Anzeige(1)

Wie komme ich mit Grundsicherung klar?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Der Realist

Gast
Ja was macht man den ganzen Tag dann so? Und soziale Kontakte kannst dann auch komplett vergessen.
Du musst deine Zeit mit den dir gegebenen, finanziellen Mitteln optimal Nutzen. So ist es bei jedem in unserer Gesellschaft.
Bzgl. soziale Kontakt, die auch mit Grundsicherung tragbar sind:Da würde ich im Internet nachschauen, ich weiß nicht welche Möglichkeiten n deinem Umfeld bestehen. Sicherlich hilfreich ist es, sich auszutauschen mit Menschen in ähnlichen Lebenslagen.
 

Anzeige(7)

Sturmläufer

Mitglied
Aha und was macht man in der vielen Freizeit so als Hobbies, wand anstarren? Weil viele hobbies, eigentlich alle Kosten etwas Geld. Ja wie wird man so nicht depressiv?
Es gibt viele Hobbies, die nichts oder nur sehr wenig Geld kosten. Du könntest zum Beispiel häufig in die Natur gehen und wandern oder joggen, in die Bibliothek gehen und lesen, du kannst lernen zu zeichnen, mit kostenlosen Apps fremde Sprachen lernen, dich selbst weiterbilden, dich mit Freunden und Bekannten einfach zum Spazieren gehen treffen, Geocaching ausprobieren, durch Videos tanzen lernen, fotografieren, YouTube-Videos machen, dich mit Astronomie auseinandersetzen, günstige Rezepte suchen und kochen/backen lernen, Sport mit dem eigenen Körpergewicht, Kurzgeschichten schreiben, ... es gibt viele Möglichkeiten, sei ruhig kreativ
 

Maladrios616

Aktives Mitglied
Es gibt viele Hobbies, die nichts oder nur sehr wenig Geld kosten. Du könntest zum Beispiel häufig in die Natur gehen und wandern oder joggen, in die Bibliothek gehen und lesen, du kannst lernen zu zeichnen, mit kostenlosen Apps fremde Sprachen lernen, dich selbst weiterbilden, dich mit Freunden und Bekannten einfach zum Spazieren gehen treffen, Geocaching ausprobieren, durch Videos tanzen lernen, fotografieren, YouTube-Videos machen, dich mit Astronomie auseinandersetzen, günstige Rezepte suchen und kochen/backen lernen, Sport mit dem eigenen Körpergewicht, Kurzgeschichten schreiben, ... es gibt viele Möglichkeiten, sei ruhig kreativ
Internet kostet aber geld, das weisst du schon oder?
 

Maladrios616

Aktives Mitglied
Sport t

Es ist nicht die Aufgabe der Gesellschaft, dir ein angenehmes Leben zu verschaffen. Wer solche Ansprüche an den Steuerzahler stellt, ist falsch abgebogen. Die Gesellschaft bietet dem Bedürftigen eine Grundsicherung. Wie der Name es schon sagt, es deckt die Grundbedürfnisse ab, nicht mehr und nicht weniger.
Die Grundbedürfnisse kriegst auch als Bettler. Ich will so jedenfalls auf keinen Fall leben.
 

Maladrios616

Aktives Mitglied
Das liegt bei Dir, was Du draus machst. Du mußt Dich selbst informieren und organisieren. Informiere Dich doch mal, was bei Dir in der Gegend alles angeboten wird, was in Dein Budget passt.

Aber der Fall ist doch noch gar nicht eingetreten. Mach Dir keinen Kopf über die Zukunft. Meine Eltern bekamen beide nach Renteneintritt Krebs...

Meine Ehefrau bekam vor ein paar Jahren Hirntumor, die läßt sich gar nicht mehr untersuchen oder behandeln, da sie eh denkt, in 2 Jahren ists eh aus. Die geht ganz normal auf die Arbeit, macht ihren Garten und trinkt abends Klosterfrau, damit sie schlafen kann. Ich selber hatte letztes Jahr Bandscheibenvorfall, zuvor Fuss kaputt, OP im Arm, Darm-OP usw. Ich kann mich kaum noch bewegen und bin wie gelähmt. Nach ein paar Jahren der Krankheit sieht mein Rentenbescheid auch super toll aus. Wenn ich die Schmerzen nicht mehr aushalte, haue ich mir ein paar Bier und ne Tilidin Opium Pille rein. Sei froh, wenn Du gesund bist und bleibst, das ist das Wichtigste.

Mein Bruder war früher Manager von einer großen Firma, der hat das was ich im Jahre verdiene, im Monat gehabt - und? Herzinfarkt. Jetzt ist er froh, wenn er mit dem Hund eine Runde am Tag um den Block machen kann. Frührentner.

Ich kaufe mir jeden Monat Rubbelose, mache bei Lotto, Euro Millionen, Glücksspirale, Postcode und SKL mit. Vielleicht klappts ja. Dann kann ich wenigstens ein paar Leuten helfen, die kaum Rente haben.

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Dein Lebensende gut verlaufen wird. Mit meiner Familie wirds anscheinend kein gutes Ende nehmen. Na ja, so ist halt das Leben.
Ich bin Wohnungslos, also doch ich bin sogar noch schlechter dran als die. Verstehst du das nicht?
 

Maladrios616

Aktives Mitglied
Ich muss au anderen Gründen auch komplett im Internet leben, das ist gut machbar. Man muss sich nur zu unterhalten wissen, dann geht das schon.
nein dann würde ich komplett Ausraster, ist schon passiert. Sorry aber so nicht. Mal abgesehen kannst ohne Geld auch nicht viel im Internet machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Der Realist

Gast
Internet kostet aber geld, das weisst du schon oder?
Hä, und wie kannst du dann hier schreiben?
Informier dich jetzt noch schnell, bevor du kein Internet mehr hast.

Es ist nicht die Aufgabe der Gesellschaft deine Wünsche, Aufgaben und Probleme zu lösen. In unserer Gesellschaft wird Eigenverantwortlichkeit gross geschrieben.
Es gab vor 30 Jahren ein anderes Gesellschaftssystem in D, da mag das etwas anders gewesen sein, aber das wünschen sich nur wenige Menschen zurück und funktionierte nur mit Stacheldraht, Mauer und Schießsbefehl.

Da hilft kein jammern und kein zetern, wer Grundsicherung bekommt muss daraus daß Beste machen.
Jeder muss mit seinen finanziellen Möglichkeiten zurecht kommen, so wie es jeder Arbeitnehmer mit seinem Lohn und Jeder Selbständige mit seinen Gewinnen auch muss.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben