Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ups... Verpeilt und Peinlich

Bücherpuppe

Sehr aktives Mitglied
Hallo ihr da draußen,

Kennt ihr diese Momente, in denen ihr mit dem Kopf ganz woanders seid und euch einfach was peinliches passiert, ihr die Meister im Fettnäpfchen treten seid oder euch wünschen würdet, der Erdboden tut sich gleich auf?
Und nach dem Geschehen kann man doch irgendwie darüber lachen.

Wer Lust hat, kann hier seine Heiterkeiten zum Besten geben oder einfach durchlesen und lachen.
Niemand von uns ist perfekt und genau das ist wundervoll.

Ich hoffe, es gibt das Thema nicht schon. Habe unter Suche nichts gefunden.
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Hatte schon so viele peinliche Momente... aber eine Sache ist mir immer besonders im Gedächtnis geblieben.

Vor einigen Jahren war ich Jemanden im Krankenhaus besuchen und war dann unten in so einem kleinen Café, da war auch ein Regal mit Geschenkartikeln... ich stand davor und hab mir die Sachen angeschaut und hab dabei einen unbedachten Schritt zurück gemacht und nicht gemerkt, dass hinter mir ein Junge, vielleicht so 16-17, im Rollstuhl aufgetaucht war. Bin dann gestolpert und habe mich quasi auf seinen Schoß gesetzt... was an sich schon echt unangenehm war, aber dann sagt auch noch eine Frau am Tisch (vermutlich seine Mutter), mit einem Grinsen im Gesicht: "Also wenn Sie sich zu uns setzen wollten, hätten Sie das doch auch einfach sagen können."

Dem Jungen ist natürlich nichts passiert, aber er war wohl mindestens genauso peinlich berührt wie ich 😅

Kellner: "Guten Appetit"
Ich: "Danke ebenso"

Yeaaaahh
Haha, hatte fast exakt das gleiche erst dieses Wochenende... wir hatten uns was zu Essen geholt und als der Verkäufer mir das entgegen reicht, sagt er zu mir "Guten Appetit" und ich habe mit "Danke, gleichfalls" geantwortet.
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Oh nein da wäre ich ja im Erdboden versunken 😂

Als ich noch sehr klein war bin ich mal zu einem wildfremden Mann gerannt, habe seine Hand genommen in der Annahme es wäre mein Vater. War er nicht... ich war 5 Jahre alt oder so. Hat sich festgebrannt weil es mir trotz des jungen Alters unangenehm war 😭
Oh sowas ist auch peinlich... hatte vor ein paar Wochen mal was ähnliches, als ich mit meinem Freund unterwegs war. Er hat dann wohl zu mir gesagt, dass er kurz an einen Mülleimer will, was wegwerfen. Ich hab das aber nicht für voll genommen und bin weiter gelaufen, genau in dem Moment taucht ein anderer Mann neben mir auf und ich hab das nicht gecheckt und die ganze Zeit weiter geredet (teilweise echt bescheuertes Zeug), in der Annahme, dass das immer noch mein Freund wäre, der da neben mir läuft... drehe mich dann zur Seite und sehe einen Wildfremden. Bin dann einfach schweigend umgedreht und weggegangen, weil mir das so peinlich war... mit meiner Sozialphobie natürlich erst recht. Aber wenigstens hab ich nicht nach seiner Hand gegriffen. 😅
 

KaffeeKatze

Sehr aktives Mitglied
Und, brauchst du ne Brille? :D
Ich fürchte ja 😃

In der Schule bin ich mal von der Treppe die letzten paar Stufen runter gestolpert und dann genau einem Typen aus der Parallelklasse vor die Füße gefallen, ausgerechnet einer, für den ich ein bisschen geschwärmt hatte. Der meinte dann noch, dass ich ja nicht gleich vor ihm niederknien muss. Das war natürlich damals richtig peinlich, aber rückblickend eher albern 😄
 

beihempelsuntermsofa

Sehr aktives Mitglied
Noch gar nicht so lang her.
Hab im Drogeriemarkt Müller auf dem weg zur Arbeit noch ne kleinigkeit gekauft. Dreh mich nach dem bezahlen an der Kasse anscheinend so schwungvoll und ohne zu gucken um. Und bin direkt über 2 metallene Mülleimer die da wohl direkt hinter mir standen gestolpert, hab die beide mit umgerissen, hat einen Höllenlärm gemacht, und ich bin Bäuchlings am Boden gelegen. Wie das genau zuging kann ich garnicht sagen.
Es kamen auch gleich Verkäuferinnen angerannt und wollten mir auf helfen, haben gefragt ob ich mir was getan hab. Die Leute im Laden haben natürlich geguckt. Ich hab mich einfach mit zu Boden gerichtetem Blick aufgerappelt und bin aus dem Laden raus. Mit hochrotem Kopf wahrscheinlich.
 

Bücherpuppe

Sehr aktives Mitglied
Noch gar nicht so lang her.
Hab im Drogeriemarkt Müller auf dem weg zur Arbeit noch ne kleinigkeit gekauft. Dreh mich nach dem bezahlen an der Kasse anscheinend so schwungvoll und ohne zu gucken um. Und bin direkt über 2 metallene Mülleimer die da wohl direkt hinter mir standen gestolpert, hab die beide mit umgerissen, hat einen Höllenlärm gemacht, und ich bin Bäuchlings am Boden gelegen. Wie das genau zuging kann ich garnicht sagen.
Es kamen auch gleich Verkäuferinnen angerannt und wollten mir auf helfen, haben gefragt ob ich mir was getan hab. Die Leute im Laden haben natürlich geguckt. Ich hab mich einfach mit zu Boden gerichtetem Blick aufgerappelt und bin aus dem Laden raus. Mit hochrotem Kopf wahrscheinlich.
Oje, ich hoffe du hast dir nicht wehgetan.

Ich war mit Verwandten in einer kleinen Gaststube. Es war sehr eng dort, dass hinter meinem Stuhl gleich der nächste Tisch anfing.
Meine Handtasche hing bei mir am Stuhl. Während eines Gesprächs griff ich nach meiner Handtasche und dachte mir so: Die fühlt sich aber seltsam an. Als ich mich umdrehte merkte ich, dass ich der Kellnerin, die am Tisch hinter mir stand voll am Po gepackt habe.
Mir war das sehr peinlich und ich habe mich 1000 Mal entschuldigt.
Im ersten Moment sah sie sehr wütend aus und dachte, zum Glück hat sie gemerkt, dass das echt ein Versehen war und dann ganz cool reagiert,
 

Laura.

Mitglied
Das erste das mir dazu einfällt, ist, wie ich nach einem kurzen Einstellungstest vor Ort (vorher hatte ich bei der Firma einen online gemacht, aber die wollten sich sichergehen, dass ich die Aufgaben wirklich selbst gelöst habe) mit einer Aufgabe, die ich online wohl falsch gemacht hatte, konfrontiert wurde.
Es ging in der Aufgabe um Prozentrechnung mit Werten, die man sich aus einer Statistik darüber, welches Land am meisten Benzin importiert, zu holen hatte. Eigentlich einfach.
Der Ausbilder wollte das ich das nochmal rechne (ohne das er es Werten würde) und sehen, wie ich darauf gekommen bin.
Nun, irgendwie gelang mir an dem Tag die Aufgabe nicht, obwohl das geschätzt Stoff der 8. Klasse ist, den man immer Mal wieder braucht 🙈
 

Northern Light

Sehr aktives Mitglied
Ich hab mit Anfang Zwanzig mal einem Typen, den ich toll fand (nachdem ich endlich seine Nummer hatte), auf den AB gequatscht (sehr angespannt innerlich). Eigentlich wollte ich abschließen mit "Wenn du magst, kannst du mich ja zurückrufen." Statt dessen habe ich gesagt "Wenn du mich magst, kannst du ja zurückrufen."
Ich hab aufgelegt und bin im Boden versunken 🙈😅
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben