Anzeige(1)

Perspektive

Anzeige(4)

F

fritzie

Gast
Heute Abend endlich bin ich dort angekommen, wo ich seit Monaten hinwollte, ohne konkret das Ziel zu kennen. Jetzt liegt es deutlich vor mir.

Ich werde mein Abitur nachmachen mit dem Ziel, Psychologie zu studieren. Ich werde nicht im therapeutischen Bereich arbeiten, mein Ziel sehe ich im publizistischen und / oder unterrichtenden Bereich.

Ein langer Weg bis hierhin, an dem auch mein Aufenthalt hier und die Kommunikation mit euch neben vielen anderen Dingen ihren Anteil hat. Ich fühl mich befreit und optimistisch wie seit Jahren nicht mehr.

Danke!
 

Anzeige(7)

Tuesday

Namhaftes Mitglied
Das freut mich für dich!

Ich habe mich auch entschlossen, noch mal eine Ausbildung im Bereich Psychologie machen. Ich kann also ungefähr deine gute Laune nachvollziehen. Es ist wirklich aufregend, wenn man es noch mal wagt, seine Träume umzusetzen.


Tuesday
 

FrauFreak

Namhaftes Mitglied
Glückwunsch Fritzie!!

Ich trage mich auch seit ein paar Tagen ganz stark mit dem Gedanken zu studieren- beziehungsweise ich sehe es als Ziel vor mir!
(...allerdings ohne vorher das Abi nachzuholen..)

Eine Chance, dem Schichtdienst und der Unterbezahlung zu entkommen.

Muss noch mit dem Chef reden, ob er mich bei meinem Vorhaben finanziell unterstützt.. das ist halt leider Voraussetzung!

Ich find das gut, Fritzie- let´s do it.
:daumen:

Wie lange dauert es, das Abi nachzuholen??
 
F

fritzie

Gast
Weiß ich alles noch nicht so genau - im Moment ist erstmal der Entschluß da und konkret :D

Ich denke, daß ich voraussichtlich nächstes Jahr anfangen werde, meine Pläne umzusetzen - bis dahin ist noch Altes zu Ende zu bringen. Wie genau dann Schulabschluß und späteres Studium ablaufen werden - finde ich bis dahin noch raus.

Mein Mann und ich haben jetzt endlich den Stand (mit unserer Firma) erreicht, daß ich 'entbehrlich' als Mitarbeiterin werde. Wie genau wir das dann organisieren, müssen wir noch auskaspern - als ich gestern beim Essen sehr zögerlich mit meiner Idee herausgerückt bin, war ich ziemlich von den Socken, als mein Mann erwiderte, daß er schon in eine ähnliche Richtung gedacht habe und mich darin unterstützen wird. War letztes Jahr noch völlig undenkbar - wir haben seit der Firmenübernahme beide z.T. wie in einer ausweglosen Tretmühle gearbeitet. Jetzt haben wir endlich den (auch personellen) Stand erreicht, wo wir wieder Raum haben, unsere Karten neu zu legen. Wir können uns jetzt endlich erlauben, mich nicht mehr als zwingenden Teil unserer Firma zu sehen. Schön ist das! :)
 
F

fritzie

Gast
Was wieder bestätigt, das Leben ist ein Fluss und es kommen immer wieder aufregende Herausforderungen und ruhige sanfte Ufer.

Na dann mal los und es wird vielleicht nicht einfach - aber es wird!!!

und du schaffst das auch!

Ja. War eine lange Wegstrecke bis dahin, bis die für mich notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen waren. Hat vielleicht so sein müssen.

Den ersten Schritt werd ich jetzt gleich angehen: Garten und späterer Besuch wollen geplant und genossen werden (grins) - wünsch euch einen schönen Tag - und danke für eure lieben Rückmeldungen. :)
 

Landkaffee

Urgestein
Weiß ich alles noch nicht so genau - im Moment ist erstmal der Entschluß da und konkret :D

Ich denke, daß ich voraussichtlich nächstes Jahr anfangen werde, meine Pläne umzusetzen - bis dahin ist noch Altes zu Ende zu bringen. Wie genau dann Schulabschluß und späteres Studium ablaufen werden - finde ich bis dahin noch raus.

Mein Mann und ich haben jetzt endlich den Stand (mit unserer Firma) erreicht, daß ich 'entbehrlich' als Mitarbeiterin werde. Wie genau wir das dann organisieren, müssen wir noch auskaspern - als ich gestern beim Essen sehr zögerlich mit meiner Idee herausgerückt bin, war ich ziemlich von den Socken, als mein Mann erwiderte, daß er schon in eine ähnliche Richtung gedacht habe und mich darin unterstützen wird. War letztes Jahr noch völlig undenkbar - wir haben seit der Firmenübernahme beide z.T. wie in einer ausweglosen Tretmühle gearbeitet. Jetzt haben wir endlich den (auch personellen) Stand erreicht, wo wir wieder Raum haben, unsere Karten neu zu legen. Wir können uns jetzt endlich erlauben, mich nicht mehr als zwingenden Teil unserer Firma zu sehen. Schön ist das! :)
Den Aspekt kann ich ebenfalls mitempfinden. Endlich wieder Raum haben.... .
Sitze auch in den Startlöchern. Mein "Bahn-frei" fehlt noch, aber ich "scharre mit den Hufen".

Dir nochmals: ein gutes Gelingen!:)

LG
Landkaffee
 

Lostsouls

Namhaftes Mitglied
Hallo Fritzie,

das freut mich sehr für Dich :daumen:. Das Thema paßt so gut zu Dir.
Du schreibst sehr einfühlsam hier und ich lese Deine Beiträge sehr gern.

Es ist schön, Deinen Weg mitzuverfolgen und ich bin davon überzeugt, daß Du das schaffst.

"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg".... :)

Du schaffst das!

Viele Grüße

lostsouls
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
1.151
+Atsirhc*
A
S
Antworten
3
Aufrufe
1.084
Sternenhimmel
S

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
    @ Frau Rossi: DasBaumx,bist Du Holzfäller/in?

    Anzeige (2)

    Oben