Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Muttertag

Eva

Aktives Mitglied
Finde die Reaktion deiner Mutter heftig.

Hast du mal überlegt, oder sogar angesprochen, dass ihr euch gegenseitig gar nichts mehr schenkt? Weil ich finde, so bringt das ja gar nichts.
 

Anzeige(7)

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Wem Geschenke nicht genug sind, hat gar keine verdient! Ich würde keine mehr kaufen an Deiner Stelle. Das weihnachtliche Beschenken wurde in unserer Familie übertrieben, da habe ich es boykottiert. So gab's die billigsten Sachen von mir unverpackt in kleinen Mülltüten. Mein Stiefvater bekam ne kleine Dose Mandarinen. Irgendwie haben sie es hingenommen und nicht hinterfragt.
Sehe ich auch so. Ich habe auch nie gemeckert dass irgendwelche Geschenke für mich nicht gut genug waren. Ich war finanziell von ihr etwas abhängig, weil ich in einer prekären beruflichen Lage bin. Ich kriege zwar Geld, aber kann mir keine Wohnung leisten. Deshalb lebe ich bei ihr. Deswegen diese Vorwürfe.
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Hallo Kareena,
traurig, dass Deine Mutter Deine Liebe zu ihr an der Größe Deines Geschenkes (hier Blumenstrauss) fest macht. Leider wirst Du Deine Mutter nicht ändern können, das kann sie nur selber, wenn sie ihr Verhalten als das erkennt, was es ist: Verletzend für Dich!

Du selbst kannst einfach nur akzeptieren, dass sie so ist, wie sie ist. Lernen, nicht auf ihr Ping-Pong-Spiel einzugehen. Lass es von Dir abprallen. Das ist leichter gesagt als getan, ich weiß. Aber es geht und dann verbessert sich auch die Beziehung untereinander, da Friede einkehrt. Du kannst das lernen, da bin ich mir sicher.

Liebe Grüße, LE
Der Ratschlag macht Sinn. Vielen Dank.
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Finde die Reaktion deiner Mutter heftig.

Hast du mal überlegt, oder sogar angesprochen, dass ihr euch gegenseitig gar nichts mehr schenkt? Weil ich finde, so bringt das ja gar nichts.
Habe ich nicht gemacht. Das würde ich aber dann an einem anderen Tag machen. Weil heute wäre es eine zusätzliche Provokation. Ich bin gerade etwas geladen.
 

takita

Aktives Mitglied
Sehe ich auch so. Ich habe auch nie gemeckert dass irgendwelche Geschenke für mich nicht gut genug waren. Ich war finanziell von ihr etwas abhängig, weil ich in einer prekären beruflichen Lage bin. Ich kriege zwar Geld, aber kann mir keine Wohnung leisten. Deshalb lebe ich bei ihr. Deswegen diese Vorwürfe.
Das verbessert aber nicht ihr Verhalten, da sind wir uns mal alle einig. Schade, daß Du so einen Zwiespalt dort aushalten musst....
 

Kareena

Sehr aktives Mitglied
Das verbessert aber nicht ihr Verhalten, da sind wir uns mal alle einig. Schade, daß Du so einen Zwiespalt dort aushalten musst....
Das Wort Zwiespalt beschreibt die Situation am besten. Da es zwischen uns kein täglichen Streit gibt. Ich habe bei ihr unabhängig von Geschenken das Gefühl dass sie andere beeindrucken will. Das ist wie ein Wettbewerb. Bei ihr geht es aber nicht per se nur um berufliche bzw. schulische Leistungen. Sondern eher wie reagieren die anderen auf sie und mich. Ich mache mal ein Beispiel: Schulfotos. Wenn wir damals in der Schule Fotos gemacht habe und ich nicht dabei gut aussehe. Dann macht sie mir Vorwürfe und sie hat Angst das bekannte Leute schlecht über uns reden. So nach dem Motto: Wie sieht die denn aus. Mir ist das relativ egal, da es nur ein Foto ist.

Oder wenn ich mal eine schlechte Note in der Schule hatte und sie kennt die Mutter eines Mitschülers oder einer Mitschülerin. Dann die Frage: Was hat er der/die für Noten? Die Frage hat sie aber auch gestellt, wenn ich gute bzw. normale Noten bekomme. Wenn derjenige schlechter war, dann gibt sie ruhe oder wenn ich mal eine 3 geschrieben habe und die andere eine 2. Dann ist das auch ok. Aber wenn derjenige viel besser war dann setzt sie mich unter Druck.

Häufig war es mir aber egal, dass ich dann gesagt habe weiß ich nicht. Sie meinte dann dass musst du doch wissen. Die Lehrer lesen doch die Noten vor. Nein bei uns werden die Klausuren verteilt, was auch häufig so war.


Das ist meistens immer subtil und es gibt momentan nicht so viel zum vergleichen. Deshalb ist es abgesehen von diversen Aussetzern relativ ruhig.
 

Samina

Mitglied
Also sorry, aber ich finde das ganz furchtbar. Was ist das für eine Mutter und warum spielst du dieses Spiel mit? Ich will von meinen Töchtern gar keine Geschenke zu irgendeinem Anlass, ich freu mich schon riesig wenn sie einfach mal vorbeikommen oder mich per WhatsApp fragen wies mir geht. Dennoch kommen sie immer mit einer netten Aufmerksamkeit vorbei und das macht mich sehr happy, egal was es ist. Nur wenn sie mit Süßigkeiten kommen gefällt mir das erst mal nicht so, wegen der Figur. ;) Doch spätestens am gleichen Abend, werden sie verschnabuliert. Also ich weiß nicht was da bei euch schief läuft, doch irgendwas solltet ihr ändern. Wer nicht gerne schenkt um Freude zu machen, sollte es lassen und wem kleine Aufmerksamkeiten nicht genug sind hat keine Geschenke verdient. So seh ich das zumindest...
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Was geht denn mit deiner Mutter ab 😲

Meine Mutter "schimpft" eher mit mir, wenn ich ihr was kaufe, selbst wenn es nur was kleines ist... "Das sollst du doch nicht immer...". Aber so einen Aufstand, WEIL sie was geschenkt bekommt? Was für Geschenke erwartet deine Mutter denn bitte? Muttertag ist jetzt nicht Weihnachten oder so und selbst da finde ich diese übertriebene und große Schenkerei schon ätzend.

Ich würde ihr an deiner Stelle in Zukunft gar nix mehr schenken... weder zu Muttertag, Geburtstag, Weihnachten... wenn sie immer so einen Zirkus darum macht und ihr kein Geschenk gut genug ist, soll sie sich halt ab jetzt selbst beschenken.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Kylar Wem graust es noch vor morgen? (Muttertag) Familie 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben