Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wo fängt fremdgehen an?

Anzeige(7)

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
für mich fängt es dort an, wenn mein partner mich belügt und hintergeht im interesse für eine andere frau.
Also sind erotische Mails ok, solange wie ich Dich dafür nicht belügen muss. Auch küssen und Sex sind ok, wenn ich dafür nicht lügen muss? Wenn ich also in jeder meiner Mittagspausen mit einer Kollegin poppe, Du mich danach nicht fragst (warum solltest Du auch) und ich deswegen nicht lügen muss, dann ist das ok? Oder fragst Du jeden Abend Deinen Partner, ob er mit einer anderen geschlafen hat?
 
T

Truth

Gast
Schönes Thema!!

Stellt Euch vor, Eure Freundin/Euer Freund mailt mit einem anderen erotische Mails. Wenn es vollständig ausgeschlossen ist, dass die zwei sich jemals in der Realität treffen, ist das trotzdem fremdgehen?
Macht es einen Unterschied, ob die Mailschreiber in der ich-Form schreiben oder es einfach "irgendwelche" Geschichten sind?
Wenn dein Freund erotische Mails im Internet mit einer anderen Frau austauscht würde ich nicht unbedingt der Frage nachgehen, ob er mir fremdgeht oder nicht, sondern würde mich eher fragen, ob vielleicht an der Beziehung generell etwas nicht stimmt. Was verstehst du unter erotischen Mails? Mails, wo sie sich gegenseitig sexuell stimulieren oder sie schlicht flirten?

LG Truth
 

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Wenn dein Freund erotische Mails im Internet mit einer anderen Frau austauscht würde ich nicht unbedingt der Frage nachgehen, ob er mir fremdgeht oder nicht, sondern würde mich eher fragen, ob vielleicht an der Beziehung generell etwas nicht stimmt.
Es ist nicht so, dass mein Freund so etwas tut. Jedenfalls weiß ich davon nichts. Er ist nicht das Problem.

Was verstehst du unter erotischen Mails? Mails, wo sie sich gegenseitig sexuell stimulieren oder sie schlicht flirten?
Nee, flirten mein ich nicht. Ich meine, dass zwei sich erotische Geschichten erzählen, also sich z.B erzählen, wie sie sich ein Treffen miteinander vorstellen (obwohl ein reales Treffen ausgeschlossen ist), um Phantasien auszuleben, die vielleicht von den Partnern ausgeschlossen werden.
Oder: Sie schreiben sich einfach erotische Geschichten, in denen weder der Geschichtenschreiber, noch der Geschichtenleser vorkommen. Einfach nur aus Spaß an der Freude am Geschichtenschreiben oder lesen.
 

Lilalaunefee

Aktives Mitglied
ich mag das wort: 'fremdgehen' nicht. eine kollegin von mir hat mal gesagt: naja, nach dem namen frag ich schon noch:D


also: sogenanntes fremdgehen fängt für mich an, wenn mein partner interesse in einer art und weise sowie dinge (gespräche, berührungen etc.) wie sie eigentlich nur mir (als seiner partnerin) zustehen, einer anderen frau entgegen bringt bzw. vornimmt/austauscht (ihr wisst, was ich meine).
 
Q

*quasi*

Gast
Lt. Jesus beginnt das Fremdgehen schon mit begehrlichen Blicken und Gedanken - also im Grunde, das, was du, Katie, schon ansprachst: Im Kopf und das zu einem sehr frühen Zeitpunkt.
Der andere Punkt ist der, inwieweit man bereit ist, bestimmte "Ausrutscher" zu verzeihen.
 

Wildcat

Mitglied
Für mich beginnt Fremdgehen eigentlich auch schon im Kopf. Wenn mein Freund daran denkt, mit anderen Sex zu haben, warum ist er dann mit mir zusammen? Wie hier schon gesagt wurde, der Sex an sich ist "der Gipfel" des Fremdgehens.

Liebe Grüße.
 
B

Benjamin-29

Gast
Lt. Jesus beginnt das Fremdgehen schon mit begehrlichen Blicken und Gedanken - also im Grunde, das, was du, Katie, schon ansprachst: Im Kopf und das zu einem sehr frühen Zeitpunkt.
Ja, das Matthäus Evangelium. 5:28 stimmts? Dort steht aber nur etwas von begehrlichen Blicken - von Gedanken ist nicht die Rede. Den nächsten Vorschlag von Matthäus lass ich jetzt mal außen vor...:)

Dass Fremdgehen im Kopf anfangen soll, ist schon eine extreme Einstellung. Wie kann denn ein Gedanke etwas Verwerfliches sein?
Ein großer Teil des Brimboriums, den islamische Fundamentalisten mit Frauen veranstalten, basiert übrigens auf dieser Einstellung: Die Frau muss sich verhüllen, um beim Mann keine begehrlichen Gedanken zu wecken.

Wollt ihr das wirklich auch so sehen?
 
T

Truth

Gast
Ich finde das man Fremdgehen an sich mal unter einem ganz anderen Aspekt betrachten sollte. Wenn dein Freund/Partner oder Freunding/Partnerin dich schlägt, ist es egal ob er dich windelweich prügelt oder dir "nur" eine Ohrfeige verpasst. Die Haltung und die Sache an sich ist verletzend. Und das wichtigste von allem, wenn er/sie dich schlägt, hat es was mit IHM/IHR zu tun!!!! Im Fremdgehen interpretieren wir oft ganz andere Dinge rein, wie: bin ich ihm denn nicht genug, bin ich nicht zu hübsch, bin ich nichts besonderes? Oder wir sind einfach nur im Stolz oder in unserer Ehre verletzt oder nagen an unseren Wertvorstellungen. Wir schaffen es einfach nicht, so eine Sache distanziert genug zu betrachten um richtig zu urteilen und dann auch die richtigen Entscheidungen zu treffen.

LG Truth
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben