Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meinem Vater gar nichts mehr schenken?

M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Mein Vater hat bald Geburtstag. Weihnachten kommt. Trotzdem mag ich ihm gar nichts mehr schenken.

Als mein Vater mich letztes Jahr von Zuhause abholte, hatte ich zwei Geschenktüten. Eine für seinen Gebutstag, die andere für Weihnachten. Mein Vater hat mich nur gefragt ob ich für seinen Bruder und meinen Cousin auch eine habe. Von den beiden bekomme ich immer nur Werbegeschenke. Sprich Dekratasse, Kalender usw. da mag ich auch nichts mehr schenken.

Ich hatte also nichts für die beiden. Mein Vater hat morgens am ersten Weihnachtsfeiertag noch Geschenke für die beiden eingepackt und mir die dann zugeschoben, weil ich ja auch etwas schenken muss. Als die beiden die Geschenke ausgepackt haben bin ich aus allen Wolken gefallen, weil das die Geschenke waren die ich meinem Vater vorher geschenkt habe! Mein Vater hat gar nicht verstanden warum ich sauer bin. Ihm war es nur wichtig das ich nicht der "Peinlichkeit" ausgesetzt bin nichts zu schenken.

Wenn meine Geschenke einfach so weitergeben werden dann gefallen sie nicht. Gut muss ich mit leben. Aber das hätte mir mein Vater auch sagen können statt sie einfach weiterzugeben. Wenn das schon sein muss dann nicht unter meinen Augen.

Ich habe meinem Vater schon gesagt er bekommt dieses Jahr nichts von mir. Da war er sauer warum ich so eine Kleinigkeit immer noch übel nehme. Ich habe niemals eine Entschuldigung bekommen.

Ich würde meinem Vater gerne etwas schenken, weil mir das Spaß macht. Er bekommt das ganze Jahr etwas von mir. Immer wenn ich etwas sehe und weiß das gefällt ihm oder er wünscht es sich. Trotzdem mache ich das nicht mehr gerne, weil ich denke meine Geschenke sind nicht gewollt.

Ich bekomme von meinem Vater weiterhin Geschenke. Da fühle ich mich schlecht wenn ich nichts zurückgebe.
 

Anzeige(7)

D

Deliverance

Gast
Ich musste ziemlich schmunzeln - dein Vater ist schon lustig drauf. Irgendwie spricht es auch für ihn, dass er seine Geschenke opfert, damit du dein "Gesicht wahrst".

Das dich das verletzt und er Null Einsicht zeigt, ist dennoch nachvollziehbar. Liest sich eher wie ein Generationskonflikt.

Wenn die Anderen so doofe Geschenke machen, mach denen auch was Doofes, ne Packung Merci oder sowas.
Deinen Vater kannst du ja weiterhin schön beschenken. :)
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Wenn dein Onkel unddein Cousin dir etwas schenken, solltest du dies auch tun.
Ich verstehe, dass deinem Vater die Situation peinlich ist.
Er hat dir geholfen.
Du solltest ihm weiterhin etwas schenken, aber den anderen auch eine Kleinigkeit.
(Du bemängelst die Geschenke von Onkel und Cousin. Dann solltest du ihnen sagen, dass du keine mehr wünschst. Ich würde das machen oder eben ihnen auch etwas schenken.)
 

Boone92

Mitglied
Und genau aus diesem Grund bekommt bei uns niemand mehr was. Maximal noch meine Eltern einen Gutschein, den sie definitiv auch nutzen und ich im Gegenzug ebenfalls einen.

Dieses ganze "Wir schenken an alle drölfzig Verwandten und Bekannten und auch deren Mutter Irgendwas, egal was, hauptsache Geschenk" verursacht soviel Stress, kostet nur Geld und bringt am ende niemandem auch nur irgendwas.
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Vielleicht wären Onkel und Cousin froh, wenn Du vorschlägst die Schenkerei einzustellen?
Wenn sie das unbedingt weiterführen wollen, sag mal ehrlich, dass Du Dich über Werbegeschenke nicht freust.
Hilft das auch nichts, würde ich die Geschenke der Beiden aufheben und im nächsten Jahr zurückschenken. 😇
 

Jusehr

Aktives Mitglied
Vielleicht ist Dein Vater etwas alterstüddelig und/oder sollte wie ein kleines Kind betrachtet werden. Vielleicht solltest Du Deine Geschenke an Deinen Vater eher als positives Symbol verstehen. Vergiss nie, dass am Ende die Freude zählt. Oder Du weichst auf Geschenke aus, die nur er verwenden kann (wie zB eine Tasse mit seinem Vornamen ;-)). Ein Fotobuch läßt sich auch schlecht an Aussenstehende verschenken.
 

Skyma

Aktives Mitglied
Ich würde deinen Cousins etc. mit den Werbegeschenken ehrlich gesagt auch einfach nur etwas gleichwertiges schenken :)

Bei den Verhaltensweisen von deinem Vater musste ich etwas grinsen. Er zieht da schon eine etwas merkwürdige Show ab. Und Geschenke weiterverschenken, geht sowieso garnicht! Er wirkt für mich allerdings so unbedarft, dass er anscheinend nichts falsches daran sieht...und irgendwie niedlich, dass er dein Gesicht wahren will. Trotzdem ist das nicht ok.
Ich würde ihm ein Geschenk machen, auf dem ganz eindeutig "für Papa" oder sein Name draufsteht, sodass weiterverschenken peinlich wäre. Anscheinend ist ihm die Schenkerei wichtig, und da würde ich mich glaub ich nicht querstellen... :)
 
M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Auf den Geschenken stand teilweise für Papa oder alles gute zum Geburtstag. Hat meinen Vater überhaupt nicht interessiert. Er hat versucht noch dreist zu behaupten er habe das alles gekauft.
 

Jusehr

Aktives Mitglied
Ich würde deinen Cousins etc. mit den Werbegeschenken ehrlich gesagt auch einfach nur etwas gleichwertiges schenken :)
Ich glaube, ich würde auf Werbegeschenke überhaupt nicht reagieren.

Auf den Geschenken stand teilweise für Papa oder alles gute zum Geburtstag. Hat meinen Vater überhaupt nicht interessiert. Er hat versucht noch dreist zu behaupten er habe das alles gekauft.
Dann hat er eventuell sowas wie Altersdemenz oder eine etwas durchgeknallte Meinung. Kommt mir jedenfalls psychisch auffällig vor. Ob er noch Herr seiner selbst ist, halte ich für zweifelhaft. Daher gab ich auch den Tipp, ihn vielleicht besser wie ein Kind zu betrachten. Vielleicht kann man mit ihm nicht mehr auf "erwachsene" Weise umgehen. Im Alter werden manche wieder zu Kindern.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Soll ich mit meinem Vater Silvester feiern? Familie 37
A Ich träume von meinem Vater Familie 1
A Ich will nicht mehr bei meinem Vater arbeiten. Familie 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben