Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in die Schwester meiner Exfrau

Frank701

Mitglied
Hallo, ich bin 49j und jezt seit zehnJahren geschieden, genauso lange war ich auch verheiratet. Mit meinem Leben bin ich eigentlich nicht unzufrieden, ich bin gesund, habe drei Kinder und eine Arbeit. Trotzdem gibt es eine Sache die mich nicht loslässt und zwar habe ich seit langer Zeit Gefühle für die Schwester meiner Ex-Frau.
Die Gefühle für sie habe ich erst nach der Trennung wirklich wahrgenommen, als ich noch verheiratet war, waren sie natürlich noc kein Thema, wobei ich glaube, dass sie schon immer irgendwie da waren. Wir sind uns auch einmal näher gekommen und hatten einen ONS, was wir aber als Ausrutscher abgetan haben. Ich dachte es vergeht wieder, aber dem war nicht so, die Gefühle wurden nur noch intensiver. Ich habe es aus verschiedenen Gründen nie geschafft mit ihr darüber zu sprechen. Es hat sie einfach nie ergeben, am Anfang habe ich keine Möglichkeit gesehen aufgrund der Konstellation, sie war auch in einerm Beziehung bis vor zwei Jahren. Wir hatten auch nicht so viel Kontakt, höchstens mal zu Anlässen auf einer Geburtstagsfeier oder man hat sich mal zufällig in der Stadt getroffen. Ich habe meine Gefühle immer verdrängt und weggeredet, aber weg gingen sie nie.
Mittlerweile verzweilfe ich wirklich daran, ich wünsche mir mit ihr zusammen zu sein, aber weiß nicht wie ich es angehen soll und ob es überhaupt eine Chance gibt.
 

Anzeige(7)

Mandrayke

Aktives Mitglied
Mittlerweile verzweilfe ich wirklich daran, ich wünsche mir mit ihr zusammen zu sein, aber weiß nicht wie ich es angehen soll und ob es überhaupt eine Chance gibt.
Chancen gibt es immer und überall, jeden Tag! Aber manchmal sollte man sich fragen, ob man sie auch ergreifen soll. Es gibt nämlich auch reichlich Chancen da draußen, sich das Genick zu brechen. Oder von einem Krokodil gefressen zu werden. Oder, in deinem Fall, alte Wunden aufzureißen und unglücklich zu werden.

Ich würde es lassen. Klar, wenn du sie kontaktierst und mit ihr ganz ehrlich und offen darüber sprichst, und sie erwidert es zu 100% - dann los. Allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass ihre Schwester euch das Leben zur Hölle macht dafür. Wenn deine Flamme stark genug ist, und in ihrer Familie kein Problem mit einem Geschwisterbruch hat - darauf wird es nämlich zu 99% hinauslaufen - dann seit ihr beide ja Golden.

Aber wert wäre es mir das persönlich nicht. Ich würde nicht ihre Familienbande zerstören wollen, und den Zorn der Ex auf euch beide ziehen wollen.

Das ist etwas, das kannst nur du gemeinsam mit ihr entscheiden, also sprich mit ihr darüber.
 

Samina

Mitglied
Hast du mal drüber nachgedacht was deine Exfrau dazu sagen würde? Vielleicht findet sie es ja gar nicht so schlimm. Wenn doch, wäre es wohl eher nicht gut, weil vielleicht die Beziehung zu deinen Kindern und der gesamten Familie darunter leiden könnte.
 

flower55

Aktives Mitglied
Hallo,
Deine Scheidung ist 10 Jahre her und der Kontakt zu ihr in all Deinen zurückliegenden
Jahren war nicht sehr stark ausgeprägt.
Es ist durchaus auch möglich, sich gedanklich in etwas hineinzusteigern, was in
Wirklichkeit nicht existiert; vielleicht einmal ein gewisser Teil der Vergangenheit
war wie der ONS zwischen Euch beiden, dem ihr keine weitere Bedeutung
beigemessen habt.

Sie war bis vor zwei Jahren in einer Beziehung.
Ich finde es aufgrund der geschwisterlichen Konstellation wertvoll, dass Du sie in
Ruhe gelassen hast.

Du hast Dich nicht näher dazu geäußert, wie Dein damaliger Scheidungsverlaut etc.
mit Deiner Ex-Frau war, brauchst Du ja auch nicht. Jedoch finde ich es wertvoll, dass
Du Dich bei diesem Thementhread von Dir auch kurz dazu äußerst.
War der Scheidungsverlauf eher rosenkriegähnlich, ist es nicht gut, sich bei der
Schwester Deiner Ex zu melden. Eine Kontaktaufnahme von Dir zu ihrer Schwester
würde in ihr wieder "alte Erinnerungen" hochkommen lassen.
Hast Du heute ein freundschaftliches Verhältnis zu Deiner Ex, macht es mehr Sinn,
ein ehrliches Gespräch mit Deiner Ex über Deine Gefühle zu ihrer Schwester zu
führen.

alles Liebe
flower55
 

Muir

Aktives Mitglied
Hallo,

ich denke um hier was raten zu können wären noch ein paar Angaben von dir wichtig.

Wie war deine Ehe?
Von wem ging die Scheidung aus?
Wie verstehst du dich mit deiner Exfrau heute?
Wie verstehst du dich mit der Familie der Exfrau und der Schwester?

Wäre schön wenn du die Fragen noch beantworten könntest.
So kann man sich ein besseres Bild von deiner Situation machen.

Viele Grüße und alles Gute,
Muir
 

Zitronentorte

Aktives Mitglied
Das Verbotene reizt die Menschen doch oft. Ich könnte mir vorstellen, dass das Unvernünftige an der Sache einen besonderen Reiz für dich darstellt. Ist im Traum vielleicht eine schöne Vorstellung, zumal ihr schon einen ONS hattet. In der Realität sehe ich wie die meisten meiner Vorschreiber nur Probleme auf euch zukommen. Das wäre es mir nicht wert für den Thrill. Zurückdrehen kannst du es dann nicht mehr, wenn die Bombe einmal geplatzt ist.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Madili hat den Raum betreten.
  • (Gast) Madili:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Huhu
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben