Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freund lässt das Fenster offen, Katze springt raus...

Anzeige(7)

bird on the wire

Aktives Mitglied
Hallo, hier ist die TE.

Unsere Katze lebt nicht alleine. Wir haben zwei. Die andere Katze springt nicht aus dem Fenster, deswegen habe ich es nicht erwähnt. Darum geht es auch nicht.

Es geht darum, wie ich verhindere, dass die andere Katze aus dem Fenster springt. Ich habe heute damit angefangen, die Tür abzuschließen und den Schlüssel auf den Türrahmen gelegt. Ich hoffe fürs erste, dass das reicht, um meinen Freund an das offene Fenster zu erinnern.

Wie man ein Fliegengitter katzensicher einbaut, ohne am Fensterrahmen zu bohren UND das Fenster immer noch flexibel öffnen zu können, ohne jedes mal eine Umbauaktion bei jedem Lüften starten zu müssen, darauf bin ich gespannt. Ich weiß nicht, wie ihr euer Bad lüftet, aber ich mache das jedes mal auf, wenns müffelt oder wenn geduscht wurde und das ist mitunter mehrmals am Tag.

Jedenfalls werde ich ganz sicher nicht riskieren, dass meine Katze vom Haus fällt und sich alle Knochen bricht. Außerdem haben wir Vogelnester auf dem Dach. Die Katze da rauszulassen wäre strunzdumm und fahrlässig.
Ich würde auch ein professionell gebautes hochwertiges Fliegengitter empfehlen. Ich hatte sie auch in meiner Dachgeschoßwohnung.

Angefertigt hat sie eine örtliche Firma, die Fliegengitter, Plissseevorhänge, Markisen etc. herstellt.
Die kamen raus, haben alles ausgemessen und dann passend angefertigt.
Das waren Metallrahmen, die man in den Fensterrahmen einklemmen konnte. Dafür mußte nichts gebohrt werden. Das Fenster konnte man weiterhin ganz normal öffnen und schließen. Man mußte das Gitter nicht entfernen zum Öffnen oder Schließen des Fensters. Es komnte dauerhaft eingeklemmt bleiben. Aber wenn man wollte, war es
auch ganz leicht herauszunehmen, z.B. um die Fensterrahmen von außen zu putzen oder das Gitter selbst zu reinigen. Das Gittermaterial selbst war aus Metall und sehr robust. Meine Katze konnte es weder verbeulen noch sonstwie beschädigen.
Ich habe das mehrere Jahre im Fenster gehabt und es war von unveränderter Qualität als ich auszog. Mein Nachmieter erfreut sich noch daran.
Die Rahmen haben vor ca. 10 Jahren zwischen 40 und 80 € je nach Größe des Fensters gekostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alopecia

Aktives Mitglied
diese gitter sind super, funktionieren aber nur bei fenstern, die sich nach innen öffnen lassen (logischerweise). ein dachfenster geht fast immer nach aussen auf, d.h. das gitter ist innen, und im weg wenn man öffnen will. leider hat sich die TE dazu aber noch nicht final geäussert, vielleicht gibt es da auch alternativen. ich kenne persönlich keine im dachfensterbereich, die man nicht bohren muss (das sind dann solche, die man wie n rolle hoch/runterziehen kann nach öffnung des fensters aber selbst wenn es sowas gäbe, wenn die tür offen gelassen wird, warum nicht auch so ein rollogitter?

warum 99% aller dachfenster sich nach aussen öffnen lassen ist auch klar, wenn man ein dachfenster nach innen öffnen würde, würde es reinregnen ohne ende, wenn mans mal vergisst. öffnet man es nach aussen, bedeckt das fenster immer noch zum großteil die öffnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Muss man da echt Umbauten vornehmen, nur weil der Typ so bequem/dämlich ist?
Verstehe ich nicht.
Rede mit deinem Freund, das ist kostengünstiger und spart Arbeit.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Man kann sich natürlich auch die Frage stellen, ob man selbst aufs Dach kommt.
Wenn ja, stülpt man einen gekürzten Karnickelstall oder ähnliches über das gesamte Fenster. Die Katze ist dann zwar draussen, kommt aber nicht weit. Aber schön flach halten, damit keiner meckert.
 

Alopecia

Aktives Mitglied
solche baulichen veränderungen dürften als mieter nahezu ausgeschlossen sein. und wenn sowas nicht fachgerecht gemacht wird und der käfig einem aufm kopp fällt, dann ist der ärger groß und man ist ganz schnell am zahlen. ergo ? schlechte idee.

ich bin da eher bei schroti und würde den mann erziehen. und mir überlegen, ob langfristig so ein partner das gelbe vom ei ist.

kein mensch ist perfekt, aber sobald andere lebewesen involviert sind SOLLTE (bzw muss) man ein gewisses verantwortungsbewustsein erwarten können.
 
So schnell stürzen Katzen nicht ab.
Bei uns klettern viel auf den Dächern herum.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich habe selbst zwei Katzen, die einen gesicherten Balkon hatten in unserer alten Wohnung direkt unterm Dach. Irgendwann hat sich dann mal was am Netz gelöst, sodass beide aufs Dach entwischen konnten, während wir nicht zuhause waren. Meine Jüngere (damals 2 Jahre) ist dann tatsächlich auch runtergefallen, ich hab sie gottseidank am selben Abend wiedergefunden und da es nicht so sonderlich hoch war, ist ihr auch nix passiert.
 
C

Christa.L.

Gast
Du schreibst selbst: "Gesicherter Balkon". Was deutlich macht, dass sie nicht selbst gelernt hat, mit Gefahren umzugehen. Eine Katze, die von vornherein mit ungesicherten, normalen Alltagssituationen zu tun hatte, weiß sie besser einzuschätzen und gerät weniger in diese Gefahr.
 

Finline

Aktives Mitglied
Ja wer ist denn nun dämlicher? Jedenfalls wird die Katze immer wieder versuchen auf das Dach zu kommen. Und ja, so schnell stürzen die nicht ab, jedenfalls nicht alle.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben