Anzeige(1)

Warnung an Deutschland

B

BlueScreen

Gast
n-tv.de meinte:
Sonntag, 18. Januar 2009
Neues Drohvideo

Warnung an Deutschland


Al Kaida hat Deutschland nach Informationen der SITE Intelligence Group wegen seines Afghanistan-Einsatzes mit Vergeltung gedroht. Das Terrornetzwerk veröffentlichte ein Drohvideo, das nach Angaben des US-Analyseunternehmens am Samstag ins Internet gestellt wurde. Ein Vermummter sagt darin, die Deutschen wären "leichtgläubig und naiv", wenn sie meinten, in Afghanistan "als drittgrößter Truppensteller ungeschoren davon zu kommen".

Es sei seit 1993 sein Wunsch, "sich für Allah in die Luft zu sprengen", sagt der Deutsch sprechende Mann mit Blick auf den deutschen Afghanistan-Einsatz. "Die Finanzkrise fegte den deutschen Stolz weg", sagt der Mann weiter, der in dem auf Oktober 2008 datierten 30-minütigen Video als "Abu Talha der Deutsche" auftritt.

Eingängige Botschaft

Ob das milliardenschwere Rettungspaket der Regierung der deutschen Wirtschaft helfen werde, liege an den Deutschen selbst. Wenn die Bundeswehr aus Afghanistan abgezogen werde, "könnten die Erwartungen der Regierung vielleicht eintreffen". Sollten die Deutschen jedoch auf "diesem unnötigen Krieg" beharren, werde die Rechnung nicht aufgehen. "Es stehen nicht nur Menschenleben auf dem Spiel, sondern auch Arbeitsplätze", sagt der Mann weiter.

"Einem Exportweltmeister kann man nicht nur daheim Schaden zufügen." In der vernetzten Wirtschaft von heute sei es leicht, an einem anderen Ort zuzuschlagen und dennoch zu treffen. Während der Mann diese Drohungen ausspricht, schraubt er eine Panzerfaust zusammen. Seine Botschaft hat er mit dem Titel "Das Rettungspaket für Deutschland" versehen.

Ob das Drohvideo authentisch ist, konnte zunächst nicht abschließend geklärt werden. Die SITE Intelligence Group mit Sitz im US-Bundesstaat Maryland ist auf die Beobachtung islamistischer Websites spezialisiert. Die Firma IntelCenter bewertet das Video als bisher "bedeutendste Botschaft von Al Kaida an Deutschland", womöglich sogar an ein europäisches Land überhaupt. Der deutsche Text des Sprechers, der sehr gute Kenntnisse der deutschen Innenpolitik aufweist, ist mit arabischen Untertiteln unterlegt.

Kritik an Mohammed-Darstellung

Der Mann alias Abu Talha kritisiert die deutschen Medien für die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen, die im September 2005 in Dänemark erstmals von einer Zeitung gedruckt worden waren und in der islamischen Welt eine Welle der Empörung ausgelöst hatten. Ebenso empört er sich über die Inszenierung der Mozart-Oper Idomeneo in Berlin, bei welcher in einer Szene der abgeschlagene Kopf des Propheten Mohammed gezeigt wurde.

Mit diesen Provokationen habe der Westen "die Muslime nicht nur wachgerüttelt, sondern hyperaktiv gemacht". Die Muslime hätten dadurch "die Bedeutsamkeit der Einheit im Kampf gegen die Kreuzfahrer unter der gesegneten Führung Osama bin Ladens", des Anführers von Al Kaida, erkannt. Die Antwort der Muslime auf die Atombombe sei die Autobombe: "Jeder Muslim kann sie sein."

Hochmut und Fall

Der Sprecher, der in einer Szene mit einer Panzerfaust bewaffnet ist, in einer anderen ein Maschinengewehr bei sich hat, warnt die Deutschen, sie könnten den Krieg in Afghanistan "niemals" gewinnen. "Den Deutschen läuft die Zeit davon", sagt der Mann. "Hochmut habt ihr reichlich, und der Fall steht vor der Tür."

Erst am Samstag war vor der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein Anschlag verübt worden, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen und zahlreiche weitere verletzt wurden.
YouTube - As-sahab Media Das Rettungspaket fuer Deutschland Von: Al Hafidh Abu Talha Der deutsche1/3

http://www.youtube.com/watch?v=05t1lNI2JTg&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=hPaFcYIg1D0&feature=related

Wie wirken solche Videos auf euch?
Machen sie euch Angst?
Lassen sie euch vollkommen kalt?
Was sagt ihr zum Inhalt des Videos?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

D

Dischka

Gast
Angst machen mir solche Videos nicht mehr. Der islamistische Terrorismus ist längst in Europa angekommen, auch ohne Videobotschaften. Wenn mir das Angst machen würde, dürfte ich keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr nutzen und für Dienstreisen kein Flugzeug mehr nutzen.
 

Chakuza1984

Aktives Mitglied
Herr Schäuble wird sich daran die Hände reiben.... :rolleyes:


Ich halte das alles für übertriebene Panikmache,tut mir leid....natürlich existiert der Terrorismus,jedoch wage ich zu bezweifeln inwiefern da einer (Terrorist) nicht dem anderen (Marathon-Schäuble) in die Taschen spielt.... :rolleyes:

Hunde die bellen beißen nicht,vor dem 11 September 2001 gab es auch keine öffentlichen Drohungen gegen die USA....
 
D

Dischka

Gast
Herr Schäuble wird sich daran die Hände reiben.... :rolleyes:


Ich halte das alles für übertriebene Panikmache,tut mir leid....natürlich existiert der Terrorismus,jedoch wage ich zu bezweifeln inwiefern da einer (Terrorist) nicht dem anderen (Marathon-Schäuble) in die Taschen spielt.... :rolleyes:

Hunde die bellen beißen nicht,vor dem 11 September 2001 gab es auch keine öffentlichen Drohungen gegen die USA....
Es gab Drohungen, aber nahm sie nicht ernst.
 

Chakuza1984

Aktives Mitglied
Es gab Drohungen, aber nahm sie nicht ernst.


Es gab sie aber nicht öffentlich....davon wussten damals womöglich die CIA oder das FBI,aber gabs doch kein Video wo damit groß geworben wurde wenn ich mich recht erinnere....


Und wenn ich mir ein Herrn Schäuble so anschaue der die "Sicherheitsmaßnahmen" in den vergangenen Monaten ordentlich hochgeschraubt hat (Vorratsdatenspeicherung,geplante Neuauflage eines Personalausweises usw) so frage ich mich doch langsam ob die Herrscher der "freien westlichen Welt" nicht langsam so ne kleine versteckte Diktatur aufbauen,den Preis für solche Ständchen zahlen wir alle,mit einem staatlichen Seelenstrip... :rolleyes:

Man kanns wie mit der ESTA der USA nehmen,sowas hört sich zwar alles ganz nett an,inwiefern es aber tatsächlich Terroranschläge verhindert darf bezweifelt werden.... ;)

Bei den Terroristen gilt ungefähr das selbe wie bei suizidgefährdeten Menschen: Wenn sie es wirklich tun wollen dann tun sie es....
 

maximilian

Aktives Mitglied
Macht dir der Strassenverkehr Angst? Das sind tausende Tote mehr als durch Terror.
Selbst durch Blitzschlag sind mehr Deutsche gestorben als durch Terror.

Selbst wenn hier mal nen großer Anschlag mit hunderten Toten kommt, wäre das immer noch lächerlich als Gefahr im Vergleich zu den Alltagsgefahren, wo sich keiner drum kümmert.

Angst zu bekommen nützt nur den Terroristen und dem repressiven Staat.
 
B

BlueScreen

Gast
Mir macht das Video nicht ein bisschen Angst.
An manchen Stellen muss ich sogar lachen, weil es komisch rüber kommt.:D

Trotzdem, finde ich, sollte man es nicht als Schwachsinn abtun.
Ich finde das Video sogar interessant, weil ich mir dadurch ein Bild über ihre Denkweise machen kann.
 

maximilian

Aktives Mitglied
Terror ist sicher kein Schwachsinn, und die Drohungen braucht man nicht wegwischen.

Aber die Angst vor Terror ist der größte Schwachsinn ever. Das Risiko, selbst wenn in Zukunft jedes Jahr Hunderte an Terror sterben würden, wäre immer noch lächerlich im Vergleich zu anderen Risiken, wo sich keiner in die Hose macht.

Diese Angst ist doch das einzige Ziel, der Terroristen und des Staates. Die Angst ermöglicht dem Staat riesige Mittel in den Kampf gegen den Terror zu stecken, obwohl man mit einem viel geringeren Einsatz von Mitteln, die wirklichen Gefahren senken könnte. Und dieser dann repressivere Staat, verschafft den Terroristen ein besseres Feindbild.

Wie gesagt, die KSK mit Abschussdrohung auf Selbstmordattentäter, aka Autobahnraser, anzusetzen, hätte sicher hunderte-tausende Tote mehr verhindert als der Einsatz in Afghanistan.
 
B

BlueScreen

Gast
maximilian meinte:
Aber die Angst vor Terror ist der größte Schwachsinn ever. Das Risiko, selbst wenn in Zukunft jedes Jahr Hunderte an Terror sterben würden, wäre immer noch lächerlich im Vergleich zu anderen Risiken, wo sich keiner in die Hose macht.

Dem kann ich 100% zustimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben