Anzeige(1)

Eure peinlichsten Therapiemomente? :)

nölla

Mitglied
Hey,
mich würde mal interessieren was euch in eurer Therapien so an „Peinlichkeiten“ passiert ist, um mir bisschen die Angst zu nehmen, mich immer mal wieder allzu groß zu blamieren.

Ich hab es zum Beispiel am Anfang der Therapie auf Teufel komm raus nicht hinbekommen, die Praxistür zu öffnen. Mein Thera musste geschätzte 10x den Türöffner drücken, immer und immer wieder, bis er mir schließlich per Sprechanlage genauestens für Dumme erklärt hat, wie ich die Tür aufbekomme (...).
Ps: Sie war einfach sehr schwer & man musste fest drücken, hups...
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Als mein Therapeut sich bei Anhörung meiner...intimeren Geschichten verschluckt hat und so laut und lange husten musste, dass er die Sitzung abbrach mit dem Vermerk, er würde mir die versäumte Zeit gutschreiben.

Weichei! ;)
 

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Mir waren die zum Teil höchst dämlichen Aussagen und Manipulationsversuche meiner Therapeutin echt peinlich und ständig bei so simplen Geschichten widersprechen zu müssen war mir ziemlich unangenehm. Zum Glück bin ich ruhig geblieben :D
 
G

Gelöscht 87651

Gast
Ein Therapeut freute sich so daß ich da bin, daß er gegen die Wand gelaufen ist. :)
Bei dem war ich aber nicht lange.
 

Baffy

Aktives Mitglied
Als ich meine Geschichte erzählte und was ich für ein Problem habe, kam die Frage: "und was wollen sie da konkret von mir?". Ja ich hab die Türe hinter mir zugepfeffert. Ps.: ich frage mich für was diese angelichen Spezialisten Geld bekommen.
 
E

ewig Murmeltier

Gast
Nach einem Vorgespräch mit einem Analytiker, der sich später als absolut gruselig heraus stellte, fiel mir ein Tampon aus der Tasche auf den Boden, bevor ich zur Tür raus ging.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben