass ich es ernst meine?! Oder generell zeige ich es ihr, aber sie sagt dazu immer nur: "Du kannst es noch 20 mal erklären, das ändert nichts an meinem Gefühl unc dass ich das denke."

Ich weiß nicht was ich noch machen soll... anrufen brauch ich sie auch nicht, weil sie mir ja nicht mal schreibt die ganze Zeit und wenn sie schreibt, ist sie sehr kalt und lieblos. Komme mir schon vor wie irgendjemand, aber nicht wie ihr Freund. Es bringt irgendwie alles nichts, egal was ich sage oder mache, sie denkt das immernoch und das Gefühl geht bei ihr nicht mehr weg und sie meint, dass es in letzter Zeit immer extremer wird. Sie sagte, dass sie es vllt. nicht mehr lang aushält, weil sie nicht mit dem Gefühl und den Gedanken leben kann.

Gestern hat sie so ein Typ gefragt, ob sie mit dem schwimmen gehen will, aber sie hat dem direkt klar gemacht, dass sie einen Freund hat und ihm einen Korb gegeben. Sie hatte mir Screenshots von denen ihrem Chat geschickt. Der fragte sie dann sogar: "Bist du glücklich mit deinem Freund?" und sie darauf: "Ja!" Sie würde dem ja nicht von mir erzählen und es mir nicht zeigen, wenn sie mich nicht lieben würde und es ihr nicht ernst wäre mit mir.

Aber ich verstehe die Sache nicht, dass sie denkt, sie ist nur eine Notlösung für zwischendurch für mich und dass ich sie eh bald fallen lasse. Ich bin nicht mal so der Frauenschwarm, zumindest weiß ich nichts davon, dass eine andere etwas von mir wollen könnte.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll, ich versuche echt alles, aber sie denkt es immer wieder. Ich glaube es liegt vllt. an ihr, also irgendwas in ihrem Inneren/Selbstwertgefühl. Ich schlug ihr vor, dass wir ja vllt. mal zu einer Therapeutin gehen könnten, dass die da evlt. helfen könnte und es dann ja vllt. weggehen würde. Dann hat sie sich voll beleidigt gefühlt, weil ich sowas vorgeschlagen habe, dabei meine ich es doch nur gut und würde alles versuchen, dass sie das nicht mehr denkt und es ihr nicht mehr schlecht geht! Aber sie hat es irgendwie falsch aufgefasst und sagte: "Ich will keinen Freund, der mich zu einem Therapeuten schickt." Ich sagte dann, dass ich doch mitgehen und wir gemeinsam mit der reden würden! Naja hat nichts gebracht, dass ich das gesagt hab, sie wollte dann von mir in Ruhe gelassen werden, was ich dann auch getan habe.

Ich liebe sie wirklich und will nicht, dass unsere Beziehung kaputt geht, nur weil sie sowas denkt, obwohl ich ja gar nichts mache. Ich frage mich halt wie ich es ihr beweisen soll, wenn sie mir den ganzen Tag nicht schreibt und mich "wegstößt". Und im nächsten Moment dann sagt, ich würde es nicht ernst meinen. Das ergibt doch kein Sinn. Bei den Treffen ist sie immer voll anhänglich und liebevoll, aber manchmal sagt sie mir das auch persönlich, dass sie denkt ich meine es nicht ernst.

Hat jemand irgendwelche Tipps was ich noch versuchen könnte?

Danke schonmal im Voraus!
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75067

Gast
Hm, da ihr ne Fernbeziehung seid, sehe ich als äußerst schwierig, da wirklich Hilfe zu geben. Sie scheint dir nicht zu vertrauen.
 

littleNina

Aktives Mitglied
Mein Freund hat es jahrelang nicht ernst genug mit mir gemeint und ich habe das gespürt. Er würde sicherlich auch von sich behaupten er hätte mir nie das Gefühl gegeben er meine es nicht ernst. Tatsache ist er hatte sich NIE genug Mühe gegeben mir das Gefühl zu nehmen, kurz gesagt: garnicht. Bist Du sicher dass Du ihre Gefühle ernst nimmst und es wirklich beiseite schaffen willst? Sie fühlt offensichtlich anders und die Lösung ist das ernst zu nehmen. Merkt sie Du nimmst es nicht ernst bestätigt das ihr Bild von eurer Beziehung. Irgendwas fehlt ihr in Deiner Gefühlswelt Und auf Dauer macht dieser Stress deine Kräfte und die Beziehung kaputt. Es wäre gut ihr das einerseits klarzumachen aber AUCH andererseits ihr das Gefühl das negative mal dauerhaft zu nehmen. Ist es nurnoch so dass sie dadurch im Minus ist und "bettelt" oder hast Du noch Respekt für sie übrig? Das sind alles nur Fragen keine Unterstellungen. Irgendwas spürt sie...., vielleicht strahlst Du aus dass Dich das Thema nervt. Frauen fühlen sich geachtet wenn auch ihre Gefühle geachtet werden. Es muss da einen Grund geben. Wie sicher bist Du Dir mit ihr? Ihr habt doch schon immerhin sex zusammen, oder nicht? Da will Frau meistens dass der Mann sich schon entschieden hat für sie.
 

littleNina

Aktives Mitglied
Aber ich verstehe die Sache nicht, dass sie denkt, sie ist nur eine Notlösung für zwischendurch für mich und dass ich sie eh bald fallen lasse. Ich bin nicht mal so der Frauenschwarm, zumindest weiß ich nichts davon, dass eine andere etwas von mir wollen könnte.
Das macht mich stuzig... Dich nicht? Das klingt zu oberflächlich als dass Du wüßtest was Liebe ist. Sie ist dann austauschbar...... hoffentlich argumentierst Du ihr gegenüber nicht so.
 
H

horizons

Gast
@Soulsearcher,

danke für deine Hilfe! Bist du noch mit deinem Freund zusammen? Falls ja, wie habt ihr das geschafft?

Ich nehme ihre Gefühle auf jeden Fall ernst und gebe mir sehr viel Mühe. Ich höre ihr immer zu, bin sehr verständnisvoll/einfühlsam. Habe sie nie bei irgendetwas unter Druck gesetzt, auch nicht beim Thema Sex. Da habe ich gewartet und es war mir nicht so wichtig, denn mir war es wichtiger, dass sie sich erst zu 100% sicher ist und sich wohl fühlt. Somit hatten wir erst nach 11 Monaten Beziehung das 1. Mal Sex und ich war sehr vorsichtig mit ihr. Generell immer wenn sie etwas nicht möchte, nehme ich sie ernst und stoppe dann! Ich nehme bei allem Rücksicht. Auch bei der Sache mit den Treffen, dass ich zu 90% zu ihr fahre, da ich es eben verstehe, dass sie es sich noch nicht so leisten kann und sie hat auch ein bisschen angst vor'm Zug fahren, verstehe ich voll und ganz. Ich enge sie auch ganz und gar nicht ein! Sie kann, wann immer sie möchte, mit ihre Freunden etwas unternehmen, auch mit männlichen Freunden, ich vertraue ihr. Z.B. hatte ich auch erst zum Schwimmengehen mit dem Typ gesagt, dass ich ihr vertraue und sie es selbst entscheiden soll.

Wenn es ihr sonst schlecht geht, bin ich immer für sie da! Sie hat mir eher in den letzten Wochen das Gefühl gegeben als würde ich ersetzt werden, weil sie ständig mit einem anderen telefoniert und geschrieben hat. Ich mache sowas gar nicht! Sie kann auch IMMER an mein Handy wenn wir uns sehen, ich lasse es immer offen liegen und das tut sie auch. Ich gebe ihr wirklich gar nicht das Gefühl, dass ich es nicht ernst meine. Das Problem ist auch, dass als ich sie mal angerufen habe in letzter Zeit, sie den Anruf auch öfters abgelehnt hat. Damit zeige ich ihr aber ja mein Interesse, wenn ich sie anrufe. Und dann war sie trotzdem noch ewig online. Verstehe halt dann nicht wieso sie mir dann unterstellt, dass ich es nicht ernst meine, wenn sie es abblockt wenn ich sie versuche anzurufen und Interesse zeige.

Ich hab auch zu ihr gesagt, dass ich ja auch immer den ganzen Weg zu ihr auf mich nehme, weil ich sie sehen will und es ernst meine! Ich bin auch schonmal den Weg gefahren nur um mit ihr persönlich zu reden. Sie sagte darauf nur: "Das würden sicherlich viele machen, häng es nicht so an die hohe Glocke." Ich versteh's halt einfach nicht, ich versuche echt alles. Wir reden immer sehr viel und ich versuche schon ihr diese Gedanken zu nehmen, nehme sie immer in den Arm, unternehme viel mit ihr. Was soll ich denn noch machen... ich meine, wenn sie mich den ganzen Tag ignoriert, müsste ich doch eher das Gefühl haben, dass sie es nicht ernst meint? Aber habe ich ja auch nicht. Ich will ja mit ihr telefonieren/schreiben usw. und versuche immer die Stimmung aufzulockern und alles, aber wenn sie mich abblockt, was soll ich da dann noch groß machen, zaubern kann ich ja auch nicht...

Ich habe vor ein paar Tagen ein Buch drucken lassen, in dem sie und ich als gezeichnete Charaktere abgebildet sind, mit verschiedenen Bildchen. Habe da sehr viel Mühe und Liebe reingesteckt und alle Bilder/Texte selbst erstellt. Das Buch soll halt zeigen, was ich an ihr und unserer Beziehung liebe, es umfasst 65 Seiten, habe da echt lang dran gesessen. Überlege ihr das die nächsten Tage als Überraschung per Post zu schicken. Ich weiß, materielles ist auch nicht die Lösung auf alles, aber mit Worten allein schaff ich es auch nicht und das ist wirklich etwas, wo ich viel Herzblut reingesteckt habe. Ich zeige ihr oft meine Zuneigung mit so kleinen Dingen. Ich erwarte auch keine Gegenleistung von ihr. Sogor beim Thema Sex gehe ich mehr auf sie ein, wenn sie mal keine Lust hat bei mir etwas zu machen. Ich stecke oft zurück und verwöhne dann eben nur sie. Ich streichel/massiere auch oft ihren Rücken oder solche Dinge eben.

Ich wünschte einfach, sie würde mir glauben/vertrauen, dass ich es ernst meine. Ich komme auch nicht wirklich an sie ran, ihr fällt es eher schwerer über Gefühle zu reden. Sie sagte halt auch, dass sie automatisch solche Gedanken bekommt, weil ich so weit weg bin. Aber ich versuche halt schon voll es ihr zu beweisen mit allen Mitteln...
 
H

horizons

Gast
Das macht mich stuzig... Dich nicht? Das klingt zu oberflächlich als dass Du wüßtest was Liebe ist. Sie ist dann austauschbar...... hoffentlich argumentierst Du ihr gegenüber nicht so.
Nein das meinte ich nicht so. Ich meinte damit, dass sie weiß, dass ich mit keiner anderen schreibe und mich auch nicht mit anderen Frauen treffe, habe da auch gar kein Interesse dran. Daher, dass sie weiß, dass ich keine weiblichen Kontakte habe (sie sieht es ja auch auf meinem Handy bzw. lasse ich es immer liegen, ich habe nichts zu verbergen), wundert es mich, dass sie sich "betrogen" fühlt oder denkt ich könnte sie ersetzen. Weil es ja gar keine anderen Frauen gibt! Vllt. kam es falsch rüber, aber habe es ja jetzt nochmal erklärt.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Hört sich nach meiner Ex an.Egal was ich gemacht oder gesagt habe, die hat immer alles falsch verstanden. Irgendwann gings den Bach runter. Trink besser ein 6 Pack Bier statt dich erklären zu müssen, die schnallt das eh nicht. Ich würde die Telefonierei auf Eis legen.
 
H

horizons

Gast
Hört sich nach meiner Ex an.Egal was ich gemacht oder gesagt habe, die hat immer alles falsch verstanden. Irgendwann gings den Bach runter. Trink besser ein 6 Pack Bier statt dich erklären zu müssen, die schnallt das eh nicht. Ich würde die Telefonierei auf Eis legen.
Oh man. Ich bin auch irgendwie langsam am Ende meiner Ideen angelangt. Eigentlich bin ich nicht so ein kreativer Mensch, aber bei ihr ist es anders und ich lasse mir sonst was einfallen, um ihr zu beweisen, was sie mir bedeutet.

Irgendwie scheint nichts gut genug zu sein. Wenn ich Interesse zeige, blockt sie ab und dann wenn ich nicht mehr anrufe, weil sie mich ja schon paar Mal weggedrückt hat, ist es auch wieder scheisse und sie sagt, dass ich es angeblich nicht ernst meine. Als ich ihr noch Texte geschrieben habe, in denen ich ihr klar machte, wie viel sie mir bedeutet, sagte sie irgendwann: "Das kommt so übertrieben rüber." und jetzt, wenn ich solche Texte nicht mehr schreibe, weil es ja auch nicht gut genug war, stört es sie auf einmal auch wieder, dass ich sowas nicht mehr mache.

Ich bin langsam am Ende meiner Kräfte... aber aufgeben will ich nicht, nur ich weiß auch nicht mehr so wirklich was ich noch machen soll.
 

littleNina

Aktives Mitglied
Hm. Vielleicht bist du nicht "schuld" und sie achtet Deine Gefühle nicht? Ich werde halt stutzig wenn jemand sagt jemand würde sich übertrieben ausdrücken. Da klingelt es bei mir negativ.....naja. Verfahrene Situation.
 
G

Gelöscht 114494

Gast
Es klingt, als würde sie versuchen dich eifersüchtig zu machen und weil es nicht klappt, ist sie beleidigt. Nur so als Vermutung.

Mir wäre das aber alles zu bunt. Sie verhält sich konfliktscheu. Statt direkt anzusprechen, was sie stört, ist sie pampig und macht dir ein schlechtes Gewissen. Und du sollst dann rausfinden woran das liegt. Sowas machen Menschen ohne Beziehungserfahrung manchmal, aber es ist nicht richtig. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Sie soll dir klar benennen, aus welchen Gründen sie glaubt, dass du sie nicht willst. Wenn sie das nicht kann, dann sieh die Diskussion als beendet an; dann muss sie selbst zusehen, was sie tun kann, damit es besser wird. Mach dich nicht zum ihrem Hampelmann. Wenn sie sich kalt gibt, dann geh nicht drauf ein, gib ihr Kontra, lass es nicht mit dir machen.

Vielleicht will sie ja DICH nicht wirklich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • H
  • M (Gast) mimi4
  • M (Gast) Morgenlatte
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mimi4 hat den Raum betreten.
  • (Gast) mimi4:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) mimi4:
    Kann jemand von euch zaubern?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast wlzms hat den Raum betreten.
  • (Gast) wlzms:
    hallo - ich glaube es ist nicht wirklich jemand da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast wlzms hat dem Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.
  • @ Hey224:
    Ich kann zaubern
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ui was denn?
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Du hast einen Wunsch frei
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Was du nur möchtest
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Ja das kann ich. Aber nur 1 Jahr und 2 Monate... mehr geht nicht XD
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    🙃
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Soll ich die zeit jetzt für dich zurück drehen?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ne lass mal
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Schnall dich an... Ich machs trotzdem 😇
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Morgenlatte hat den Raum betreten.
  • (Gast) Morgenlatte:
    lol
    Zitat Link
  • @ Hey224:
    Will sich hier vielleicht ein nettes Mädchen verlieben?
    Zitat Link
  • (Gast) Morgenlatte:
    Immer doch :D
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben