Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in die Schwester meiner Exfrau

Anzeige(7)

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Wenn eine Beziehung auseinander geht, trennen sich die Partner.
Dabei sollte es dann auch bleiben, falls es nicht Umstände gibt, die eine weitere Verbindung notwendig machen. Ansonsten gäbe es nie Beziehungen nach einer Ehe.
Ich halte es nicht für ungewöhnlich, dass Schwestern sich ähneln und gleich handeln, da sie gleiche Werte in der Erziehung hatten. Daher halte ich es auch nicht für ungewöhnlich, dass man das "Gerüst" einer Ex-Partnerin schätzen gelernt hat und später in einer "Doppelgängerin" wieder entdeckt.
Allerdings kann gerade dies der Grund dafür werden, dass ein zweiter Versuch wie eine Kopie des ersten abläuft und deswegen scheitert.

Wenn es einen Seitensprung mit der Schwester zu Ehezeiten gab, wäre -wenn überhaupt - heute die Exfrau Ansprechpartnerin, die in gleichem Maße ihre Schwester und Dich in die Verantwortung nehmen müsste.
Da Du bereits geschieden bist, die Ex aber immer noch mit der Schwester verwandt ist, würde eine Offenlegung zu einem weiteren Konflikt führen, der aber an der Vergangenheit nichts mehr ändern kann, also mehr schadet als nützt.

Falls die Exfrau ein Mitspracherecht beansprucht, wenn Du mit der Schwester zusammen sein willst, müsst ihr überlegen, ob ihr dieses respektieren oder abweisen wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank701

Mitglied
Wie war deine Ehe?
Wir haben damals sehr früh geheiratet, als sie schwanger war. Wir warn noch nicht lange zusammen. Die Ehe lief dann die meiste Zeit gut, es war aber nach einiger Zeit auch keine intensive Beziehung mehr, sondern eher ein normales zusammenleben.
Von wem ging die Scheidung aus?
Die Trennung ging von mehr meiner Frau aus, sie wollte eine Änderung haben. Die Scheidung war dann aber letztlich einvernehmlich.
Wie verstehst du dich mit deiner Exfrau heute?
Unser Verhältnis ist soweit ganz gut, wir haben nicht so viel kontakt, da sie mit ihrem Mann weiter weg wohnt.
Wie verstehst du dich mit der Familie der Exfrau und der Schwester?
Auch gut soweit, da gibt es keine Probleme.

War das während deiner Ehe oder danach?
Danach natürlich.
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Die ehemalige Schwägerin ist nicht gebunden.
Was also hindert dich mit ihr Kontakt aufzunehmen.
Trinkt einen Kaffee zusammen, unterhaltet euch und die wirst merken, ob von ihrer Seite überhaupt Interesse besteht, weiter mit dir in Kontakt zu bleiben.

Ich finde übrigens, das hat überhaupt nichts mit billig zu tun.
Ihr seid alle erwachsene Menschen und deine Kinder sind zwischenzeitlich groß genug, dass sie die Tante nicht alle "neue" Mama sehen.

Lass dich nicht verunsichern.
Probier dein Glück.
 

Muir

Aktives Mitglied
Hallo.

Ich würde sagen, du und deine Ex Schwägerin könntet eine Beziehung eingehen.

Deine Ehe war gut mit deiner Ex. Das Beziehungsende kam von von ihr aus und es gab eine einvernehmliche Trennung, die Gefühle waren bei euch einfach nicht mehr da. Vielleicht war es nie die große Liebe zu deiner Ex gewesen und umgedreht denn ihr kanntet euch vorher noch nicht sehr lange und habt wegen dem Kind geheiratet. Aber du hast dir nie was während der Ehe zuschulden kommen lassen (davon gehe ich jetzt Mal aus) und warst für deine Familie da.
Ihr versteht euch heute noch gut und sie ist glücklich in einer neuen Beziehung.

Du kannst das Kapitel von dem gemeinsamen Leben mit deiner Ex schließen und ein neues Kapitel eröffnen.

Rede mit der Frau deines Herzens ob überhaupt Gefühle für dich da sind und ob auch sie den Wunsch hat eine Beziehung mit dir einzugehen.
Hier helfen nur offene Worte um Fragen zu beantworten die dich umtreiben.

Allerdings würde ich es zu Anfang nicht an die große Glocke hängen und sofort die Ex und die Familie einweihen. Das solltet ihr dann erst tun wenn ihr euch über eure Gefühle im klaren seid und eine längere Beziehung eingegangen seid.
Man muss vielleicht nicht gleich alle Kirre machen wenn das mit deiner Ex Schwägerin nur ein Strohfeuer ist oder du einer Phantasiewelt hinterher läufst.

Es kann sein das euch alle zu eurer Beziehung und Liebe beglückwünschen und sich mit euch freuen.
Das wäre der Idealfall.

Es kann aber auch sein das deine Ex samt Familie das nicht so toll finden, dann muss deine Liebe und die der Schwester deiner Ex sehr groß sein, eure Beziehung gefestigt um dann den Anfeindungen die es gibt, durchzustehen.

Auf jeden Fall hast du ein Anrecht auf Liebe und auf eine Beziehung.
Das Leben und die Liebe gehen manchmal seltsame Wege, warum auch nicht zu einer Liebe mit der Schwester von der Ex.
Man muss nicht immer aus Rücksicht auf andere Menschen zurückstehen. Du bist frei und die Schwester ist es auch. Es ist dein Leben und nicht das Leben anderer. Also verzichtet nicht wenn ihr euch wirklich liebt.

Viele Grüße und alles Gute,
Muir
 

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
Bin ich froh, dass ich Einzelkind bin und man mich nicht auf diese Art hintergehen kann. Echt ekelhaft. Ich hätte es sehr wohl als verstörend empfunden, wenn mein Vater plötzlich mit meiner Tante ins Bett geht. Bah! Egal ob’s die Ex ist, dummerweise habt ihr Kinder.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Hi,
ich finde da nichts ekelhaftes oder billiges dran.
Das aus einer neuen Partnerin nicht automatisch die neue "Mama" gemacht werden sollte, sollte ja wohl klar sein (es sei denn die Kinder wünschen sich das selber so nach einiger Zeit) und ich kann auch nicht rauslesen, dass du das irgendwie vorhättest, Frank.

Aber wenn du es versuchst eine Beziehung aufzubauen, kann es natürlich sein, dass dir genau solche Vorwürfe wie hier im Forum gemacht werden.
Ich würde daher in aller Ruhe erst mal abklopfen, ob bei deiner Flamme denn ähnliche Gefühle da sind.
Vielleicht mal einen kleinen Blumenstrauß vor ihre Tür legen mit einer Einladung zum Kaffee und Kuchen etc...
Wenn es wahre Liebe ist, versucht es. Für eine kurze, stürmische Romanze würde ich es vielleicht nicht riskieren, weil es dann sein könnte, dass das Drama, dass andere Familienmitglieder vielleicht machen, viel viel länger überdauert als eure Frühlingsgefühle. Und ob es das dann wert ist?
Aber wenn die Chance auf Liebe und eine glückliche Beziehung da ist, würde ich sie mir nicht durch die Hände gehen lassen, weil es nicht zu den Moralvorstellungen anderer Leute passt.
Ihr seid beide ungebunden und habt das Recht auf eine neue Beziehung. Und wenn es dann die Schwester deiner Ex wird...wo die Liebe hinfällt...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast manja3 hat den Raum betreten.
  • (Gast) manja3:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) manja3:
    Kann bitte jemand die Zeit zurückdrehen?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    😟
    Zitat Link
  • @ Otter:
    @Manja3 Das ganze wird nicht möglich sein. Du musst mit dem was geschehen ist umgehen. Ich empfehle in jedem Falle eine Therapie. Wenn ich das richtig mitbekommen habe bist du an der Uni? Diese bietet auch psychische Hilfestellungen an. Bitte wende dich an diese!
    +2
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast melidavid hat den Raum betreten.
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben