Anzeige(1)

Was tut man wenn man ein Hoffnungsloser ist?

Maladrios616

Aktives Mitglied
Es heisst ja man soll positiv denken, aber ich werde immer nur immer wieder enttäuscht dann. Denn es wird eben nicht besser, auch wenn ich etwas dafür tue. Nein es wird eher schlechter. Es gibt keine Hoffnung, dass mein Leben je besser wird. Im Gegenteil, immer wenn ich denke jetzt wird es besser, kommt es schlimmer. Ich will einfach nicht mehr, ich habe einfach genug vom Leben. Was tut man wenn man ständiges Unglück im Leben einfach nicht mehr erträgt?
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Autisten geraten nicht automatisch unter gesetzliche Betreuung.
Ich verstehe die Rolle deiner Eltern nicht.
Warum sind sie so distant?
Warum kümmern sie sich nicht?
Bitte schau dir den link zu dem Berufsbildungswerk an.
Es ist wirklich eine ziemlich gute Chance für Autisten.
Und du hast den Betreuer vom Hacken.
 

Maladrios616

Aktives Mitglied
Autisten geraten nicht automatisch unter gesetzliche Betreuung.
Ich verstehe die Rolle deiner Eltern nicht.
Warum sind sie so distant?
Warum kümmern sie sich nicht?
Bitte schau dir den link zu dem Berufsbildungswerk an.
Es ist wirklich eine ziemlich gute Chance für Autisten.
Und du hast den Betreuer vom Hacken.
Autisten geraten nicht automatisch unter gesetzliche Betreuung.
Ich verstehe die Rolle deiner Eltern nicht.
Warum sind sie so distant?
Warum kümmern sie sich nicht?
Bitte schau dir den link zu dem Berufsbildungswerk an.
Es ist wirklich eine ziemlich gute Chance für Autisten.
Und du hast den Betreuer vom Hacken.
Weil es ihnen egal ist auch wenn sie behaupten es ist ihnen nicht egal. Das Berufsbeteeuungswerk gibt es nicht wo ich bin.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben