Anzeige(1)

Ich weiß nicht weiter..hilfe

logi900

Mitglied
hallo,
ich habe gestern wieder von meinem ex zum.. ich weiß nicht zum wievielsten mal eine schlimme botschaft bekommen, das er sich umbringt. nun soll es wieder so sein. was soll ich tun?
er schreibt das er seiner familie und seiner exfrau einen brief schreiben will, das ich schuld bin. ich wohne 1000km weit weg und bin seit 1 jahr getrennt von ihm...
ich mache mir sorgen um ihn.
und wiederum habe ich große angst um mich, wie ich das schaffen soll.
warum hilft ihm keiner? merkt keiner in der familie wie es ihm wirklich geht?
alle reden nur von mir und beschimpfen mich. obwohl sie mich nicht mal kennen.sie kennen doch nur eine seite der geschichte und es gehören immer 2 dazu.
ich finde es ist im moment für mich seelische grausamkeit, was hier abgeht. ich bin völlig verzweifelt und mache mir große sorgen und vorwürfe, wenn er es wirklich getan hat. ich bin hilflos und ohmächtig zu gleich.
bitte helft mir doch ....
 

Anzeige(7)

S

Salome3

Gast
hallo,
ich habe gestern wieder von meinem ex zum.. ich weiß nicht zum wievielsten mal eine schlimme botschaft bekommen, das er sich umbringt. nun soll es wieder so sein. was soll ich tun?
er schreibt das er seiner familie und seiner exfrau einen brief schreiben will, das ich schuld bin. ich wohne 1000km weit weg und bin seit 1 jahr getrennt von ihm...
ich mache mir sorgen um ihn.
und wiederum habe ich große angst um mich, wie ich das schaffen soll.
warum hilft ihm keiner? merkt keiner in der familie wie es ihm wirklich geht?
alle reden nur von mir und beschimpfen mich. obwohl sie mich nicht mal kennen.sie kennen doch nur eine seite der geschichte und es gehören immer 2 dazu.
ich finde es ist im moment für mich seelische grausamkeit, was hier abgeht. ich bin völlig verzweifelt und mache mir große sorgen und vorwürfe, wenn er es wirklich getan hat. ich bin hilflos und ohmächtig zu gleich.
bitte helft mir doch ....


Ganz klare Antwort: Polizei anrufen, Situation schildern und ihn in die Psychiatrie einweisen lassen.
Entweder ist er wirklich gefährdet und dann gehört er umgehend dorthin oder er treibt ein Spiel zwecks Erpressung und dann wird er sich das beim nächsten Male nach der Erfahrung auf einer Geschlossenen SEHR überlegen....
Sry, aber das ist der einzige vernünftige Weg, um die Sache zu stoppen.
Ein Gast auf Erden
 

Jenny

Aktives Mitglied
ich habe gestern wieder von meinem ex zum.. ich weiß nicht zum wievielsten mal eine schlimme botschaft bekommen, das er sich umbringt. nun soll es wieder so sein.
er schreibt das er seiner familie und seiner exfrau einen brief schreiben will, das ich schuld bin.
ich mache mir sorgen um ihn.
warum hilft ihm keiner? merkt keiner in der familie wie es ihm wirklich geht?
ich finde es ist im moment für mich seelische grausamkeit, was hier abgeht.
mache mir große sorgen und vorwürfe, wenn er es wirklich getan hat.
Hallo,

Du bist also schuld, wenn er so denkt, wie er denkt, nur weil Du ihn verlassen hast:confused:
Er macht sich selbst seine eigenen Gedanken, dadurch kommen dann seine Gefühle, Du hast ihm keine Kasette in den Kopf geschoben, wo diese Gedanken drauf sind.
Dann wärst Du schuld. Erst dann!

Emotionale Erpressung.
"Wenn Du nicht spurst, so wie ICH will, erzähle ich Dir, dass ich mich umbringen will.
Dann parierst Du schon und tanzt nach meiner Pfeife.
Ich will, dass es DIR genau so schlecht geht, wie MIR."

Du bist nicht für sein Denken u. Handeln verantwortlich.

Gib einen Tipp, dass die Ärzte sich sich um ihn kümmern sollen.

Du hast Deine Schuldigkeit getan und wenn er nur ein seelisches Spielchen spielen wollte, hat er sein Endziel verfehlt.
Dich psychisch vertigzumachen!!

Ich hatte mal früher auch an Selbstmord gedacht, aber es keinem gesagt.
Das was er macht, kann man nicht als sogenannte versteckte "Hilferufe" bezeichen.
Lass dich nicht brechen.

Gruß

Jenny
 

soulfire

Aktives Mitglied
Als mein Exmann damit gedroht hat, hab ich ihm die Polizei auf den Hals gehetzt (er ging nach der Drohung nicht mehr ans Tele usw), dann selbst seine ganze Familie informiert mit dem Hinweis, dass ich diesbezüglich nicht mehr für ihn da sein kann.

Dann hab ich die Katzen in seiner Wohnung versorgt und seine Psychologin informiert. Ihm Klamotten in die Psychiatrie gebracht, und ihm mitgeteilt, dass er beim nächsten mal, wenn er mit sowas droht, nie wieder etwas von mir sieht oder hört.

Zieh da nen Strich drunter, du kannst dich nicht auf ewig erpressen lassen.
 

logi900

Mitglied
danke.. das waren schnelle antworten..

aber selbstverständlich, habe ich mehrfach die polizei informiert. nur er schafft es immer wieder die sache so zu verdrehen, das ich als lügnerin da stehe.

was nicht verstehe, das die polizei nicht mal die emails sehen will, wo er es schreibt und androht und sogar mir die medikamente aufzählt , was er gesammelt und nehmen will. er sagt immer ich würde mich umbringen wollen und sei krank..
ja krank das stimmt, weil ich davon krank werde was er so an den tag legt.
ich verstehe auch nicht, das seine familie das nicht merkt. er ist sehr geschickt im inet und pc bereich und kann sehr wohl emails fälschen usw...

ich war wegen ihm, weil es nicht mehr aushielt in einer therapie um mich abzugrenzen und auf seine emails nicht zu antworten. das tue seit monaten nicht mehr und es hört trotzdem nicht auf. egal wo ich bin im net er findet mich und dann kommen wieder sachen wie du bist es nicht wert du bist eine mistgeburt usw usw.. ich bin echt hilflos und habe das gefühl das die polizei es nicht ernst nimmt.
seine familie steht denke voll hinter ihm.

seine ex-frau hatte mal an ihm briefe geschrieben in der ehe von denen, da standen die selben worte und bitten an ihn drin wie die meine.. warum tut er sowas bloß----???:(


Seine familie hört mir nicht zu... durch seine ständigen geschichten, denke sie ich sei ein monster...
 
Zuletzt bearbeitet:

logi900

Mitglied
:( wenn ich das wüßte.
ich hoffe nicht, aber manchmal scheint es mir auch so...

wenn ich ihm nur helfen könnte oder er sich hilfe holen würde.

er hatte über jahre keinen kontakt zu seiner mutter, erst als ich ihn verließ..er sagte sogar mal zu mir und schrieb es in einem testament, das er nicht mal wolle das seine mutter erfährt wo er mal begraben liegt... das fand damals schon krass.

sein vater nahm sich das leben, weil seine mutter und kinder behaupteten sie seihen von ihm mißbraucht worden sexuell. er aber sagt das stimme nicht und seine familie müße es nur aufrecht halten diese lüge.. ich steige da nicht durch und bin fast überzeugt, das das ihn kaputt gemacht hat und er irgendwie zu sehr seiner mutter nach eifert.

eine therapeutin sagte vor 1 jahr zu mir, trennen sie sich dringend, sonst wird ihnen gleiches wiederfahren.


kann es sein, das er will das ich nicht mehr kann?

:confused:
 

soulfire

Aktives Mitglied
Negative Aufmerksamkeit, also Wut und Ärger oder Traurigkeit beim anderen zu bewirken, ist für manche menschen besser, als gar keine.

Du wohnst doch eh so superweit weg...
Sag ihm bescheid, dass er dich nicht mehr erreichen kann, dann lass dir ne neue Tele- udn handynummer verpassen und leg dir ne neue Emailadresse zu.
Das musst du dirnicht geben, zumal, wenn du weißt, dass das seine masche ist.

Das ist ein Zug, der da fährt. Zur Zeit lenkt ER ihn. Und du fährst mit, obwohl dir das Ziel und auch der Weg nicht gefallen.
Spring ab. Je schneller, desto besser.


P.S.:
Glauben kannst du ihm blöderweise nicht allzuviel, so wie es aussieht, über dich sagt er bei anderen auch, dass nicht stimmt, was du erzählst. Vielleicht stimmt auch, was seine Mutter erzählt?
Jedenfalls weiß er, dass man jemanden richtig reinreitet, wenn man mit Selbstmord droht.
Und WAS GENAU da mal gelaufen ist, wirst du nicht mehr rausfinden. Musst du auch nicht, du willst dein leben doch nicht mit ihm teilen. Und helfen soll ihm besser ein Therapeut.

Zieh dir diesen Schuh nicht an, er passt nicht. Mach die Biege und das schnell.
 
Zuletzt bearbeitet:

logi900

Mitglied
stimmt, weit weit weg, aber ich weiß nicht wie er es schafft mich immer wieder ausfindig zu machen..
ich bin anonym umgezogen mit auskunftspeere usw
ich bin monate nicht im net gewessen
nun melde mich einmal an und wups wieder er


ich habe eigentlich große angst jedes mal, das er sich doch mal was antut und die familie mich fertig macht für den mist...

ich bin echt machtlos allem gegenüber
 

rebeccajc

Mitglied
da es wie du sagst schon häufiger vorkam das er damit gedroht hat bis jetzt hat er es nicht getan warum also diesmal. er versucht nur dir ein schlechtes gewissen zu machen, er will macht über dich ausüben und das schafft er so auch auf diese entfernung. und genau was er erreichen will erreicht er auch, du fühlst dich schlecht, fühlst dich schuldig, aber das ist völlig grundlos. es gibt leider viel zu viele solche menschen und das ist nichts womit man scherzen sollte. doch gibt es sehr viele die nach einer trennung oder vor einer trennung damit drohen, doch ich denke 99% davon sind leere drohungen, sonst hätte er es schon längst getan.
also mach dich nicht verrückt. selbst wenn er es tun sollte FALLS wäre es trotzdem NIEMALS deine schuld denn die entscheidung dazu trifft er nicht du. das seine familie zu ihm hält ist irgendwo normal da solche menschen oftmals meister im versteckspiel und schauspiel sind und es schaffen alle zu überzeugen das der andere, in dem fall du, an allem schuld hat. aber lade dir diese schuld nicht auf das hast du nicht nötig. es ist sein leben und ER entscheidet was er damit macht.
ich hoffe die antworten hier helfen dir ein wenig weiter. und wenn du es gar nicht mehr aushältst dann hole dir hilfe, die wirst du auch finden.
lg
rebecca
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ich fühle mich so hässlich und weiß nicht mehr weiter.. Ich 6
G Ich weiß gar nicht mehr weiter Ich 6
F Ich weiß nicht mehr weiter... Ich 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben