Anzeige(1)

Kostenbeitrag Jugendamt

seefussballer

Neues Mitglied
Der Sohn der Frau A. ist seit dem 01.02.08 außerfamiliär untergebracht. Kindergeld und Halbwaisenrente gehen schon seit dem an das Jugendamt. Außerdem wurde Frau A. mitgeteilt, das sie sich beizeiten zu ihren Einkünften erklären muss, und dann ggf. noch einen Beitrag zu zahlen hat, man werde diesbezüglich auf sie zukommen. Seit dem 01.09.08 liegen dem Jugendamt sämtliche Unterlagen zur Berechnung des Kostenbeitrag vor, bis heute ist kein Bescheid erstellt worden. Eine Nachfrage ergab, das "zu gegebener Zeit" dieser erfolgen werde. Dürfen die denn dann "zu gegebener Zeit" unendlich rückwirkend den Kostenbeitrag einfordern? Und was ist, wenn die Kostenbeitragspflichtige Person keine Möglichkeit hatte, dafür Rücklagen zu bilden?
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Warum hat das Jugendamt mich dazu gezwungen? Familie 17
A Jugendamt und Sorge Familie 3
K Problem Jugendamt Familie 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben