Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

MPS (Multiple Persönlichkeitsstörung)

Anzeige(7)

S

seele28

Gast
Sie wird es dir sagen, wenn sie es kann und möchte. Viele Menschen mit DIS können nicht so einfach über ihre Innenleben reden. Das funktioniert nicht so einfach. Es gibt eben viele Anteile und die haben Angst, Angst vor der Außenwelt. Daher fällt es vielen Betroffenen schwer zu sagen, dass es da noch mehr Persönlichkeiten in einem gibt. Manche Anteile wollen nicht dass es gesagt wird, dass geredet wird. So fühlen sie sich mehr in Sicherheit. Daher lass ihr Zeit, wenn sie darüber reden will oder allgemein sagen möchte das sie eine DIS hat, dann wird sie selbst den richtigen Zeitpunkt abwarten. Ihr kennt euch noch nicht lange, Vertrauen aufzubauen dauert sehr sehr lange.

Allgemein bei traumatisierten Menschen dauert es lange Vertrauen aufzubauen und bei einer DIS, kann es sogar passieren, das niemals ganz Vertrauen da sein wird. Also daher finde ich ihr Verhalten gesund. Man muss niemanden schon nach kurzer Zeit sagen, was man an Krankheiten/Diagnosen hat. Vielleicht weiß sie selbst das gar nicht. Oft dauert es ewig bis man es selbst bemerkt und oft erst durch andere, wie Therapeuten, Ärzte usw. Vielleicht hat sie auch das gar nicht, kann auch sein. Das was du beschrieben hast, kann alles Mögliche sein. Sich an Dinge nicht zu erinnern, bedeutet nicht immer gleich das man mehrere dissoziierte Persönlichkeitsanteile in sich hat.

Lass ihr Zeit, es könnte sie zu sehr unter Druck setzen und wenn sie wirklich mehrere dissoziierte Anteile hat, und du sie drauf ansprichst, könnte das für extrem innerliches Chaos sorgen. Das ein Kind raus kommt, kann natürlich sein, wobei das nicht so schnell passiert. Gerade Innenkinder können sehr misstrauisch und verängstigt sein und würden sich erst zeigen, wenn sie wissen es geht keine Gefahr von einer Außenperson aus. Und gewalttätige Anteile, naja gibt es sicherlich. Aber nicht wie es in den ganzen Filmen immer gezeigt wird. :rolleyes: Das ist alles viel zu übertrieben und realitätsfern. Da brauchst du keine Angst haben. Mehr möchte ich zu diesen Anteilen auch nicht sagen.

Wenn es dich beschäftigt und dich mehr darüber informieren möchtest, kauf dir Bücher darüber. Oder informiere dich bei Trauma Therapeuten die sich auf dem Gebiet, Dissoziative Störungen/DIS auskennen. Eine Fachmeinung übers Internet wird nie seriös sein...da keiner das so einfach über das Internet beurteilen kann. Und kein professioneller Psychiater oder Therapeut wird da Informationen geben. Aus dem Grund, da sich dann jeder theoretisch blind Informationen verschaffen könnte und das wäre sehr gefährlich.

Du kannst nur abwarten, bis sie von alleine kommt. Wenn du wirklich diesen Verdacht hast, kannst du dich auch so schon vorbereiten, falls Anteile sich zeigen mögen. Gibt genug Bücher, wie z.B. von Michaela Huber. Da musst du deine Freundin nicht extra fragen ob sie eine DIS hat. Wenn sie das hat und noch nichts sagt, wird es seine Gründe haben und die musst du akzeptieren.

Lg Seele28
 

Ccs

Mitglied
Ja mag sein. Du hast ja nur zwei Möglichkeiten; entweder fragen oder warten. Gefährlich ist das sicherlich nicht oder - ich meine geht sie einem Job nach bzw. hat sie ein soziales Umfeld? Ich würde warten bis du sicher bist, dass sie deine Liebe erwidert. Und in einem ruhigen fragst du sie dann.
 

Mittendurch

Moderator
Teammitglied
Nochmal ich,
hab selbst vertrauen. Sei und bleib ehrlich, auch wenn du glaubst die Wahrheit würde verletzen. Unehrlichkeit verletzt viel mehr, bringt durcheinander und chaos. Sorge für dich und heile deine Wunden, tu für dich, was du dir auch für sie Wünscht, Tu was für die heilung, sei offen und ehrlich. denn wenn du dir wünscht, dass jemand mit dir ehrlich umgeht, dann tue es selbst auch. Sei ehrlich rede offen, auch über das was dich bewegt, aber hole auch du dir für größeres professionelle Unterstützung. Konzentriere dirch darauf, dass es dir und auch ihr gut geht und es auch so bleibt.
Ich weiß nicht wie lange du sie schon kennst, doch es braucht vertrauen auf beiden Seiten
Eigentlich ist es egal, ob sie es sagt oder nicht, weißt du denn, ob sie es weiß. Vielleich ahnt sie es, ist sich selbst aber nicht sicher.
Du brachtest das Beispiel mit dem Kind was vor dir stehen könnte oder jemand der gewalttätig ist. Doch was meinst du ändert sich wenn sie sagt, ja ich glaube ich habe...?

LG
Mittendurch
 
S

seele28

Gast
Mein Gott, wo is denn das Problem wenn ihr euch liebt. Ich habe Schizophrenie - wenn mich jemand fragt, den ich mag, sag ich es ihm. Sag ihr, dass du sie sehr gern hast und du das aber wissen musst.
Das ist aber etwas anderes. Es ist nicht so einfach einen anderen Menschen den man noch nicht so gut kennt zu sagen dass man mehrere Persönlichkeiten hat. Gerade weil man diese hat, ist man nicht alleine und muss auch die anderen und deren Wünsche berücksichtigen. Wenn die anderen nicht wollen dass jeder gleich von ihnen Bescheid weiß, dann muss man dies so akzeptieren. Es herrscht große Angst, nicht alle Anteile sind im hier und jetzt, viele sind noch in der Vergangenheit gefangen. Viele sind misstrauisch, da sie viel Gewalt erlebt haben und brauchen diese Sicherheit, dieses Versteck innen. Und wenn jeder draußen weiß von den anderen, verursacht dies Angst und extremes Chaos.

Außerdem kann nicht jeder so gut damit umgehen und daher ist man selbst lieber still und sagt nichts. Manche halten einen für total verrückt. Es gibt immer noch viel unklarheit über die DIS/MPS. Und vielleicht weiß sie selbst gar nichts davon. Oder hat das gar nicht. Also es ist nicht einfach, jemanden solch eine Sache anzuvertrauen.
 

Alcatraz1996

Mitglied
Ja genau damit ringe ich ja... als erstes hat sie es.... welche hat sie... wer ist noch alles da... ich wäre froh wenn sie es nicht hat um ihren willen und weil dann alles "einfach" bleibt
 
S

seele28

Gast
Ja genau damit ringe ich ja... als erstes hat sie es.... welche hat sie... wer ist noch alles da... ich wäre froh wenn sie es nicht hat um ihren willen und weil dann alles "einfach" bleibt
Keine Psychische Erkrankung ist einfach...wenn du eine einfache Person haben willst, dann solltest du dir keine aussuchen die psychische oder körperliche Probleme/Erkrankungen hat. Aber selbst die gesunden Menschen sind nicht einfach. Ich würde ihr wünschen das sie es nicht hat, weil es für sie dann einfacher wäre, denn mit mehreren in einem Körper zusammen leben kann ganz schön kompliziert sein und alles so durcheinander bringen, das man nicht mehr weiß wo oben und unten ist...es ist extrem verwirrend. Ich würde ihr allgemein wünschen das sie keine psychischen Probleme hat, das es ihr gut geht. Aber NICHT damit es für dich und eure Beziehung einfacher ist...

Überlege dir gut ob du das möchtest, falls sich herausstellt das sie mehrere ist. Es wird natürlich nicht leicht werden, sowie es mit keiner psychischen Erkrankung leicht ist. Aber wenn du sie wirklich liebst, alle liebst, dann sollte dies kein Problem sein. Es hat Vorteile und Nachteile. Es kann sehr aufregend sein, aber auch stressig. Aber ist nicht jede Beziehung ab und zu stressig und kompliziert...? Eine DIS ist auch keine Erkrankung(zumindest für mich, so sagt es auch meine Therapeutin) sondern ein kreative Überlebensstrategie. Nur das drum herum, wie Depressionen, PTBS, Persönlichkeitsstörungen usw. sind Krankheiten. Daher kann man eine DIS auch nicht mit Medikamenten behandeln, sondern mit Psychotherapie und das auch nicht vollständig.
 

grisou

Aktives Mitglied
ich habe jahre mit menschen zusammen gewohnt mit DIS.

ich komme aus einem umfeld mit gewalt.

wenn sie mehrere persönlichkeiten hat. man weiß nicht aus welchem grund. trotzdem. meine erfahrung: in so einer situation weiß man ehrlichkeit ist das wichtigste. wenn man die umstände kennt hat man kontrolle. so kann man sich gut schützen.

also ich in ihrer situation. ich finde es gut eine mail zu bekommen. einen brief. das ist gelegenheit für dich genau über deine worte nachdenken. sie hat auch zeit zu überlegen. wie viel will sie dir sagen und was. sie ist dann nicht unter schreck und sagt nicht etwas wo sie anschließend bereut.

ich kann nur reden für mich. aber so ist es dann für mich das einfachste.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben