Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Muttermale als Erwachsene bekommen

C

CK94

Gast
Hallo,

Mir ist vor Kurzem aufgefallen, dass ich am Bauchbereich und auch unterhalb der Hüfte Muttermale bekommen habe. Natürlich werde ich den Arzt aufsuchen und das abchecken lassen, aber ist das normal?

Weiß nicht ob es eventuell eine Rolle spielt, dass meine Mutter auch sehr viele Muttermale hat und ich weiß nicht wie das mit Vererbung aussieht. Das Komische ist das manche heller sind (also eher im Rosaton) und manche halt dunkler (also in einem Art Braunton).

Muss ich mir Sorgen machen?

Ich möchte das Wochenende natürlich genießen, aber es trotzdem im Hinterkopf. Ich habe einfach Angst, dass es Schlimmeres ist und hoffe, dass so was normal ist das man auch noch als Erwachsener Muttermale bekommen hat.
 

Anzeige(7)

juka

Aktives Mitglied
Muttermale sind gutartige Mini-Tumore. Die kann man in jedem Alter bekommen. Sind sie rund, flach, und hell- bis mittelbraun - so wie Muttermale eben sind, muss man sich keine Sorgen machen. Bösartige Hautveränderungen wachsen irradikal und schnell. Sie sind tendenziell eher dunkel. Die kann man von den normalen Muttermalen deutlich unterscheiden.
 
C

CK94

Gast
Oh gut... dann bin ich beruhigt. Ich meine ich wollte trotzdem mal wieder zum Arzt um mal meine Werte checken zu lassen, aber dann bin ich froh, dass das nichts Ernstes ist.

Danke für die schnelle Antwort. Das beruhigt mich wirklich sehr.
 

Styx.85

Aktives Mitglied
Ich habe ebenfalls eine genetische Disposition für Muttermale (Vater und Mutter) und auch schon regelmäßig neue an mir beobachtet. Bin jetzt 36. Etwas bösartiges war noch nie dabei. Einmal war sich der Hautarzt unsicher. Das Muttermal wurde entfernt (örtliche Betäubung) und eingeschickt. War harmlos.

Ich lasse sie regelmäßig (= halbjährlich) beim Hautarzt abchecken. Hautkrebs hatte bei uns in der Familie noch niemand.

Ich kann dir auch nur zu regelmäßigen Checks raten.
Bedenke bitte auch... zunächst gutartige Muttermale können mitunter entarten und zu Krebs werden. Daher ist es immer gut, wenn regelmäßig ein Profi drüberschaut.

Ich habe das Prozedere nun schon zig mal mitgemacht, würde mir aber immer noch nicht zutrauen, ein gefährliches zu erkennen.
 
C

CK94

Gast
Natürlich. Ich werde es auch in jedem Fall anschauen lassen. Keine Frage, aber ich bin fürs Erste beruhigt, dass es zumindest beim ersten hinsehen nichts Schlimmeres ist. Sie sind auch alle sehr klein und eher unscheinbar. Nächste Woche weiß ich dann zumindest Bescheid was ist und eine halbjährliche Kontrolle ist bei mir sowieso normal da ich wegen einer anderen Sache manchmal zum Arzt muss (Ohren ausspülen, weil ich sehr zähen Ohrenschleim habe der nur mit bestimmten Mittel entfernt werden kann).

Ich hoffe dennoch, dass die alle gutartig bleiben. Bei meiner Mutter war zumindest nichts Schlimmeres der Fall. Glaube ein oder zwei mussten aus Sicherheitsgründen entfernt werden, aber ansonsten waren da (laut ihrer Aussage) auch alle gutartig.

Wie werden die überhaupt dann entfernt? Weil du sagtest örtliche Betäubung. Werden die raus geschnitten? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen.
 

FeuerLöwin

Aktives Mitglied
Bekomme auch seit kurzer Zeit immer mehr und mehr. Lasse die auch regelmäßig checken und frage jedesmal, ob das normal ist. Alle sagen ja, viele kommen erst im Laufe der Jahre durch.
Am bekanntesten ist Lasern und rausschneiden lassen. Allerdings ziemlich kostspielig und daher warte ich noch und lasse dann nur die größeren entfernen.
 
C

CK94

Gast
Update: Habe morgen einen Termin. Mal schauen was dabei rauskommt. Brauchte ohnehin einen neuen Hausarzt und die Ärztin war sehr verständnisvoll am Telefon. Ich hoffe, dass ich damit nicht nur das vlt. Problem mit den Muttermalen löse. Hab leider eine leichte Telefonphobie weswegen der Anruf für mich heute auch eine Herausforderung war. ^^
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Angst vor ALS Gesundheit 60
O Wo bekomme ich als Genesener die Zweitimpfung? Gesundheit 8
S Haarausfall als Frau Gesundheit 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben