Anzeige(1)

ständiges Lügen wird meine Beziehung zerstören

N

Nuffelchen

Gast
Also sorry, aber das geht ja wohl GAR NICHT!!!!!!!!!! Ganz ehrlich, wenn man jemanden liebt dann beschimpft man ihn nicht und beleidigt ihn auf solch eine Art und Weise !!!!

Auch nicht mit 2.5 Promille!

Da könnt ich gerade mal ausflippen wenn ich so etwas lese !
Über so etwas bin ich auch mehr als entsetzt......ich verstehe nicht, wie man sich dies alles antun muß....Lieben heißt nicht, daß man alles ertragen muß und kann.....manchmal muß man auch loslassen ......
 

Anzeige(7)

ithink

Aktives Mitglied
@Karin - Romantikerin was?
@Nuffelchen - Klar, super Idee, Job scheisse, also erstmal Beziehung canceln und sich dann wundern, dass es einem immer noch nicht besser geht.

Ok, oute ich mich mal. Ich habe das auch schon fertig gebracht. Allerdings hat mich meine Ex damals angebrüllt, sie gehörte zu der Sorte HB-Männchen, einmal aufregen und dann stundenlang nicht mehr runterkommen. Als eher ruhiger Mensch geriet ich dann in einen Ausnahmezustand. Weggehen ging nicht, sie kam hinterher. Dableiben und ruhig bleiben, ging nicht, die Provokationen wurden immer heftiger, je länger ich ruhig blieb. Also bleiben und mitbrüllen. Wenn man so ein Verhalten aber nicht gewohnt ist, bei ihr zu Hause war es üblich, solche stundenlangen Schreiduelle durchzuziehen, will man irgendwann einfach nur noch das es aufhört. Bei uns zu Hause reichte dafür eine üble Beleidigung, dann schmollten alle, zogen sich zurück und am nächsten Tag war es im Allgemeinen wieder ok. Tja, das funktionierte in diesem Fall aber nicht und so kam es zu echt üblen Schimpfkanonaden von meiner Seite. Glaube aber bloß nicht, dass ich mich dabei wohl gefühlt habe. Ich war danach immer tagelang völlig fertig. Letztendlich hat das unsere Beziehung auch nicht überstanden.

Ich habe eben auch deinen anderen Fred durchgelesen. (Arbeit) Sag mal, ich meine du hast ja diese Situation mit deinem Job schon ewig lange. Kann es sein, dass dein Freund auch ein kleines bischen dafür herhalten muß, dass du es in deinem Job so übel findest. Arbeitet er denn noch als Mediengestalter, geht es ihm besser auf seiner Arbeit? Wäre ja nur allzu menschlich, wenn du unterbewußt die Schuld an deinem Versagen im Bereich "Weiterkommen im Beruf" bzw. "Spaß an der Arbeit", was für dich ja wirklich existentiell wichtig ist, ihm in die Schuhe zu schieben versuchst. Seine Macken herausstellst, damit du dich deinen nicht stellen mußt. Vielleicht bist du ja sogar ein bischen neidisch auf ihn, dass er in dem Beruf arbeiten kann, den du ja prinzipiell bevorzugen würdest.

Jammerst du ihm eigentlich öfter einmal die Ohren voll wegen deinem Job? Wenn ja, wie lange geht das schon so? Ist dir bewußt, dass man automatisch immer den einem vertrautesten Menschen angreift, wenn es einem schlecht geht?

Du schriebst, dass er auch unglücklich wäre. Warum ist er denn unglücklich? Hängt das mit dir oder mit anderen Sachen zusammen.

Wenn ihr beide unglücklich seid, dann ist es ja kein Wunder, dass es im Gebälk kracht. Ich glaube du solltest zuerst dein Jobproblem lösen, dann wird sich das Beziehungsproblem fast von selbst erledigt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Also sorry, aber das geht ja wohl GAR NICHT!!!!!!!!!! Ganz ehrlich, wenn man jemanden liebt dann beschimpft man ihn nicht und beleidigt ihn auf solch eine Art und Weise !!!!

Auch nicht mit 2.5 Promille!

Da könnt ich gerade mal ausflippen wenn ich so etwas lese !
Das stimmt!

Ich möchte jedoch darauf hinweisen (auch zu seinem Schutze), dass es darum (dieses Problem) hier nicht geht!

Er weiß, dass das alles scheiße ist und versucht ja daran zu arbeiten!

Für alle, die mich hier schon etwas länger kennen und auch von diesem Problem wissen:

Seitdem ich das letzte Mal hier öffentlich über seine Ausraster geschrieben habe, ist es auch nicht mehr vorgekommen!!!!! Das heißt, er ist am Arbeiten!

Es kam hier nur wieder zur Sprache, weil danach gefragt wurde......

Thema ist hier "nur" seine ständige Lügerei! Das Fehlen von "Schwäche zeigen"!
 

ithink

Aktives Mitglied
Nö, der Alkohol ist die Folge eines anderen Übels (Arbeit, unglücklich sein, Kommunikationsproblem etc.). Zuerst muß das weg und dann kann man gemeinsam an dem Alkoholproblem arbeiten, denn die Suchtproblematik haben ja beide.
 

Karin

Aktives Mitglied
Nö, der Alkohol ist die Folge eines anderen Übels (Arbeit, unglücklich sein, Kommunikationsproblem etc.). Zuerst muß das weg und dann kann man gemeinsam an dem Alkoholproblem arbeiten, denn die Suchtproblematik haben ja beide.
Wie soll das funktionieren, wenn einem die Alkoholsucht im Weg steht?

Der Kerl muss ganz klar eine Therapie machen und von dem Zeug weg WOLLEN. Und wenn er sie wirklich liebt, dann tut er das auch.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Ok, oute ich mich mal. Ich habe das auch schon fertig gebracht. Allerdings hat mich meine Ex damals angebrüllt, sie gehörte zu der Sorte HB-Männchen, einmal aufregen und dann stundenlang nicht mehr runterkommen.

und genauso bin ich nicht! Genau das Gegenteil!




Ich habe eben auch deinen anderen Fred durchgelesen. (Arbeit) Sag mal, ich meine du hast ja diese Situation mit deinem Job schon ewig lange. Kann es sein, dass dein Freund auch ein kleines bischen dafür herhalten muß, dass du es in deinem Job so übel findest.

oh nein, garantiert nicht!

Arbeitet er denn noch als Mediengestalter, geht es ihm besser auf seiner Arbeit? Wäre ja nur allzu menschlich, wenn du unterbewußt die Schuld an deinem Versagen im Bereich "Weiterkommen im Beruf" bzw. "Spaß an der Arbeit", was für dich ja wirklich existentiell wichtig ist, ihm in die Schuhe zu schieben versuchst.

Er arbeitet nicht mehr in diesem Beruf! Er ist seit fast zwei Jahren auf Hartz IV. Mit dem Job des Mediengestalters will er auch nix mehr zu tun haben, weil es ihn in die Pleite getrieben hat.

Da gibt´s also nix, worauf ich neidisch sein könnte, was die Ausübung eines Berufes betreffen könnte...........


Seine Macken herausstellst, damit du dich deinen nicht stellen mußt. Vielleicht bist du ja sogar ein bischen neidisch auf ihn, dass er in dem Beruf arbeiten kann, den du ja prinzipiell bevorzugen würdest.

Jammerst du ihm eigentlich öfter einmal die Ohren voll wegen deinem Job?

nein! Ich hab ihm an dem Tag als ich den Thread geschrieben habe, diesen gezeigt, so dass er weiß, warum ich gerade so schlecht drauf war....

Du schriebst, dass er auch unglücklich wäre. Warum ist er denn unglücklich? Hängt das mit dir oder mit anderen Sachen zusammen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sein Unglück was mit mir bzw. mit meiner Person zu tun hat. Er verhält sich mir gegenüber auch nicht so (im Normalzustand). Wenn es so sein sollte, dann wäre mir das neu und er sollte es mir sagen.......

Dementsprechend glaube ich, dass sein Unglück vorwiegend woanders liegt.

Wenn ihr beide unglücklich seid, dann ist es ja kein Wunder, dass es im Gebälk kracht. Ich glaube du solltest zuerst dein Jobproblem lösen, dann wird sich das Beziehungsproblem fast von selbst erledigt haben.

Aufgrund des vorgenannten, wird das wohl garantiert nicht so sein :(
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Verbote und Lügen Liebe 16
M Lügen Liebe 9
H Lügen Liebe 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben