Anzeige(1)

Kollegin ist mit Teamleiter zusammen und drückt sich vor allen Arbeiten

G

Gast

Gast
Hallo, mich würde mal interessieren, was ihr in folgender Situation machen würdet. Ich arbeite seit ein paar Monaten in einem neuen Unternehmen und habe eine gleichaltrige Kollegin, die zeitgleich mit mir dort angefangen hat. Schon nach wenigen Wochen hat sie sich den Teamleiter gekrallt und ist jetzt mit ihm zusammen. Dadurch hat sie zahlreiche Vorteile mir gegenüber (wir arbeiten in derselben Abteilung zu zweit), die sie auch ganz unverfroren ausnutzt.

Sie besteht bei ihm immer darauf, nur die einfachen Aufgaben machen zu dürfen, während ich mir den Rücken krummschufte. Sie steht entweder nur rum und schaut zu, oder sie macht mehrfach am Tag Pause oder hängt in anderen Abteilungen rum und trinkt Käffchen mit den Kollegen. Oft hat sie so wenig zu tun, dass sie 2-3h früher nachhause gehen darf und ihr Freund stempelt dann bei seinem Feierabend für sie aus, sodass jeder denkt, sie wäre die volle Zeit dagewesen.

Der Chef bekommt von alldem nichts mit, da er ab der Mittagspause in einem anderen Büro in einer Zweigstelle ist und zudem so dermaßen gutmütig und gutgläubig, dass er jedem so gut wie alles durchgehen lässt.

Ich habe bereits versucht, mit ihm darüber zu sprechen, dass ich diese Aufgabenverteilung auf Dauer ungerecht finde und er verwies mich dann nur an den Teamleiter. Dieser hatte dann natürlich hundert Ausreden parat, warum seine Freundin dies und das und jenes nicht machen kann. Einmal wurde sie sogar an meinen Platz versetzt, weil ihr an ihrem Arbeitsplatz "zu kalt" war. Dauernd irgendwelche Sperenzchen und ich bin dabei die Leidtragende.

Gibt es da überhaupt irgendeine Möglichkeit für mich, außer zu kündigen? Ich rege mich Tag für Tag über diese Ungerechtigkeit auf.
 

Anzeige(7)

C

chrismas

Gast
Den Chef darauf hinweisen, dass es keinen Sinn macht mit dem Teamleiter darüber zu sprechen, da er dieses Verhalten aufgrund seiner persönlichen Beziehung zu deiner Kollegin begünstigt und dich damit schickaniert, dass du sämtliche Arbeiten weitesgehend alleine machen musst etc pp.

Und ich würde in seinem Beisein auch laut darüber nachdenken zu kündigen.
 
R

Raz0815

Gast
Das klingt ja katastrophal...
Ich würde es auch nochmal bei dem Chef versuchen, aber einen Job machen bei dem ich am Ende nur verliere (und wenn der Job an sich nicht grade der Traum ist) definitiv auf die Suche nach was neuem begeben.
Gibt es noch andere Kollegen denen das Verhalten auch auffällt?? Vielleicht könnten diese dir beim Chef Rückendeckung geben?

Größe
 

Bierdeckel111

Aktives Mitglied
Was auch noch eine Möglichkeit wäre, wären ihre Schandtaten mit dem Handy aufzunehmen und das Video dann dem Chef zu präsentieren. Dann kann der Teamleiter auch nichts mehr machen^^.
 
G

Gast

Gast
Jemanden ohne sein Wissen auf Video baufzeichnen? Das passiert zwar in vielen einschlägigen Doku-Soaps, aber in der Praxis dürfte das recht schnell Rechtsgrenzen verletzen.
Ich würde lieber einfach nochmal mit dem Chef sprechen. Schreibe vorher am besten ein Tätigkeitsprotokoll über eine Woche; mindestens was Du gemacht hast, wenn Du mit der Kollegin im selben Raum bist und ganz genau weißt, was sie tut, kannst Du es für sie auch skizzieren. So hast Du eine objektivere Gesprächsgrundlage als "Sie macht nur die einfachen Sachen und geht eher heim."
Viel Erfolg!
 
U

Unlimited

Gast
Schon nach wenigen Wochen hat sie sich den Teamleiter gekrallt
Dadurch hat sie zahlreiche Vorteile mir gegenüber
die sie auch ganz unverfroren ausnutzt.
Keine seltene Taktik, den Vorgesetzten in sich verlieben zu lassen, in ihm Beschützerinstinkte zu wecken, um dann nicht mehr hart arbeiten zu müssen.

Falls er in sie total verliebt ist, kannst du nichts machen, denn in dieser Phase ist er beratungsresistent und wird alles dafür tun damit es ihr gut geht. Manche Männer sind leicht zu manipulieren wenn sie verknallt sind. Dein Teamleiter ist ein typisches Beispiel dafür.

So, was kannst du tun?

Es gibt folgende Möglichkeiten:
- Weiter so arbeiten bis der Spuck vorbei ist (die Beziehung der beiden wird nicht von Dauer sein, sobald ein Mann auftaucht der der Dame noch mehr Nutzen bringen kann, wird sie den kleinen unbedeutenden Teamleiter verlassen)
- Den Vorgesetzten des Teamleiters (also den One over One) um eine Versetzung bitten
- Den One over One auf die Sitiation hinweisen und um eine Lösung bitten (er wird aber mit großer Wahrscheinlichkeit nichts unternehmen)
- Kündigen

Du kannst noch versuchen mit deiner Kollegin zu reden und an ihr Gewissen zu appellieren, aber es ist nicht zu erwarten dass sie sich ändert und jetzt plötzlich anfängt wie alle anderen im Team hart zu arbeiten. Wer so kalkuliert handelt, hat kein Gewissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Kollegin hat mich bei Whatsapp gelöscht darauf ansprechen? Beruf 20
S Probleme mit fauler Kollegin Beruf 14
Lajana Schwierige Kollegin Beruf 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben