Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ist das noch eine Affäre?

Hallo,

Folgende Situation: Also angenommen zwei Personen treffen regelmäßig sich 2-3 Mal die Woche. Küssen, Händchenhalten usw. findet auch in der Öffentlichkeit statt. Mit Sex würde einen Monat nach dem Kennenlernen gewartet. Während der Treffen ist man nur mit dem anderen beschäftigt, auch das Telefon wird beim Klingeln nicht beachtet. Ist das dann nicht viel eher eine Beziehung als eine Affäre?
Hintergrund: Ich habe seit einem Jahr eine Affäre mit einem Mann. Wir sind beide Singles. Er möchte sich nicht binden, hat immer mehrere Frauen. Seit einiger Zeit hat er aber quasi so eine, die er regelmäßig trifft und die ich oben beschrieben habe. Zu mir sagt er, es gebe keinen Unterschied zwischen mir und ihm.
Wir beide haben zwar auch regelmäßig Kontakt per Handy, sehen uns aber nur so alle drei Wochen. Es wurde weniger, als sie aufgetaucht ist. Wir beide kennen uns und er hat ihr vorher gesagt, dass er auch mit mir schläft. Ihr scheint das zu stinken, obwohl sie ihm erst sagte, dass sie auch keine Beziehung möchte, dann aber andere Absichten kundtat.
Ich möchte einfach nicht verarscht werden, wenn ich ihn frage, ist er genervt und meint nach wie vor, es gäbe keine Unterschied zwischen uns. Aber das kann doch nicht sein - oder? Ich möchte halt auf keinen Fall zur Geliebten werden, noch möchte ich ihn verlieren....
 

Anzeige(7)

Uri

Aktives Mitglied
Ich möchte einfach nicht verarscht werden,
Das wirst Du nicht.
Er möchte sich nicht binden, hat immer mehrere Frauen.
Er sagt was Sache ist.

noch möchte ich ihn verlieren....
Du möchtest ihn nicht verlieren.
Du willst ihn so, wie Du Dir Deinen Mann im Idealfalle wünschst, aber das ist er nicht.

Du solltest ihn ernst nehmen - mit allen seinen Stärken und Schwächen.
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Du bist gefühlsmäßig viel zu involviert, als das so eine Geschichte für Dich gut wäre.
Du bist eifersüchtig und möchtest ihn exklusiv, eine Beziehung.

Wolltest Du ihn in eine Beziehung vögeln? Dachtest Du, die Zeit arbeitet schon für Dich?
Er sagte klar, wer er ist und was er will.
Jetzt ist da plötzlich eine, die ihn mehr fesselt, mehr von seiner Zeit bekommt, mehr von ihm bekommt.
Die somit dem näher ist, was Du wolltest.
Da brodelt die Eifersucht in Dir, Du hast Angst, siehst Deine Felle davinschwimmen.

Nur: Du hattest die Felle nie, da gibt es nichts, woran Du versuchen könntest Dich zu klammern (was ebensowenig sinnvoll wäre).

Er will keine Beziehung.
Zumindest nicht mit Dir.
Er will Spaß, Zeit genießen und keine Diskussionen.
Egal, was das mit der anderen Frau ist oder werden kann, Dein Status ist klar - spaßtauglich ja, beziehungstauglich für ihn nein.

Ob mit oder ohne diese andere Frau, daran wird sich nichts ändern.
Und wenn Du in dieser Affäre bleibst, belügst und verletzt Du Dich nur selbst (Nicht er Dich, denn er war ehrlich zu Dir. Du bist das nicht.).
Dir reicht nicht, was er Dir zu geben bereit ist.
Dann zieh die Konsequenzen.
 
G

Gelöscht 114642

Gast
hi, also mir kommt das ganze auch komisch vor und so wie es sich anhört hast du gefühle für ihn oder? ich könnte das nicht so mitmachen aber jeder wie er mag und kann.
lg
 
Ich danke euch allen.
Also es ist halt so. Wenn wir BEIDE eine Affäre bleiben, so habe ich erst einmal kein Problem damit. Aber schon, wenn das mit der anderen Frau eine Beziehung wird. Er sagt, dem ist nicht so, aber das sieht doch anders aus, oder?
Davon abgesehen, haben wir noch nicht einmal jedes Mal Sex, wenn wir uns sehen. Ich wollte ihn also nicht in eine Beziehung v.... Etwas krass der Ausdruck.
 

der_OnK3L

Mitglied
Mir kommt es so vor als würde der Mann genau wissen wie man Frauen um den Finger wickelt, wenn ich das so sagen darf und das solche Leute sich wohl nen kleinen Harem anlegen, ich frage mich wie diese selbst reagieren würden, wenn man ihnen sagen würde, man träfe sich auch noch mit jemand anderem. Das soll jetzt aber kein Vorschlag sein. Mir ist der Kerl einfach nur suspekt.
 

der_OnK3L

Mitglied
Du bist gefühlsmäßig viel zu involviert, als das so eine Geschichte für Dich gut wäre.
Du bist eifersüchtig und möchtest ihn exklusiv, eine Beziehung.

Wolltest Du ihn in eine Beziehung vögeln? Dachtest Du, die Zeit arbeitet schon für Dich?
Er sagte klar, wer er ist und was er will.
Jetzt ist da plötzlich eine, die ihn mehr fesselt, mehr von seiner Zeit bekommt, mehr von ihm bekommt.
Die somit dem näher ist, was Du wolltest.
Da brodelt die Eifersucht in Dir, Du hast Angst, siehst Deine Felle davinschwimmen.

Nur: Du hattest die Felle nie, da gibt es nichts, woran Du versuchen könntest Dich zu klammern (was ebensowenig sinnvoll wäre).

Er will keine Beziehung.
Zumindest nicht mit Dir.
Er will Spaß, Zeit genießen und keine Diskussionen.
Egal, was das mit der anderen Frau ist oder werden kann, Dein Status ist klar - spaßtauglich ja, beziehungstauglich für ihn nein.

Ob mit oder ohne diese andere Frau, daran wird sich nichts ändern.
Und wenn Du in dieser Affäre bleibst, belügst und verletzt Du Dich nur selbst (Nicht er Dich, denn er war ehrlich zu Dir. Du bist das nicht.).
Dir reicht nicht, was er Dir zu geben bereit ist.
Dann zieh die Konsequenzen.

Besser und empathischer konnte man es nicht sagen. Meinen Respekt, Weltkind.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben