Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warnung an Deutschland

Chakuza1984

Aktives Mitglied
Genauso so ist es doch auch richtig,nicht einschüchtern lassen und stur bleiben.... :D

Denn wenn man Angst hat dann lähmt das,und Angst zu haben vor dem was da passieren KÖNNTE,dann müsste man ja vor allem Angst haben: Morgens aufstehen,Auto fahren,sich mit anderen Menschen treffen,ja sogar Abends mit dem Hund rausgehen kann tödlich ausgehen... :D

Ich denke die Amerikaner sind da (berechtigterweise) viel vorbelasteter und ihr Denken ist auch viel sicherheitsfixierter.Man denke nur mal an den Wahlkampf Obama/McCain als der liebe John McCain Barack Obama Verbindungen zu Terrornetzwerken andichten wollte... :rolleyes:

Ein Leben voller Angst was da kommen könnte?Tut mir leid,nicht mit mir.... ;)

Und man mags nicht wirklich glauben,aber ich habe einige Chatfreunde da drüben,und das wurde von der Bevölkerung teilweise bestens gefressen.... :rolleyes:
 

Anzeige(7)

D

Dischka

Gast
Es gab sie aber nicht öffentlich....davon wussten damals womöglich die CIA oder das FBI,aber gabs doch kein Video wo damit groß geworben wurde wenn ich mich recht erinnere....




.
Fakt ist, dass die Verantwortlichen im Bilde waren bzw im Bilde gewesen sein müssten.
 
B

BlueScreen

Gast
Was sagt ihr zu dem Inhalt des Videos?

Z.B.:

Das wir Karikaturen, unter dem Deckmantel der Berichtserstattung, veröffentlicht haben und gesagt wurde, dass Muslime aufhören sollen die Beleidigten zu spielen.
Und die Gegenfrage, ob es nicht angebracht wäre selbst einzustecken, wenn wir angegriffen werden oder die Pressefreiheit auf einmal nicht mehr heilig ist, wenn es um uns selbst geht?
Weil vor dem Fußball Spiel gegen Polen, hätten wir Deutsche, nach der Karikatur mit den abgeschlagenen Köpfen von Löw und Ballack, solange auf die Polen "eingeschlagen", bis sich der polnische Botschafter offiziell davon distanzierte.
Ungefähres Zitat: "Habt ihr nicht immer demonstrativ behauptet, dass die Pressefreiheit vor Zensur nicht einknicken darf? Oder müssen sich die Schwächeren doch immer entschuldigen?"

Das "mathematische" Beispiel, welches besagt, dass unsere "steile Talfahrt" begonnen hat?

Das unser Motto zwar immer war "keine Verhandlungen mit Terroristen", der BND aber 2007 mit einigen Taliban Gespräche aufgenommen habe und ihnen einige Angebot, mit der Bedingung sich von Al Qaida zu distanzieren, gemacht habe.

Das Blair etc. weg sind, Bush bald geht...und nur Osama bleibt. "Wahre Liebe gibt es halt nur unter Muslime"

Das wir ihnen die deutsche Wiedervereinigung zu verdanken haben und nicht Helmut Kohl.
Der Wegfall der Mauer wäre erst beschlossen Sache gewesen, nachdem die Rote Armee in Afghanistan eine herbe Niederlage erlitten habe und die Sowjets ihr Gesicht in der Welt der Supermächte verloren hatte.
Osama (Keine Ahnung wie man den Namen der Gruppe schreibt) etc. wären es, die die Welt von einem Monster befreit und somit der deutschen Wiedervereinigung den Weg geebnet haben.

Dass das deutsche Volk aufstehen und zur Vernunft kommen soll.
Dass wir im September 2009 zeigen sollen, dass wir bisher keine Alternative hatten und wir zeigen sollen, dass wir jeden unnötigen Ärger vermeiden wollen.

Dass in einer Demokratie die Minderheit immer unter der Mehrheit leiden muss. Und der Leidtragende immer der Steuerzahler und nicht der Steuerempfänger ist. Und bei Versagen der "Verwalter der Steuern" höchstens des Amtes enthoben oder sogar befördert wird.

Das Bush und Schröder mit einem dicken Gewinn davon kommen und das Volk dafür bluten muss. Und Merkel diesen Kurs weiterfahren würde.

Die Regierung charakterlose Soldaten an die Front schickt die mit Störung der Totenruhe noch mehr unnötige Ärger nach Hause bringen und es deshalb nötig ist einen Denkzettel zu verpassen.

Das wir Deutsche auf immer mehr Grundrechte verzichten müssen und somit unsere eigenen Werte mit den Füßen treten. In dem ein Sicherheitspaket nach dem anderen verabschiedet wird und somit Menschen- und Bürgerrechte schrittweise gestrichen werden. Und es das Land trotzdem nicht im geringsten sicherer gemacht hat.

Das Ehrlichkeit im Wörterbuch der Demokraten nicht vorkommt und seine Beispiele dazu.

Das der Datenschutz einknickt wie der Skandal der deutschen Telekom gezeigt habe.

Während unsere Gesetze nicht mal 10 Jahre standgehalten haben sollen, soll ihre "Verfassung" - der Koran - in 1400 Jahren, trotz aller Feinde und Konflikte, unberührt sein. Sie sei vollkommen und damit für jede Zeit und jeden Ort geeignet.

Das es keine nennenswerte und schon gar nicht militärische Erfolge gibt und uns deshalb von Minierfolgen berichtet wird.

Das sich Bundeswehrsoldaten an zivilen Wiederaufbauprogrammen beteiligen und was dann die Aufgabe der zivilen Einrichtungen ist. Daheim würde die Bundeswehr nur bei Katastrophen und Verwüstungen, wie Überschwemmungen, eingreifen.
Wenn sich nun die Bundeswehr am zivilen Aufbau beteiligt und sich ängstlich vor Kampfhandlungen drückt, dann habe auch die Bundeswehr eine neue Definition.....

USW. USW. USW.

Eure Meinung zum Inhalt des Videos interessiert mich.
 
D

Dr. House

Gast
Du erwartest doch jetzt nicht wirklich von mir, jeden Schwachsinn zu zitieren und meinen Kommentar drunter zu setzen, oder?
 
B

BlueScreen

Gast
House, auch ich finde der Inhalt des Videos ist "Schwachsinn".
Aber er und seine "Kollegen" scheinen ja daran zu glauben.

Deshalb würde mich eure Meinung zu seinen "Argumenten" interessieren.
Das Video geht immerhin ca. 30min.
Er spricht ja wirklich viele Dinge an. Alle habe ich nicht erwähnt, nur die, die bei mir "hängen" geblieben sind.

Auf alle seine "Argumente" mit Schwachsinn zu antworten, ist zu wenig - finde ich.
 
S

Satansbraten

Gast
Die Antwort der Muslime auf die Atombombe sei die Autobombe: "Jeder Muslim kann sie sein."
na dann schmeißt die doch aus Deutschland raus und sorgt dafür dass sie nicht zurückkommen !!!

aber nein stattdessen erlaubt man ihnen in Deutschland immer mehr Moscheen zu bauen und sich hier breit zu machen :rolleyes:
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben