Anzeige(1)

Richtiger Zeitpunkt zum Kennenlernen

T

Tramnovi

Gast
Die Antwort von deinem Freund klingt mir so - da ich ja auch deinen anderen thread gelesen habe - eher danach, als könne er sich gar keine Beziehung zwischen einer Frau mit Kind und ihm vorstellen. Und das ihr euch schon 3,5 Monate kennt und er erst einmal deinen Sohn gesehen hat, finde ich schon etwas merkwürdig. Ich sag' das nur, da ich selbst zwei Kinder habe und Männer da gern reisaus nehmen, wenn Kinder als Anhang dabei sind. Hab' das halt selbst schon erleben müssen. Du kennst aber deinen Sohn am besten. Und Kinder, die von Natur aus nicht total eifersüchtig sind, haben meist kein Problem mit dem neuen Partner, wenn dieser auch die Kinder akzeptieren kann. Aber dein Freund ist ja Lehrer und da dürfte er ja kein Problem mit Kindern haben.

LG, Ivonne
 

Anzeige(7)

Hase1970

Aktives Mitglied
Hallo,

also ich sehe das nicht ganz so...

er hat von Anfang an gesagt er müsse da erst reinwachsen...

Durch seine Ref. ist er im Moment sowieso total im Stress..und hat sehr wenig Zeit..

was mich allerdings wundert ist, das er eigendlich nie frägt und wie geht es Deinem Sohn ?

gut weiß jetzt nicht ob es dafür einen Grund gibt
 
T

Tramnovi

Gast
Das er nicht nach deinem Sohn fragt, wäre für mich schon ein Zeichen, das er sich da nicht für interessiert. Aber vielleicht bist Du auch ein bisschen selbst schuld, soll jetzt kein Vorwurf sein, aber wenn Du immer nur dann zu ihm fährst oder er zu Dir kommt, wenn Dein Sohn nicht da ist, kann er ihn ja nicht kennenlernen. Du hättest ihm halt von Anfang an klar machen sollen, das es Dich nur im Doppelpack gibt.
 
S

solace

Gast
@ Hase1970

Ich vermute, dein Freund ist unsicher und fühlt sich in der jetzigen Situation ein wenig unwohl, vielleicht auch überfordert !?
Versetze dich in seine Lage: für ihn ist es eine neue Situation, eine Frau mit Kind in sein Leben mit einzubauen. Er sagte selbst, dass es für ihn dass erste mal sei...
Die Unsicherheit könnte daher rühren, dass er nicht weiß, welche Rolle er gegenüber deinem Sohn einnehmen soll und wie seine Bindung zu seinem richtigen Vater überhaupt noch ist (ja vielleicht sogar, wie deine Bindung zu ihm noch ist??). Soll er - dein Freund - deinem Sohn nur ein Kumpel und Spielgefährte sein oder soll er doch Ersatzvaterpflichten einnehmen, also auch ''erzieherisch'' auf ihn einwirken ?

Das Beste Mittel, um dies heruauszufinden sind gemeinsame Unternehmungen, die Vertrauen und Sicherheiten schaffen. Laß deinen Sohn und deinen Freund ruhig mal miteiander allein. Dann wird sich zeigen, wie die beiden miteinander können, was sie zu bereden haben. Und natürlich solltet ihr euch ruhig mal zu dritt an einen Tisch setzen und miteinander reden - über die Erwartungen, die jeder von euch hat und ob sie miteinander vereinbar sind.
Dein Sohn ist 12 - also durchaus in der Lage schon vieles zu verstehen! Und er hat ein Recht auf Wahrheit!

solace
 

Hase1970

Aktives Mitglied
also mein Freund soll kein Ersatzpapa werden...

Mein Sohn hat einen sehr guten Draht zu seinem Papa und ich zu meinem Exmann, dass alles weiß mein Freund.

Ich erzähle meinem Freund auch immer von meinem Sohn, er hat mir sogar angeboten er könne ihm ja in Englisch mal helfen...mein Freund ist Lehrer am Gym. für Sprachen.

ja kann sein ich treffe mich wirklich immer mit Ihm wenn mein Sohn nicht da ist oder ich es anders organisiert habe.
Wollte die Beziehung einfach erstmal in Ruhe testen bzw. kennenlernen und nicht alles gleich überstürzen.
 

part2

Aktives Mitglied
Wollte die Beziehung einfach erstmal in Ruhe testen bzw. kennenlernen und nicht alles gleich überstürzen.
Hallo Hase1970,

und genau so sollte es doch auch sein.

Es ist doch ganz normal, dass du und dein Freund sich zu erst näher kennenlernen und ihr beide schaut, ob und was sich zwischen euch entwickelt. Diese Zeit und diese Verständnis solltest du aber auch deinem Sohn und deinem Freund gegenüber haben, und ihnen ein langsames Annähern ermöglichen.
Mit einem Treffen ist das nicht erledigt. ;)

LG
 
S

solace

Gast
also mein Freund soll kein Ersatzpapa werden...

Mein Sohn hat einen sehr guten Draht zu seinem Papa und ich zu meinem Exmann, dass alles weiß mein Freund.
Dann scheint ja alles in Butter. Wenn das Verhältnis zwischen euch gut ist, dann ist das eine gute Ausgangslage und ein seltenes Glück. Ich sage das vor dem Hintegrund, weil man oft genug hört, dass versteckte Eifersüchteleien, falsche Unterstellungen usw. für viel ''böses Blut'' sorgen unter dem alle leiden, ganz besonders die Kinder
Trotzdem solltest du ruhig noch einmal nachhaken und mit deinem Freund offen reden. Vielleicht traute er sich bisher nicht so recht, seine Gefühle oder Ängste zu offenbaren !? Manche brauchen etwas mehr Zeit, um Vertrauen aufzubauen und sich zu entscheiden.


Ich erzähle meinem Freund auch immer von meinem Sohn, er hat mir sogar angeboten er könne ihm ja in Englisch mal helfen...mein Freund ist Lehrer am Gym. für Sprachen.
Ein guter Anfang. So kann man besten Vertrauen aufbauen und einem Kind das gefühl von Sicherheit geben. Dein Sohn sieht, da ist jemand, dem ich auch etwas bedeute.
Ich hab da ein gutes gefühl, was euch betrifft.
:)

solace

 

Hase1970

Aktives Mitglied
ja das ist hart erarbeitet, der gute Draht...)

in dem man selber zurücksteht und an der guten Beziehung zum Wohle des Kindes arbeitet...

wir haben es geschafft und darüber freue ich mich auch...waren 15 Jahre ein Paar und ich denkemal unser Sohn hat nicht so viele Schäden von der Scheidung davon getragen.

ja ich bin halt sehr vorsichtig...da ich weder meinen Sohn noch ihn überfordern möchte..alles in aller Ruhe..

ich finde eine neue Beziehung muss wachsen wie ein zartes Pflänzchen gut behütet..)
 
S

Sanni

Gast
Hallo Hase, wenn du dir bei ihm sicher bist, steht einem weiteren treffen nichts im wege. kommt nen bissl auf deinen sohn an, in wie weit er vielleicht "sein" revier verteidigen möchte. dennoch denke ich, warum sollte er nicht bei dir übernachten aber vielleicht würde ich noch ein weiteres treffen der beiden anstreben. man sollte kinder behutsam dahin führen aber vergiss dabei nicht, das du auch ein recht auf dein leben und deine liebe hast und das müssen kindern respektieren ( und das tun sie im normalfall auch ):)

lg always
 
Zuletzt bearbeitet:

Hase1970

Aktives Mitglied
ja das Recht auf ein eigenes Leben sollte man nie vergessen...ich denke auch wir werden uns nochmal so treffen und vorallem möchte ich auch nochmal hören was mein Freund sagt...wie gesagt..sind ja Männer und die sind manchmal vielleicht ein bissle sensibel :D wenn sie es auch nicht immer gleich zugeben..
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Noch nicht bereit zum Heiraten Liebe 26
L Freund meldet sich nicht zum Geburtstag Liebe 15
F Ist dieses Gehalt zum Ausziehen mit Mitte 20 zu wenig? Liebe 39

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben