Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Neue Küche richtige Lagerung Lebensmittel?

M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Also Tee gehört nicht in den Kühlschrank, trockene Lagerung und dunkel ist wichtig . Da tut es eine Dose . Obst gehört überwiegend nicht in den Kühlschrank z.b Bananen , Äpfel , Orangen sollte man draussen lagern . Am besten man kauft nur soviel ein, das man dieses schnell verbraucht . Beim Gemüse lege ich alles ausser Tomaten in den Kühlschrank . Brot lagere ich im Backofen. Im Kühlschrank oder gar eingefrorenes Brot schmeckt es einfach nicht . Deine Getränke ist egal wo sie stehen, solange sie ungeöffent sind . Offene Säfte in den Kühlschrank und inner halb von 3 Tagen verbrauchen. Limonade verliert lediglich die Kohlensäure , sonst tut es nichts , wenn diese draussen steht . Marmelade nur in den Kühlschrank , wenn diese offen ist .
Als Richtlinie kann man es so machen wie man ja auch die Produkte gekauft hatte.
Wenn ich weiss das ich Joghurt aus dem Kühlregal genommen habe, weiss ich das ich diesen zu Hause wohl eher nicht im warmen lagere. Brot und Obst liegen beim discounter nicht im Kühlregal, sagt uns also was? ;)
Bitte den ganzen Thread und nicht nur den Anfangspost lesen. Ich habe geschrieben das ich statt Kühlschrank den Küchenschrank meinte. Meine Autokorrektur war schuld. Also Brot, Obst, Gemüse, Tee und Getränke sind im Küchenschrank. Angebrochene Getränke, Obst wie Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren sind im Kühlschrank. Allerdings kaufe ich die nur wenn bei uns Saison ist.

Ich kaufe nur so viel ein wie ich verbrauche. Trotzdem muss ich das ganze lagern. Sonst müsste ich jeden Tag einkaufen gehen.

Eier lagere ich um Kühlschrank. Nicht Küchenschrank.

Saft und Limonade wird neben der Heizung nicht schlecht?
 

Anzeige(7)

Portion Control

Urgestein
Bitte den ganzen Thread und nicht nur den Anfangspost lesen.
Was hat das mit deinem Verschreiben zu tun wenn ich den Hinweis bringe das ich es i.d.R. so lagere wie eingekauft wurde?

Saft und Limonade wird neben der Heizung nicht schlecht?
Also zwischen angebrochenen / offenen Lebensmitteln und ungeöffneten Packungen unterscheidet man natürlich.
Steht auch auf jeder Packung drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Portion Control

Urgestein
Bei uns sind die Eier im Kühlschrank. Macht das einen Unterschied?
Es gibt ja diese extra Fächer für Eier. Aber die halten bei uns auch nicht lange. Wir essen 10 pro Woche. Montags bekommen wir vom Bauern aus dem Ort wieder eine neue Packung.
 
T

TheQuter

Gast
Bei Eiern die verpackt gekauft werden steht drauf ab wann im Kühlschrank lagern, und wie lange haltbar.
Hab mal den Bauern gefragt wo wir immer die Eier kaufen.
Haltbar sind Eier mindestens bis zum 28. Tag nach dem Legen.
Ich lagre die direkt im Kühlschrank, dafür gibt es ja den Bereich oben in der Tür.
Gehören Eier in den Kühlschrank oder ist eine ungekühlte Lagerung ausreichend?, Verbraucherinformationen : Landwirtschaftskammer Niedersachsen (lwk-niedersachsen.de)
In den Kühlschrank gehören nur bestimmte Lebensmittel.
Da gibt es verschiedene Kältezonen durch die unterschiedlichen Ablagen:
Für optimale Lagerung: Wie du deinen Kühlschrank am besten einräumst – lebensmittelmagazin
 

roman12

Aktives Mitglied
Manches Obst und Gemüse verträgt sich ja zusammen nicht - Beispiele im Link. Aber man kann ja einen Teil im Kühlschrank lagern, einen anderen im Keller oder auch im Schlafzimmer.
Wärmebehandelter Saft hält ungeöffnet Monate im Küchenschrank. Sieht bei naturbelassenem und erst geöffnetem Saft natürlich anders aus, die sollten besser in den Kühlschrank.
PS: Da ich auch lange alleine lebte, nachdem ich vorher gut versorgt war und mich um vieles nicht so kümmern musste, war ich lange auch auf der Suche nach Haushaltstipps, zum Beispiel bei frag-mutti.de. (Ich habe keine Beziehung zu jenem Portal, bin dort noch nicht mal registriert)
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Milchprodukte, Fleisch, Käse, Aufschnitt, Gemüse, Eier, Butter lagern bei mir im Kühlschrank. Außerdem angebrochene Milch sowie einige wenige Obstsorten.

Äpfel, Bananen, Brot, Kartoffeln, und natürliche jegliche Konserven/Fertiggerichte/Kaffee/Zucker usw nicht.

Meistens kann man ja nach der Regel leben: Lager die Sachen so wie du sie kaufst. Aufschnitt steht im Supermarkt ja auch im Kühlregal.

Zum Einräumen des Kühlschrankes wurde ja schon was gesagt. Ich persönlich stelle um Strom zu sparen meinen Kühlschrank auf niedrige Stufe, reicht völlig.

Ansonsten am besten so kaufen, dass man alles verderblich in einer Woche aufbraucht. Fast alles hält eine Woche. Ruhig ausprobieren. Verdorbene Lebensmittel sind deutlich an Schimmel, Geruch oder Geschmack erkennbar. Dann sofort weg, auch wenn erst eine Ecke schlecht ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Neue Brille mit Maske kaufen? Sonstiges 16
Himalia neue Nachbarn machen mich kirre Sonstiges 8
N Neue Nachbar, Fall fürs Jugendamt? Sonstiges 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben