Anzeige(1)

Wieso finde ich keinen Minijob?

Anzeige(7)

Eva

Aktives Mitglied
Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass du Türkin bist. Ok, dein Umfeld kenne ich natürlich nicht (Wohngegend). Bei uns im Rossmann arbeitet z.B. eine Frau, die bis auf ihr Gesicht vollkommen verschleiert ist.
 

CasperH

Mitglied
Hallo,
als ich früher 450 Euro Jobs gesucht habe bin ich einfach hin, habe mich persönlich vorgestellt und fertig.
Kann es sein das du dich zu professionell bewirbst ? Vielleicht lässt du deinen Lebenslauf einfach mal weg und schaust was dann passiert. Und ja, wenn du zb, Burka Trägerin sein solltes,t könnte es auch wenn man es nicht zugeben würde, problematisch sein. Viel Glück
 
A

Aaronie

Gast
Also einen Kopftuch trage ich nicht. Ich bin in sehr vielen Läden in meiner Gegend und habe alles persönlich abgegeben. Habe keinerlei Akzent oder sowas. Ich rufe mal morgen paar Läden an wo ich was abgegeben habe und frage nach.
 

WuffWuff

Mitglied
Ich habe bei meinen eigenen Minijobbewerbungen tatsächlich stark den Eindruck gewonnen, dass grad die Discounter und unter einer ausländischen Führungskraft, ausländische Bewerber bevorzugt einstellen.
Probiers mal dort.
Es ist grad auch eine sehr ungünstige Bewerbungszeit wegen der Pandemie. Grad im Handel ist der Andrang sehr hoch.
Ich würde mich auch in anderen Branchen bewerben. Also über den "Tellerrand" schauen.
Ob dein Anschreiben scheisse ist, kann ich zwar nicht beurteilen, aber ich selbst wurde vor der Pandemie grad im Verkauf mit Handkuss genommen. Als dann die Kacke am Dampfen war, nur Absagen. Das war richtig strange. :-/
 
Zuletzt bearbeitet:

Schokoschnute

Aktives Mitglied
Also, so wie CasperH schon gesagt hat.

Da geht man immer persönlich hin ,ohne alles ..schüttelt nett die Hand und fragt nach ein Aushilfsjob.
Am besten mit dem :Ich war gerade spontan in der Nähe, ..das mögen Sie.
Alles weitere bespricht man..wenn Sie doch gerne eine Bewerbungsmappe sehen wollen, sagen Sie es dir schon.
Bei mir hat das immer geklappt.
toi toi toi
 

Kerstin1976

Aktives Mitglied
Hast du in deinem Bewerbungsschreiben erwähnt, dass du bis zur Reha überbrücken willst?

Möglicherweise schreckt das Wort "Reha" ab - weil es u.U. bedeutet, das du nicht belastbar bist.
 
G

Gelöscht 5176

Gast
Du warst Filialleiterin?

Hättest du eine frühere Filialleiterin, als Minijobberin eingestellt? Never, du hättest doch Sorge, dass sie dir den eigenen Posten auf Dauer streitig macht..
Sei clever und lasse deine frühere Tätigkeit nichtssagend erscheinen. Ich habe Erfahrung in.... mehr nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben