Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Steht mir eigentlich mehr Geld zu?

Karottensaft

Mitglied
Hey. Ich bin 19 Jahre alt, gehe aktuell noch zur Schule und wohne auch aktuell noch bei meiner Mutter.
Ich bekomme ca. 100-120€ Taschengeld, was ich auch völlig in Ordnung finde. Ist sogar mehr, als vom Jugendamt empfohlen wird. Nur sagen mir einige (Menschen, denen ich vertraue), dass mir eigentlich mehr zustehen würde.
Einmal mein Kindergeld von 220 Euro und noch Geld, weil ich aufgrund meiner Krankheiten (Borderline, Depressionen, ADHS) einen Schwerbehindertenausweis beantragen könnte.
Wie seht ihr das? Ich denke, dass meine Mutter mich ja bei sich wohnen lässt, ich hier Essen bekomme usw und das deswegen okay ist. Abgesehen davon habe ich auch einen relativ bescheidenen Lebensstil.
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Zustehen? Wer bestimmt das denn und woher sollte Dir was zustehen? Meint: wer soll das Dir zustehende mehr denn zahlen?

Das Kindergeld ist nicht für die Kinder, sondern für die Eltern als steuerlicher Ausgleich für ihre höheren Belastungen. Erst wenn Du ausgezogen bist, könntest Du es an Stelle von Unterhalt erhalten. Deine Mutter kommt ihren Unterhaltspflichten bereits nach, indem sie Dir Kost und Unterkunft gewährt. Das Taschengeld sehe ich auch als notwendig an, aber eigentlich müsste sie das nicht machen. Alles natürlich in Relation zu ihrem Einkommen.

Von Deinem Vater schriebst Du nichts. Inwiefern kommt der seinen Unterhaltspflichten nach?

Den Schwerbehindertenausweis könntest Du beantragen. Aber mehr Geld gibt es dadurch nicht.
 

beihempelsuntermsofa

Sehr aktives Mitglied
Das Kindergeld steht auf jeden Fall NICHT dir zu, solange du bei deiner Mutter wohnst und von ihr rundumversorgt wirst, sondern deiner Mutter eben für deine Versorgung.
100-120€ im Monat? Zur freien Verfügung?
Und bist immer noch nicht zufrieden?
Was machst du mit soviel Geld?
 

Karottensaft

Mitglied
Zustehen? Wer bestimmt das denn und woher sollte Dir was zustehen? Meint: wer soll das Dir zustehende mehr denn zahlen?

Das Kindergeld ist nicht für die Kinder, sondern für die Eltern als steuerlicher Ausgleich für ihre höheren Belastungen. Erst wenn Du ausgezogen bist, könntest Du es an Stelle von Unterhalt erhalten. Deine Mutter kommt ihren Unterhaltspflichten bereits nach, indem sie Dir Kost und Unterkunft gewährt. Das Taschengeld sehe ich auch als notwendig an, aber eigentlich müsste sie das nicht machen. Alles natürlich in Relation zu ihrem Einkommen.

Von Deinem Vater schriebst Du nichts. Inwiefern kommt der seinen Unterhaltspflichten nach?

Den Schwerbehindertenausweis könntest Du beantragen. Aber mehr Geld gibt es dadurch nicht.
Ich habe gehört, dass man, wenn man einen Schwerbehindertenausweis hat, Fahrtkosten sparen kann. Aber was hat man denn allgemein für Vorteile damit? Bzw. wofür macht das Sinn? Ich weiß gar nicht, ob mein Vater mir Unterhalt zahlt, denke aber schon. Zumindest kriege ich TG von ihm, also die teilen sich das quasi, weiß aber ehrlich gesagt gar nicht so genau, von wem ich wie viel kriege.
 

Wildkatz

Mitglied
Wofür bekommst du das Geld denn? Zum Verprassen? Oder musst du dir davon lebensnotwendige Dinge selbst kaufen (Kleidung, Schuhe, Friseur, Hygieneartikel...)?
 

Karottensaft

Mitglied
Das Kindergeld steht auf jeden Fall NICHT dir zu, solange du bei deiner Mutter wohnst und von ihr rundumversorgt wirst, sondern deiner Mutter eben für deine Versorgung.
100-120€ im Monat? Zur freien Verfügung?
Und bist immer noch nicht zufrieden?
Was machst du mit soviel Geld?
Ich habe mehrfach geschrieben, dass mir das reicht, ich habe nur gefragt, ob mir das Kindergeld auf die Pfote zusteht, weil mir das eine Person meines Vertrauens gesagt hat. Aber da das mit der Unterkunft verrechnet wird, was ich eigentlich nur wissen wollte, ist das völlig okay.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben