Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Barfuß in der Öffentlichkeit

L

Lena7

Gast
Barfuß laufen in der Öffentlichkeit
Würdet ihr sagen, daß es "in" oder "out" ist, barfuß in der Öffentlichkeit rumzulaufen, also z.B. mitten in der Stadt, in der Schule oder an der Uni?



LG
Lena
 

Anzeige(7)

deadwood

Aktives Mitglied
Im Augenblick liegt bei mir vor der Tür Schnee.
Deshalb würde ich mal vermuten, dass Barfußlaufen z.Z. mega-out ist.
Aber jedem Tierchen sein Plaisirchen.
 

frame

Aktives Mitglied
Lena meinte:
Würdet ihr sagen, daß es "in" oder "out" ist, barfuß in der Öffentlichkeit rumzulaufen, also z.B. mitten in der Stadt, in der Schule oder an der Uni?
in den 70er war es normal in der öffentlichkeit barfuß rumzulaufen, wobei das wort "in" nicht gebräuchlich war. wer es heute tut, wird wohl eher belächelt, also "out" denke ich.

wie kommst du darauf?
 

Corpse Bride

Aktives Mitglied
Oh mein Gott :p!

Also momentan find ich es zu kalt zum Barfuss laufen!
Aber im Sommer ist es mir eigentlich sch***-egal, was die anderen von mir denken.
Wenn meine Füße den Boden spüren wollen, dürfen sie das auch ;)

Für mich persönlich ist es MEGA-IN ;):rolleyes:
 

orange-blaue-blume

Aktives Mitglied
Der Frage von Blue Screen würde ich mich auch anschließen... so vor 4 Jahren hab ich's häufig gemacht, der Sommer & die damalige Kennenlernphase waren perfekt dafür... eine Frau (die das wohl in den 70ern oft gemacht hatte), sagte auch ganz verzückt zu uns: "So sind wir früher auch immer rumgelaufen..." ;)

Es ist gesund für die Füße! In der Stadt (ne, eigentlich überall) muss man wegen Scherben aufpassen, was die Romantik ein bisschen ruiniert; und, was ja auch schon gesagt wurde, bei den Temperaturen ist es doch eher ungewöhnlich. Nicht abgenehm jedenfalls und höchstens irgendeine krasse Herausforderung.
Gestern habe ich jemanden gesehen, der barfuß lief - und den hielt ihn spontan erstmal für einen Freak.
 
L

Lena7

Gast
Ich gehöre auch nicht zu den Barfußläufern:rolleyes: höchstens mal auf einer Wiese oder im Sand.
Es gab ja früher mal ne Zeit wie jemand schon sagte, ich glaube es war in den 70ern, wo man öfters mal so ein paar Naturverbundene oder Hippies barfußlaufen sah.
Mittlerweile ist das er selten geworden. Aber es gibt doch vereinzelt Menschen die fast bei jedem Wetter barfuß laufen, wenn auch wenige.Sie genießen anscheinend dieses barfuß Gefühl:confused:
Auf dem Fuß würde sich dann eine dicke Hornhaut bilden, so das die Füße durch kleinere Splitter oder so was nicht mehr verletzt würden. Ich sag das nur weiter wie ich das mal von jemanden gehört habe....es soll auch sehr gut für die Durchblutung sein.
Naja mein Ding wär es auch nicht, mit nackten Füssen durch Hundekot etc. zu stapfen.
 
Q

*quasi*

Gast
WIE in aller Welt kommst denn nun wieder auf SOLCH ein Thema????:confused:
Kannstes ja mal ausprobieren - nur scheint mir irgendwie die Jahreszeit dafür "etwas" unpassend".....:D:D
 

sapphyr

Aktives Mitglied
Ich bin mal mit jemandem ausgegangen, der "unten ohne" kam. Fand das eher seltsam, aber wenn es ihm gefällt... Ich hatte nur das Gefühl, daß er auf jeden Fall darauf angesprochen werden wollte, daher hab ich es gelassen (sowohl darauf ansprechen, als auch den Typen insgesamt;)).
Wenn das aber jemand ganz selbstverständlich, ohne große Getue durchzieht, finde ich das OK. Muß halt zur Person passen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben