Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Online Dating als durchschnittlicher 33j. Mann: 0 Chancen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Karloc

Gast
Hallo,

Ich bin 33, seit meiner Scheidung vor 2 Jahren Single. Da ich nicht gerne Frauen im Alltagsleben mit irgendwelchen Anmachen störe und Freizeitaktivitäten diese Jahr sehr eingeschränkt sind, habe ich es mit Online-Dating probiert.

Zu Mir:
Ich bin nicht hässlich, aber auch nicht besonders gutaussehend. Ich bin ziemlich sicher, dass ich irgendwie im dritten Viertel der Attraktivität von Männern in meinem alter stehe. Also 50% sehen besser aus als ich, 25% schlechter, 25% ungefähr gleich. Das ist meine eigene Einschätzung. (Die meisten anderen Menschen sagen ich sehe besser aus. Aber wer sagt schon jemandem, dass er unterdurchschnittlich aussieht?)
Beruflich läuft es bei mir gut. Habe eine Arbeit, die ich beherrsche, gern mache, und auch gut bezahlt wird. (Softwareentwickler).
Ich bin auf der Suche nach einer Beziehung, nicht nach One-Night-Stands. One-Night-Stands sind mir die Arbeit nicht wert. Für nur Sex ist für mich Prostitution das richtige.
Bin nicht besonders lustig oder extrovertiert. Aber die meisten Leute verbringen lieber Zeit mit mir, als ich mit ihnen.

Nach Recherche, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass Parship wohl die beste Partnerbörse für mich ist
  • Zielt auf Beziehungen ab, (was ich suche) und nicht auf one-night-stands.
  • Hat ein komplexes Persönlichkeits-System, dass errechnet, wie gut zwei Leute zueinander passen. Das finde ich gut, weil man so nicht nur auf Profil und Fotos angewiesen ist.
  • Kostet Geld, für Männlein und Weiblein, was hoffentlich dazu führt, dass die Frauen auch tatsächlich auf der Suche nach einer Beziehung sind und nicht nur aus Langeweile angemeldet sind oder um ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Also angemeldet, bezahlt, den langen Fragenkatalog ausgeführt, ein wenig über mich geschrieben, Foto hochgeladen.
Und dann los: Damals zeigte einem Parship keine Fotos, wenn man jemanden anschreibt. Habe also Profile gelesen, überlegt ob das grob passt und dann eine Nachricht geschrieben. Nicht nur "Hi", sondern mit Bezug auf das Profil. Habe dabei meine Fotos freigeschaltet. Diverse angeschrieben, keine einzige Antwort.

Das war frustrierend, also habe ich einfach mal bei allen Profilen, die ich noch in meinem Pool hatte auf "Lächeln schicken" + "Bilder freigeben" gedrückt. Keine einzige Antwort. Die meisten haben bei dem drücken auf "Verabschieden" nicht mal einen Grund eingetippt, sondern einfach nur "Ich habe bereits genug Kontakte" oder "Wir passen nicht zusammen" angegeben. Habe aber auch ein "Viel Glück bei der Suche" bekommen.

An dieser Stelle frage ich mich: Was mache ich falsch? Sehe ich zu schlecht aus? Schreibe ich die falschen Sachen? Um dem auf den Grund zu gehen, habe ich ein kleines Experiment durchgeführt. Habe mir auf instagram einen gut aussehenden Typen gefunden und mir ein paar seiner Bilder "geliehen" und statt meiner auf Parship hochgeladen. Dann wieder Lächeln+Bilder freigeben bei ca 20 profilen.
Ich war nichtmal damit fertig, da kamen schon die Antworten rein. Und die Frauen hatten Lust. Normalerweise muss ich die Unterhaltung antreiben. Hier war das nicht notwendig, lief von alleine. Da ich aber nicht vor habe catfishing zu betreiben, durfte ich dann mal auf "Wir passen nicht zusammen" drücken.
Lektion gelernt: Hab gute Fotos.

Also zum Fotografen, zwei Sätze Klamotten mit und 5 Stunden lang Fotos gemacht. Dann die besten 4 retuschieren lassen. Fotos sind gut geworden. Aber natürlich immer noch Ich auf dem Foto. Zurück zu Parship. Experiment wiederholt - keine Antworten.


Was ist hier los? Das Feedback was ich von den Frauen aus Parship bekommen habe ist: Du bist so unattraktiv, du kriegst niemanden ab. Das glaube ich nicht. Aber dennoch, hier bin ich. Alleine.

Ich habe zwei Theorien:

Fuckboys verprellen alle Frauen
Männer, die attraktiver sind als ich, werden natürlich zuerst angeschrieben. Verstehe ich. Das wäre kein Problem, wenn sie sich ihre Freundin suchen und dann verschwinden würden. Stattdessen gehen sie mit den Frauen auf Dates, haben Sex mit Ihnen und ghosten sie. Das sie das vorhaben, teilen sie den Frauen natürlich nicht am Anfang mit. Dann nochmal von vorne mit der Nächsten.
Das macht eine Frau dann ein paar mal mit, bis sie beschließt "Männer sind Schweine" und sich verzieht.

Frauen können sich nicht eingestehen, wo sie stehen
Ich bekomme den Eindruck, das viele Frauen illusioniert darüber sind, in welcher Liga sie spielen. Sie suchen nach einen Traummann. So filtern sie alle Männer raus, die bereit wären sie zu daten. So landen sie dann wieder bei den Fuckboys. Diese geben der Frau die Illusion, sie wären auf dem gleichen Attrativitätsniveau, wenn sie nicht verstehen, dass Männer sehr geringe Standards haben wenn es um Sex geht. "Er hat Bindungsängste" ist besser für das Selbstwertgefühl als "Fürs F***** war ich gut genug, für eine Beziehung nicht."
 

Anzeige(7)

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Hm...also erstmal tut es mir natürlich sehr leid für Dich, dass Du so unglücklich bei der Suche bist. lass den Kopf nicht hängen.
Ich glaube, Onlinedating ist generell eine Sache, die viele Ebenen hat, die man beachten sollte.
Also als erstes: Erfolg oder Misserfolg sagt niemals etwas über DICh als Menschen aus. Verabschiede Dich bitte von dem Gedanken, es gäbe eine Art "Marktwert", den ein Mensch haben kann. Das ist destruktiv und verbittert nur. viele Menschen geraten dann in eine Negativspirale und das führt nur zu weiteren Enttäuschungen.
Woran es liegt kann Dir auch keiner sagen und letztlich ist es auch nebensächlich. Also versuche der Versuchung zu widerstehen, irgendwelche Theorien zu suchen, warum Du keinen Erfolg hast. Damit macht man meist nur dne Fehler, alle Menschen über einen Kamm zu scheeren.
Du weißt selber: Es gibt oberflächliche, anspruchsvolle, gleichgültige, naive, negativ vorbelastete Menschen und vieles mehr.
Also duch diesen Wald an verschiedenen Charakteren durchzukommen ist erstmal per se schwer und dass Du nicht erfolgreich dabei bist sollte Dich nicht verunsichern.
Erstens haben es Männer generell auf solchen Portalen schwer (weil es mehr Männer gibt und weil leider einige deiner Geschlechtsgenossen die "Grenzen des guten geschmacks" sehr ausgelotet haben: Als Frau ist man da vorsichtig)
Letztlich hat man als Frau zwar mehr Antworten aber die Erfolgsquote an vernünfitgen Beziehungen, die dabei herauskommen ist ebenso gering.
ich habe mich auch mal auf so einer Plattform registriert und habe innerhalb einer Woche 100 Antworten bekommen. Klar könnte man sagen: Super hast Dus gut. Wenn man aber bedenkt, dass dabei 90% wirklich daneben war (also Geschmacklose Nachrichten)...naja...

OK, aber was kannst Du nun tun?
Überleg Dir mal wie die Frau sein sollte, die Du ansprechen willst? Was ist sie für ein Typ? Aus welchem Grund ist sie auf dem Portal? Sie ist doch keine von denen, die auf ein oberflächliches Machobild anspringen (so wie in deinem "Test") diese Sorte Frau willst Du doch garnicht. Die "normale, nette Frau von nebenan"- was möchte die? Wie möchte die angeschrieben werden? Da fährst Du mit einem sympatischen Text und einem Bild, auf dem Du freundlich rüberkommst besser als wenn Du zB ein Bild hast, wo Du an einen Sportwagen gelehnt bist. Du weißt was ich meine.
Was schreibst Du denn den Damen? Vielleicht magst Du mal ein Beispiel einstellen und wir hier können Dir sagen, ob es ansprechend ist.

Generell würde ich Dir raten, dem Thema Onlinedating nicht zu viel bedeutung beizumessen: versuche lieber in der Freizeit oder bei gemeinsamen Hobbys eine Frau kennenzulernen. Das ist definitiv der bessere Weg wenn man jetzt nicht total in Auge sticht und irgendwie auffällig ist. Das heißt nicht, dass Du nichts zu bieten hast, aber stell Dir vor, die Frau, die Du anschreibst hat vielleicht auch schon 100 andere Anfragen bekommen: Da sucht sie sich vielleicht nur die 3 auffälligsten und am besten passenden aus und leider geht man als einfach netter normaler Mann dabei oft unter. Das würde Dir im RL niemals passieren. Also probiere es ruhig mit Parship (verkehrt ist das sicher nicht), aber ich würde Dir raten: Versuche es mit Hobbys: Melde Dich bei einem Singlekochkurs an, im Alpenverein (da gibt es "Singlewandern"), bei einem Tanzkurs und - der große Geheimtip: Melde Dich in einem Chor an: Ja ich weiß, viele sagen erstmal, was soll ich in einem Chor, aber: Da bist Du der Hahn im Korb, denn dort stellt sich das Geschlechterverhältnis total um: Männer sind Mangelware und egal wie gut Du singen kannst (oder eben nicht): In einem Laienchor kannst Du mitmachen. Und allein weil Du dort einer von wenigen wärst, wärst Du schon allein deshalb "interessanter" (Außerdem ist es ein spannendes Hobby, wo auch Frauen die nicht in einem Chor sind sich sagen. Wow, mal was anderes als die Tyoen, die immer nur von ihren ach so tollen Hobbys wie Fallschirmspringen oder Extrembergsteigen schreiben. Also ein Eyecatcher.
Falls Du möchtest, kann ich Dir dazu noch Tipps geben (also wie man einen chor findet), denn da kenn ich mich aus.
Also versuche es auf solchen Wegen und beim Onlinedating: Bleib dran, aber sei nicht enttäuscht, wenn es nicht klappt oder ewig dauert: Als Mann hat man es dort einfach schwer.
Viel Glück. Das wird schon- gut Ding will weile haben.
 
G

Gelöscht 117638

Gast
Leider ist es eine Wegwerfgesellschaft geworden, diese Dating Apps bringen meiner Ansicht nach Null
 

primechecker

Aktives Mitglied
Ich finde das aber irgendwie auch komisch, dass man dann ein bestimmtes Hobby ausübt, nur um an einen Partner zu kommen. Das kanns doch irgendwie auch nicht sein. Ich gehe doch nicht in einen Chor, um dann eine aufzugabeln xd.

Theoretisch müsste ja ein Matching Algorithmus mit Künstlicher Intelligenz auch tatsächlich gute Matches bringen können, vorausgesetzt es werden genug relevante Eigenschaften für eine Beziehung berücksichtigt. So richtig scheint das aber bisher noch nicht zu funktionieren.
Ich frage mich auch wo das Missverhältnis von Mann zu Frau eigentlich entsteht. Also warum genau kommen viel mehr Männer auf eine Frau? Vielleicht ist das irgendwie aufgrund der gesellschaftlich veränderten Rahmenbedingungen zu erklären. Frauen sind vielleicht eher an einer ganz anderen Art von Beziehung interessiert als Männer? Früher konnte sich Mann und Frau vielleicht besser ergänzen, man hat mehr einander gebraucht?

Ich persönlich finde das auch nicht so toll irgendwelche random Menschen anzuquatschen, da man eben auch nicht weiß worauf man sich da wieder einlässt. Und da lässt man sich auch wieder von der Optik täuschen.
 

nichtabgeholt

Aktives Mitglied
Das Problem ist die nicht mehr vorhandene Pyramide bei der Bevölkerungsentwicklung. Dadurch stauen sich die männlichen Singles auf.

https://de.statista.com/statistik/d...und-frauen-in-deutschland-nach-altersgruppen/

Wenn man sich die 3 Balken in den Altersgruppen 21-59 anschaut, sieht man das Dilemma. Im Schnitt suchen Männer jüngere Frauen, im Durchschnitt 4 Jahre. Falls überhaupt Single-Frauen vorhanden sind. Sonst gehen die Übriggebliebenen weiter runter. Die Zahl der jüngeren Frauen ist aber noch viel geringer, als die Anzahl in der gleichen Altergruppe, wo schon alles leergefegt ist ...

Wer leer ausgeht, ist also kein Versager, sondern ein Opfer der Bevölkerungsentwicklung.
 

DerDenker

Mitglied
Hallo,

Ich bin 33, seit meiner Scheidung vor 2 Jahren Single. Da ich nicht gerne Frauen im Alltagsleben mit irgendwelchen Anmachen störe und Freizeitaktivitäten diese Jahr sehr eingeschränkt sind, habe ich es mit Online-Dating probiert.

Zu Mir:
Ich bin nicht hässlich, aber auch nicht besonders gutaussehend. Ich bin ziemlich sicher, dass ich irgendwie im dritten Viertel der Attraktivität von Männern in meinem alter stehe. Also 50% sehen besser aus als ich, 25% schlechter, 25% ungefähr gleich. Das ist meine eigene Einschätzung. (Die meisten anderen Menschen sagen ich sehe besser aus. Aber wer sagt schon jemandem, dass er unterdurchschnittlich aussieht?)
Beruflich läuft es bei mir gut. Habe eine Arbeit, die ich beherrsche, gern mache, und auch gut bezahlt wird. (Softwareentwickler).
Ich bin auf der Suche nach einer Beziehung, nicht nach One-Night-Stands. One-Night-Stands sind mir die Arbeit nicht wert. Für nur Sex ist für mich Prostitution das richtige.
Bin nicht besonders lustig oder extrovertiert. Aber die meisten Leute verbringen lieber Zeit mit mir, als ich mit ihnen.

Nach Recherche, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass Parship wohl die beste Partnerbörse für mich ist
  • Zielt auf Beziehungen ab, (was ich suche) und nicht auf one-night-stands.
  • Hat ein komplexes Persönlichkeits-System, dass errechnet, wie gut zwei Leute zueinander passen. Das finde ich gut, weil man so nicht nur auf Profil und Fotos angewiesen ist.
  • Kostet Geld, für Männlein und Weiblein, was hoffentlich dazu führt, dass die Frauen auch tatsächlich auf der Suche nach einer Beziehung sind und nicht nur aus Langeweile angemeldet sind oder um ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Also angemeldet, bezahlt, den langen Fragenkatalog ausgeführt, ein wenig über mich geschrieben, Foto hochgeladen.
Und dann los: Damals zeigte einem Parship keine Fotos, wenn man jemanden anschreibt. Habe also Profile gelesen, überlegt ob das grob passt und dann eine Nachricht geschrieben. Nicht nur "Hi", sondern mit Bezug auf das Profil. Habe dabei meine Fotos freigeschaltet. Diverse angeschrieben, keine einzige Antwort.

Das war frustrierend, also habe ich einfach mal bei allen Profilen, die ich noch in meinem Pool hatte auf "Lächeln schicken" + "Bilder freigeben" gedrückt. Keine einzige Antwort. Die meisten haben bei dem drücken auf "Verabschieden" nicht mal einen Grund eingetippt, sondern einfach nur "Ich habe bereits genug Kontakte" oder "Wir passen nicht zusammen" angegeben. Habe aber auch ein "Viel Glück bei der Suche" bekommen.

An dieser Stelle frage ich mich: Was mache ich falsch? Sehe ich zu schlecht aus? Schreibe ich die falschen Sachen? Um dem auf den Grund zu gehen, habe ich ein kleines Experiment durchgeführt. Habe mir auf instagram einen gut aussehenden Typen gefunden und mir ein paar seiner Bilder "geliehen" und statt meiner auf Parship hochgeladen. Dann wieder Lächeln+Bilder freigeben bei ca 20 profilen.
Ich war nichtmal damit fertig, da kamen schon die Antworten rein. Und die Frauen hatten Lust. Normalerweise muss ich die Unterhaltung antreiben. Hier war das nicht notwendig, lief von alleine. Da ich aber nicht vor habe catfishing zu betreiben, durfte ich dann mal auf "Wir passen nicht zusammen" drücken.
Lektion gelernt: Hab gute Fotos.

Also zum Fotografen, zwei Sätze Klamotten mit und 5 Stunden lang Fotos gemacht. Dann die besten 4 retuschieren lassen. Fotos sind gut geworden. Aber natürlich immer noch Ich auf dem Foto. Zurück zu Parship. Experiment wiederholt - keine Antworten.


Was ist hier los? Das Feedback was ich von den Frauen aus Parship bekommen habe ist: Du bist so unattraktiv, du kriegst niemanden ab. Das glaube ich nicht. Aber dennoch, hier bin ich. Alleine.

Ich habe zwei Theorien:

Fuckboys verprellen alle Frauen
Männer, die attraktiver sind als ich, werden natürlich zuerst angeschrieben. Verstehe ich. Das wäre kein Problem, wenn sie sich ihre Freundin suchen und dann verschwinden würden. Stattdessen gehen sie mit den Frauen auf Dates, haben Sex mit Ihnen und ghosten sie. Das sie das vorhaben, teilen sie den Frauen natürlich nicht am Anfang mit. Dann nochmal von vorne mit der Nächsten.
Das macht eine Frau dann ein paar mal mit, bis sie beschließt "Männer sind Schweine" und sich verzieht.

Frauen können sich nicht eingestehen, wo sie stehen
Ich bekomme den Eindruck, das viele Frauen illusioniert darüber sind, in welcher Liga sie spielen. Sie suchen nach einen Traummann. So filtern sie alle Männer raus, die bereit wären sie zu daten. So landen sie dann wieder bei den Fuckboys. Diese geben der Frau die Illusion, sie wären auf dem gleichen Attrativitätsniveau, wenn sie nicht verstehen, dass Männer sehr geringe Standards haben wenn es um Sex geht. "Er hat Bindungsängste" ist besser für das Selbstwertgefühl als "Fürs F***** war ich gut genug, für eine Beziehung nicht."
Unterhaltsam geschrieben. Also mit 33 hat bei mir das Bett noch richtig gewackelt dank tinder und co.

Jetzt bin ich 40 und kann bestätigen dass es wirklich schwieriger geworden ist.
Aber Frauen, vor allem die mit Kindern, legen auch Wert auf den Beruf und ne niveauvolle Schreibe.

Beides sieht doch gut aus bei dir. Also pack dein Auto ins Profil und nach paar Tagen schreiben und telefonieren ist der Ollen völlig egal wie du aussiehst
 
G

Gelöscht 116802

Gast
Du hast eine sehr rationale Sicht, was wohl zu deinem Job passt; gleichzeitig fantasierst du dir eine Schlussfolgerung zusammen, die sehr abwertend ist und Frauen alle als Dummerle dastehen lässt.

Was viele Leute nicht verstehen... eine Beziehung oder Sex sind optionale Gimmicks im Leben. Niemand ist auf deine Anwesenheit angewiesen. Wenn du im Leben einer Frau nicht bereichernd bist, dann wird sie dich nicht einladen daran teilzuhaben. Wenn du nicht gut aussiehst und sonst nichts zu bieten hast, dann wäre es eine Zeitverschwendung, sich mit dir abzugeben.

Dann lieber gar kein Mann.
 

Postman

Aktives Mitglied
Vielleicht musst du die Ansprüche etwas senken, oder woanders suchen, Karloc. Eventuell hast du selbst ein gewisses Schema, aus dem du nicht rauskommst. Sprich auch den Frauen mal eine Chance geben, die auf den ersten Blick nicht so auffallen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Styx.85

Aktives Mitglied
Hallo,

Ich bin 33, seit meiner Scheidung vor 2 Jahren Single. Da ich nicht gerne Frauen im Alltagsleben mit irgendwelchen Anmachen störe und Freizeitaktivitäten diese Jahr sehr eingeschränkt sind, habe ich es mit Online-Dating probiert.

Zu Mir:
Ich bin nicht hässlich, aber auch nicht besonders gutaussehend. Ich bin ziemlich sicher, dass ich irgendwie im dritten Viertel der Attraktivität von Männern in meinem alter stehe. Also 50% sehen besser aus als ich, 25% schlechter, 25% ungefähr gleich. Das ist meine eigene Einschätzung. (Die meisten anderen Menschen sagen ich sehe besser aus. Aber wer sagt schon jemandem, dass er unterdurchschnittlich aussieht?)
Beruflich läuft es bei mir gut. Habe eine Arbeit, die ich beherrsche, gern mache, und auch gut bezahlt wird. (Softwareentwickler).
Ich bin auf der Suche nach einer Beziehung, nicht nach One-Night-Stands. One-Night-Stands sind mir die Arbeit nicht wert. Für nur Sex ist für mich Prostitution das richtige.
Bin nicht besonders lustig oder extrovertiert. Aber die meisten Leute verbringen lieber Zeit mit mir, als ich mit ihnen.

Nach Recherche, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass Parship wohl die beste Partnerbörse für mich ist
  • Zielt auf Beziehungen ab, (was ich suche) und nicht auf one-night-stands.
  • Hat ein komplexes Persönlichkeits-System, dass errechnet, wie gut zwei Leute zueinander passen. Das finde ich gut, weil man so nicht nur auf Profil und Fotos angewiesen ist.
  • Kostet Geld, für Männlein und Weiblein, was hoffentlich dazu führt, dass die Frauen auch tatsächlich auf der Suche nach einer Beziehung sind und nicht nur aus Langeweile angemeldet sind oder um ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Also angemeldet, bezahlt, den langen Fragenkatalog ausgeführt, ein wenig über mich geschrieben, Foto hochgeladen.
Und dann los: Damals zeigte einem Parship keine Fotos, wenn man jemanden anschreibt. Habe also Profile gelesen, überlegt ob das grob passt und dann eine Nachricht geschrieben. Nicht nur "Hi", sondern mit Bezug auf das Profil. Habe dabei meine Fotos freigeschaltet. Diverse angeschrieben, keine einzige Antwort.

Das war frustrierend, also habe ich einfach mal bei allen Profilen, die ich noch in meinem Pool hatte auf "Lächeln schicken" + "Bilder freigeben" gedrückt. Keine einzige Antwort. Die meisten haben bei dem drücken auf "Verabschieden" nicht mal einen Grund eingetippt, sondern einfach nur "Ich habe bereits genug Kontakte" oder "Wir passen nicht zusammen" angegeben. Habe aber auch ein "Viel Glück bei der Suche" bekommen.

An dieser Stelle frage ich mich: Was mache ich falsch? Sehe ich zu schlecht aus? Schreibe ich die falschen Sachen? Um dem auf den Grund zu gehen, habe ich ein kleines Experiment durchgeführt. Habe mir auf instagram einen gut aussehenden Typen gefunden und mir ein paar seiner Bilder "geliehen" und statt meiner auf Parship hochgeladen. Dann wieder Lächeln+Bilder freigeben bei ca 20 profilen.
Ich war nichtmal damit fertig, da kamen schon die Antworten rein. Und die Frauen hatten Lust. Normalerweise muss ich die Unterhaltung antreiben. Hier war das nicht notwendig, lief von alleine. Da ich aber nicht vor habe catfishing zu betreiben, durfte ich dann mal auf "Wir passen nicht zusammen" drücken.
Lektion gelernt: Hab gute Fotos.

Also zum Fotografen, zwei Sätze Klamotten mit und 5 Stunden lang Fotos gemacht. Dann die besten 4 retuschieren lassen. Fotos sind gut geworden. Aber natürlich immer noch Ich auf dem Foto. Zurück zu Parship. Experiment wiederholt - keine Antworten.


Was ist hier los? Das Feedback was ich von den Frauen aus Parship bekommen habe ist: Du bist so unattraktiv, du kriegst niemanden ab. Das glaube ich nicht. Aber dennoch, hier bin ich. Alleine.

Ich habe zwei Theorien:

Fuckboys verprellen alle Frauen
Männer, die attraktiver sind als ich, werden natürlich zuerst angeschrieben. Verstehe ich. Das wäre kein Problem, wenn sie sich ihre Freundin suchen und dann verschwinden würden. Stattdessen gehen sie mit den Frauen auf Dates, haben Sex mit Ihnen und ghosten sie. Das sie das vorhaben, teilen sie den Frauen natürlich nicht am Anfang mit. Dann nochmal von vorne mit der Nächsten.
Das macht eine Frau dann ein paar mal mit, bis sie beschließt "Männer sind Schweine" und sich verzieht.

Frauen können sich nicht eingestehen, wo sie stehen
Ich bekomme den Eindruck, das viele Frauen illusioniert darüber sind, in welcher Liga sie spielen. Sie suchen nach einen Traummann. So filtern sie alle Männer raus, die bereit wären sie zu daten. So landen sie dann wieder bei den Fuckboys. Diese geben der Frau die Illusion, sie wären auf dem gleichen Attrativitätsniveau, wenn sie nicht verstehen, dass Männer sehr geringe Standards haben wenn es um Sex geht. "Er hat Bindungsängste" ist besser für das Selbstwertgefühl als "Fürs F***** war ich gut genug, für eine Beziehung nicht."
Lieber Themenersteller,

du schreibst, dass du mindestens schonmal eine Beziehung hattest (Scheidung von 2 Jahren etc.). Das bedeutet, dass du also schon mindestens einmal bei einer Frau einen Treffer gelandet hast.

Versuche dich mal an die Zeit von damals zurückzudenken. Was lieft anders? Wie hast du deine Frau kennengelernt? Was war an dir anders?

So leid es mir tut, aber Dating Portale aller coleur sind vor allem für Männlein wie auch Weiblein Spiegel ihres eigenen Marktwertes. Du findest auf ihnen in der Regel das "who is who" aus Instagram und Co. welche sich nochmals Bestätigung für ihren Wert, ihr Aussehen, ihren Lifestyle etc. gezielt beim anderen Geschlecht suchen.
Von daher ist deine Analyse und dein "Experiment" auch nicht überraschend ausgegangen.

Aber Vorsicht, steigert man sich hier zu sehr rein (Bewertungen, Vergleiche, Frust etc.), landet man früher oder später im Incel-Kosmos. Bedenke bitte, dass Dating-Portale eben nicht die Wirklichkeit wiederspiegeln.

Wie einige andere hier mag ich dir auch das "real life" zur Partnersuche nahelegen. Du hast deine Erfahrungen im Netz gemacht, nun lass es gut sein... Schade um die Kohle außerdem.

Das real life bietet die Möglichkeit einen ganzheitlichen Eindruck von sich selber zu hinterlassen... den sich der gegenüber nicht häppchenweise per Klicks zusammenbasteln muss und dann auch noch falsch liegt im worst case.
Einen gesunden Humor beispielsweise, vor allem das "sich selber nicht zu ernst nehmen", kann man nicht über einen Bildschirm via erstem Eindruck transportieren. Hierzu ist etwas Kontakt nötig. Die Möglichkeit hierzu bietet vor allem eben das real life. Und Humor soll bei Frauen gar nicht schlecht ankommen... hab ich jedenfalls gehört.

Man muss sich allerdings dazu seiner Stärkern bewusst sein, daher meine anfänglichen Fragen.

Also Reset im real life.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 161) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben