Anzeige(1)

habe einen Fehler gemacht....

Hallo,

ich bin meinem freund, mit dem ich einige jahre zusammen bin, fremdgegangen.
ich weiß nichtmal warum. ich dachte ich wäre glücklich.
es passiert nun seit einigen wochen hin und wieder, dass ich den anderen treffe...
er hat mir von vornherein gesagt, dass da nicht mehr draus wird und ich will das auch garnicht.
es gibt mir einfaxch irgendwie einen kick....
und ich weiß, dass ich deswegen ein furchtbarer mensch bin und meinen freund nicht verdient habe etc.
hat jemand so etwas schonmal erlebt? dass man sowas einfach macht und in dem moment nicht rational denkt?
wäre dankbar für jedwede antwort....
 

Anzeige(7)

marut

Aktives Mitglied
der fehler besteht eig nur darin, dass dein freund nichts weiss. also hab den mut zu deiner sexualität zu stehen und sag es ihm. und sag ihm auch, dass du ihn deshalb noch nicht verlassen willst.
 

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
es gibt mir einfaxch irgendwie einen kick....
und ich weiß, dass ich deswegen ein furchtbarer mensch bin und meinen freund nicht verdient habe etc.
hat jemand so etwas schonmal erlebt? dass man sowas einfach macht und in dem moment nicht rational denkt?
wäre dankbar für jedwede antwort....
Ich denke nicht, dass Du ein furchtbarer Mensch bist. Das Wort "furchtbar" empfinde ich als unpassend.
Du bist lediglich eine Betrügerin, für die Treue wenig bedeutet und die für einen Kick "alles" tun würde.
Alles eine Charakterfrage.

Das rationale Denken erfolgt vor der Möglichkeit eines Treffens. Du entscheidest Dich, Dich mit ... zu treffen oder eben nicht. Wenn Du Dich für ein Treffen entschieden hast, haben Gefühle sowie der Sexualtrieb freie Bahn. Wer mit dem Feuer spielt, der zündelt eben gerne. Deine Gefühle sind nicht schuld, eher Deine grundsätzliche Einstellung ... Dein Ich.

Hast Du echte, tiefgreifende Schuldgefühle? Oder bist Du der Typ "es ist zwar falsch, aber ich mag es so trotzdem tun" ? Wenn "er" dich heute oder morgen anrufen würde - Dich treffen will - sagst Du dann "ja"?


LG; Nordrheiner
 
Danke erstmal für die Antworten....

ICh kann es ihm nicht sagen. ich habe es schon probiert. er würde mich verlassen, das weiß ich.
das möchte ich aber nicht.
jetzt weiß ich erst wirklich, wie es ist, sich in einem dilemma zu befinden.

und ja, ich würde wahrscheinlich wieder hingehen. bzw werde. bis er eben keine lust mehr auf mich hat, was definitiv passieren wird, wie er mir schon gesagt hat.
 
21

und ja, ich habe durchaus schuldgefühle. aber die werden von dem kick überlagert. und dann versuche ich mich (vor mir selbst) durch meine zahlreichen psychischen krankheiten zu rechtfertigen....
 
das optimum allgemein wäre nicht zu existieren....

in diesem konkreten fall wäre es wohl eine offene beziehung; aber mein freund würde sie nie darauf einlassen, wir sprachen vor einer weile (vor der sache) darüber.
 

marut

Aktives Mitglied
da kommen wir der sache schon näher. du versuchst also eher eine leere in dir auszufüllen. probier es trdm mit der offenen beziehung, nur unbestimmt drüber zu reden ist nicht dasselbe wie konkret. und nicht er verlässt dich, sondern du im moment ihn
 

Plektrum

Mitglied
Ich denke, dass um die 50 % der Menschen nicht treu sein können. Viele sagen, dass sie treu sind, aber ich denke die Dunkelziffer ist enorm hoch. Ich selber würde mich als sehr treu bezeichnen. Wenn ich in einer Beziehung bin gehe ich mit keiner anderen Dame in die Kiste. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass wenn mich eine nette und attraktive Dame ansprechen würde, dass es mir dann echt verdammt schwer fallen würde "nein" zu sagen. Die Versuchung ist enorm groß. Ich kann dich da deshalb absolut verstehen und würde meine Partnerin mal fremdgehen dann würde ich ihr das auch verzeihen.

Deshalb bist du liebe TE auch kein "Monster" für mich. Du bist halt nur nicht treu.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben