Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nachbar wirft Eier und Unrat an die Hauswand

Hallo.

Seit etwa einem Jahr wurden bei uns immer wieder in größeren Abständen Essensreste und rohe Eier an die Hauswand geworfen. Speziell die Eier bekommt man kaum mehr richtig entfernt.

Irgendwann habe ich eine Wildkamera aufgestellt. Heute morgen war es soweit, dass wieder Eier an der Hauswand kleben.
Nach Auswertung der Kamera musste ich mit Erschrecken feststellen, dass es sich um einen Nachbarn handelt, mit dem ich mich eigentlich seit Jahren sehr gut verstehe.

Ich weiß nicht was ich tun soll, da es mir einerseits wie ein schlechter Traum vorkommt, aber auf den Bildern erkennt man ihn eindeutig mit einer Eierschachtel in der Hand. Ich versteh das überhaupt nicht, weiß aber nicht ob ich jetzt zur Polizei soll?
Ich bin richtig enttäuscht und eigentlich auch wütend, aber all die Jahre war das Verhältnis so gut... es ist auch nichts vorgefallen.
 

Anzeige(7)

CabMan

Aktives Mitglied
Vielleicht hat er eine Corna-Macke. Vielleicht kommt er mit seinem jetzigen Leben nicht zurecht. Wenn Du ihn eigentlich magst, konfrontiere ihn mit Deinen Aufnahmen und frage ihn , was das soll. Ansonsten würde ich es der Polizei melden.
 

Uri

Aktives Mitglied
Hallo, tja, erschreckend welches Verhalten so einige Nachbarn an den Tag legen....

Dein Problem:

Du kannst womöglich nicht mit den Aufnahmen zur Polizei.

Es ist ausschließlich das Filmen auf eigenem (eingefriedeten) Grund und Boden erlaubt. Hast Du den Nachbarn z.B. aufgenommen, wie er von der Strasse her die Eier geworfen hat?
Das wäre strafbar....

War der Nachbar auf Deinem Grund und Boden, dann sind diese Aufnahmen natürlich legal und können auch vor Gericht verwendet werden.

Im Zweifel konfrontierst Du ihn damit, dass Leute gesehen haben, wie er die Eier geworfen hast und er Dir Summe XX als Schadenersatz überweisen soll. Anschließend ist die Sache erledigt.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Es gibt zwar auch Schlafwandler, die manchmal des Nachts das Haus verlassen und schräges Zeug treiben. Aber hier steckt ja schon ein Schema dahinter und der Ablauf ist immer relativ gleich. Entweder hat er irgendeinen versteckten Groll gegen dich und/oder bei ihm liegt irgendwas im argen... vielleicht auch was psychisches.

Ich würde ihn darauf ansprechen... ich würde einfach wissen wollen, was er dazu zu sagen hat.
 
Also die Kamera erfasst die Einfahrt vor dem Haus, wenn man es genau nimmt stand er mit einem Fuß definititv auf dem Grundstück.

Ich bin aber immer noch fassungslos, da ich nichts habe wogegen man neidisch sein könnte und ich sowas von dieser Person nie gedacht hätte. Auch Streit gab es nie.

Die Kamera hat 3x ausgelöst, insgesamt eine ganze Packung Eier.
Das klebt dermaßen fest und ist äußerst schwer zu entfernen.

Ich habe ehrlich gesagt auch etwas Angst wie er reagiert, vielleicht hat er sogar eine Psychose?
Das Verhältnis wäre dann natürlich kaputt.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Ich hatte mal eine Situation in meinem Mehrfamilienhaus - also ein Gebäudekomplex von 3 Mehrfamilienhäusern - dass jemand meine Büchersendungen bzw. eine Zeitschrift, die ich abonniert habe, geklaut hat. Leider sind die Briefkästen dicht an der Strasse, so dass auch Außenstehende Post mitnehmen könnten, die etwas aus dem Briefkasten ragt.

Ich hatte aber unseren Hausmeister im Verdacht, da mir auch andere Bewohner etwas schräge Aktionen von ihm mitgeteilt haben.

Also habe ich ein Schreiben aufgesetzt, in dem ich geschildert habe, dass mir Post geklaut worden ist und habe alle Nachbarn freundlich gebeten, mir doch Bescheid zu sagen, wenn ihnen was auffällt. Und sollte das nochmals vorkommen, dann würde ich Anzeige erstatten.
Das Schreiben habe ich dann allen Nachbarn - also auch dem Hausmeister -ins Fach gelegt, es war allgemein adressiert. Danach war dann Ruhe und meine Post war wieder im Fach.
 

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Es ist natürlich dir überlassen, ob du ihn damit konfrontierst oder nicht. Aber das wird immer an dir nagen, warum er das nun tut. Und wenn er was gegen dich hat... dann bleibt es irgendwann vielleicht nicht mehr beim Eierwerfen... wer weiß, was er sich noch für Gemeinheiten ausdenkt. Mir würde das keine Ruhe lassen.
 
Das skurille an der Sache ist, dass ich mich schon öfters mit ihm nach so einem Vorfall unterhalten habe, und er ebenso empört reagiert hat, obwohl er selbst war.

Warum ist eigentlich das Filmen/Fotografieren verboten, wenn es dazu dient eine Straftat aufzuklären?
 

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Mach Klartext, das ist immer das beste. Wirf ihm ein Schreiben in den Briefkasten, daß Du ihn als den Verschmutzer identifiziert hast und er soll sich gefälligst zu den Gründen äußern, die Rechnung für die Fassadenreinigung folgt.
P.S. Schmutzwerfen, Autoverkratzen und ähnliche "Kindereien" sind häufig Hinweis auf wahlweise Neidgefühle (das teure Auto wird verkratzt) oder aber unerwiderte Liebesgefühle. Die Du vielleicht gar nicht wahrgenommen hast.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Pyromaner Nachbar Sonstiges 20
C Nachbar unterstellt mir laut zu sein,was tun? Sonstiges 14
G Neue Nachbar, Fall fürs Jugendamt? Sonstiges 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben