Anzeige(1)

Wie schnell wird heutzutage ins Bett gegangen?

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Also bevor ich einem Mann das zeige, was sonst keiner von mir sieht, möchte ich schon wissen, was für ein Kerl er ist. Da möchte ich nicht die Katze im Sack kaufen.

Eins machen sich manche Männer wohl nicht so klar: Als Frau MUSST Du anders an die Sache rangehen: Rein aus Selbstschutz. Du bist eben tendenziell schwächer und da heißt es vorsicht! Selbst wenn mir der Typ auf Anhieb gefällt: Mein Sicherheitsempfinden verbietet mir einfach, mit einem total Fremden zu ihm in die Wohnung zu gehen, bzw. ihn in meine Wohnung zu lassen! Das ist für Männer weit weniger gefährlich! Ich möchte schon sicher sein, dass es sich bei dem netten Typen nicht um einen verkappten Massenmörder handelt- um es mal überspitzt zu sagen.
Außerdem ist die Gefahr sexuell ansteckender Krankheiten für Frauen weitaus größer: Ein Mann, der sofort mit jeder in die Kiste steigt hat potentiell ne Menge im "Gepäck" zumindest ist das Risiko größer und leider gibt es ne Menge Krankheiten, die zB bei Frauen zur Unfruchtbarkeit führen und nicht durch Kondome zu verhindern sind. Die Übertragung solcher Krankheiten von Mann auf Frau ist größer als von Frau auf Mann.
Und ein dritter Grund ist: JEDER Sex hat die Gefahr einer Schwangerschaft! Egal wie gut man verhütet: Schief gehen kann IMMER was...und im schlimmsten Fall badest Du es als Frau allein aus.

DAS sind die Gründe, warum Frauen beim Sex zurückhaltender sind: Uns wird das als kleine Mädchen schon beigebracht unsere Sexualität zu schützen, während Jungs sie munter "raushängen lassen";) dürfen und wollen.
Da verläuft die Entwicklung anders und das behältst Du bei: Weil es Sinn macht.
Also falls sich jemand fragt, warum Frauen im allgemeinen zögern: DESHALB!
 

Anzeige(7)

eduardo

Aktives Mitglied
Krank kann ein Mann auch sein wenn du 2-3 Monate wartest bevor du mit ihm ins Bett steigst. Erwartest du etwa einen ärztlichen Attest bevor du Sex mit einem Mann hast?

Die Gefahr dass Frauen trotz Kondom schwanger werden ist doch sowas von gerin.. ausserdem kann er ihn ja auch vorher rausziehen ;)

Gut das Argument mit der Sicherheit kann ich nachvollziehn.
 

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Eduardo, deine Meinung stammt sicherlich aus deinen zahlreichen Erfahrungen mit Frauen Dadurch kannst du das ja sicher gut beurteilen. Lass uns doch mal an deinen Erfahrungen teilhaben bitte.
 
G

Gast

Gast
Bei uns war ich (die Frau) die treibende Kraft. Wenn es nach mir ginge, wären wir schon beim dritten Daten im Bett geladet. Er wollte warten, war unsicher.
Ich finde nichts verwerfliches daran, wenn die Frau weiß was sie will und dies auch äußerst. Auch eine Frau darf heutzutage zu ihrer Lust stehen.
Soviel also zu den Rollenklischees. Bei uns war es übrigens (erst) nach 3,5 Monaten so weit. Dafür konnte er sich dann wirklich gehen lassen und mein Warten wurde mehr als entschädigt.
 

Angelo

Aktives Mitglied
Ich glaube, dass trotzdem ein Unterschied zwischen Mann und Frau ist.
Frauen können sich meist mehr beherrschen. Und können daher mit dem Schlafen länger zuwarten.
Außerdem sollten sie darauf bedacht sein nicht leicht zu haben sein.
Ein Mann denkt sich, wenn sie bei mir so schnell ins Bett geht tut sie das bald wieder bei einem anderen.
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Und wenn Frau sich zu lange ziert, gilt sie als verklemmt.

Welche Zeitspanne hältst du denn für angemessen, bei einer (halbwegs) seriösen Beziehung?

Was heißt eigentlich "halbwegs seriös" ?
 

Angelo

Aktives Mitglied
Welche Zeitspanne hältst du denn für angemessen, bei einer (halbwegs) seriösen Beziehung?

Was heißt eigentlich "halbwegs seriös" ?
Also zwei, drei Monate sollte es ohne Sex schon dauern.
Man sollte sich in der Zeitspanne erst richtig kennen lernen. Ob man auch gut zusammenpasst.

Halbwegs seriös:
Das eine Beziehung nicht nur auf Sex aufgebaut ist bzw. wirkliche Liebe die Basis ist.
 
G

Gast

Gast
Also zwei, drei Monate sollte es ohne Sex schon dauern.
Man sollte sich in der Zeitspanne erst richtig kennen lernen. Ob man auch gut zusammenpasst.
Na also da hast du dir selbst die Antwort auf deine eigene Frage gegeben.

Wenn du das so siehst und das für dich als richtig empfindest dann solltest du das so machen.

Dann kanns ja wohl egal sein wie andere es handhaben oder wie schnell heutzutage generell ins Bett gegangen wird, denn jeder hat sein eigenes Tempo und seine Vorstellungen.

Es gibt hierfür keine allgemein gültige Regel und kein "richtig oder falsch".

In meiner Erfahrung hat es schon mal mehrere Monate aber auch mal nur 2 Daten gedauert. Alles ist möglich. Der Zeitpunkt, ab wann man intim miteinander wird, ist nicht unbedingt ausschlaggebend dafür, wie die Beziehung sonst so wird. Und zum richtigen kennen lernen ob man zusammen passt usw. braucht man oft viel mehr Zeit, so manche Paare stellen erst nach Jahren fest, dass sie nicht zusammen passen, auch wenn es noch so toll war in den ersten Monaten.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben