Anzeige(1)

Was tut man wenn man ein Hoffnungsloser ist?

Anzeige(7)

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Ich finde Du hast eine nihilistische , negative Einstellung.

Kein Autist der seinen Kram alleine auf die Reihe bekommt . wie bsp. Vera F. Birkenbihl braucht einen Betreuer oder hat einen.
Auch Autisten dürfen und können unter Umständen diese Eigenverantwortung tragen.

Bei manchen geht es nicht - siehe Max Park
vielleicht siehst Du dann ja etwas in deinem Leben anders.

Hast Du netflix

auf youtube habe ich nur den Trailer gefunden - schaus Dir an es lohnt sich .

 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben