Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich möchte mein Leben tiefgreifend verbessern

Amatio

Aktives Mitglied
Hallo Leute,

mein bisheriges Leben ist fast komplett schiefgelaufen. Am Schlimmsten ist meine Einsamkeit. Bin fast immer alleine in meiner Wohnung - egal ob Corona ist oder nicht. Ich hatte noch nie eine Beziehung. Und auch keine One-Night-Stands oder Gruppensex. Würde ich alles sehr gerne erleben. Bin nun leider schon fast 55. Das ist wirklich eine Katastrophe!

Morgen habe ich Geburtstag. Am Tag danach will ich - nach vielen gescheiterten Anläufen - mit dem Abnehmen beginnen und es nun endlich schaffen, mein Übergewicht komplett runterzubekommen und dann dauerhaft schlank zu bleiben. Geplant sind 6 kg Gewichtsabnahme pro Monat. Bei dem Tempo kann ich es in 22 Monaten schaffen.

Mein Vorteil ist: Ich sehe viel jünger aus, als ich bin. Ich werde meistens für 37 oder 38 geschätzt. Ich kann noch jünger aussehen mit ein paar OPs. Haare sind schon gefärbt seit Februar 2020. Haartransplantation ist geplant.

Innerlich fühle ich mich wie Mitte 20. Ich bin bisexuell und stehe inzwischen (früher war es umgekehrt) mehr auf Männer als auf Frauen. Ich hätte daher gerne eine Beziehung mit einem Mann. Ich stehe allerdings am Meisten auf junge, sehr gut aussehende und gut bestückte Männer. Und gerade bei denen dürften meine Chancen aufgrund meines Übergewichts und meines Alters nur sehr gering sein. Das macht mich sehr traurig! :cry:

So bleiben mir nur Fantasien und Pornos (z.B. (...). Da sind wunderschöne junge Männer zu sehen!)

Ich bin außerdem ganz allein. Ich habe keine Freunde im Real Life. Auf Facebook dagegen habe ich 246. Immerhin. Ich habe nur noch eine beschissene Rest-Familie (Vater und Schwester). Sonst niemand mehr. Meine Mutter ist im August 2020 verstorben.

Da es nur zwei Personen sind, nenne ich sie Rest-Familie. Und beschissen nenne ich sie, weil sie nicht zu mir stehen, ständig meine Gefühle verletzen und mich nur bevormunden wollen. Das sieht man auch an der Regelung der Erbschaft von meiner Mutter. Ich habe in einem Abfindungsvertrag meinen Anteil an dieser Erbschaft (ein Viertel von meinem Elternhaus in einer deutschen Großstadt und die Hälfte von zwei Baugrundstücken + etwas Ackerland in einem kleinen ländlichen Ort, aus dem meine Eltern stammen) meiner Schwester überlassen gegen eine Abfindungszahlung. Sie hat mir viel zu wenig gezahlt (etwa ein Drittel zu wenig); und von dem Betrag, den sie mir zahlt, muß ich drei Viertel gegen meinen Willen auf 8 Jahre verrenten. Der Vetrag darf weder kündbar noch kapitalisierbar sein. Das muß ich meiner Schwester nachweisen. Eine tiefe Demütigung. Ich soll über das Geld nicht frei verfügen können, da ich angeblich mit Geld nicht umgehen kann. Nur den Rest bekomme ich zur freien Verfügung; allerdings selbst den nicht auf einmal, sondern aufgeteilt in drei Raten am 1. Januar 2021, am 1. Juli 2021 und am 3. Januar 2022.

Ich werde daher den Kontakt mit meiner beschissenen Rest-Familie komplett beenden, nachdem das mit der Erbschaft vollständig geregelt ist. Das ist sehr bitter, denn eigentlich ist Familie ja sehr wichtig. Aber nicht, wenn sie sich so benehmen.

Ich brauche nun sehr viel Kraft und Zuversicht, um das Abnehmen durchzuhalten und Optimismus zu entwickeln. Hat jemand Erfahrung damit, wie man durch Meditation und Entspannungsübungen diese große Kraft gewinnen kann? Ich bitte um Tipps! Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige(7)

E

EinGuterName

Gast
Du willst jeden Monat 6kg abnehmen? Über 22 Monate? Du willst also 132kg abnehmen, verstehe ich das richtig?

Da hast du einiges vor dir.

Wegen der Erbschaft solltest du dir schnellstmöglich einen Anwalt besorgen, der das regelt. Du musst dir nicht alles gefallen lassen.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

Du hast große Ziele, die aber alle machbar sind. 6 Kilo pro Monat halte ich für zuviel. Hast Du mal eine Ernährungsberatung gemacht? Bist Du in Therapie oder hast Du mal eine gemacht? Ich denke, dass Dir das helfen könnte als Begleitung, um Deine ziele zu verwirklichen.

55 Jahre ist heutzutage noch nicht alt.


Das habe ich vor kurzem gesehen, ich finde diese Frau sehr inspirierend.

Ich denke, dass bei Dir an erster Stelle das Gewicht steht, wenn da einiges runter ist, dann wirst Du sehr viel mehr machen können. Aber lass Dich begleiten von einer Ernährungsberatung, das zahlt in deinem Falle sicherlich die Krankenkasse.

Ich denke auch, dass Du einen Anwalt brauchst.
 
A

Anastasia26

Gast
Du bereust keinen Gruppensex gehabt zu haben?! Muss man sowas erlebt haben um zu behaupten, ein gutes Leben zu haben? Mann Mann, ich lebe echt auf dem falschen Planet.
Entschuldige meine Dummheit, aber habe nicht verstanden ob du eine Frau oder ein Mann bist.
Und du willst knapp 150 kg abnehmen, habe ich das richtig verstanden?
Übrigens finde ich überhaupt nicht, dass du zu alt bist um was in deinem Leben zu verändern.
 

Amatio

Aktives Mitglied
Vielen Dank für Eure Antworten.

@ EinGuterName:
Ja, es sind etwa 132 kg (von ungefähr 210 kg runter auf 77 kg. Wie hoch das Gewicht jetzt ganz genau ist, weiß ich nicht exakt, da meine Waage nicht so hoch geht. Sie geht nur bis ca. 205 kg.) Das ist in der Tat gewaltig viel.

Wegen der Erbschaft ist jetzt nichts mehr zu machen. Ich hatte eine Anwältin. Die hat aber auch gesehen, dass nichts mehr geht. Denn es war ursprünglich vorgesehen, dass meine Schwester die Verwaltung der Erbschaft übernimmt und ich nur eine von ihr verwaltete Rente bekomme. Auf dem Wege einer Erbschaftsausschlagung gegen Abfindungszahlung konnte dies zwar vermieden werden. Bei der Höhe jedoch konnte ich nichts machen. Das hat auch die Anwältin gesagt. Und die ist erfahren. Ich hatte einfach eine beschissene Verhandlungsposition. Denn als Alternativen hätte ich nur gehabt, den ursprünglichen Erbschaftsvertrag zu akzeptieren. Oder den Pflichtteil einzuklagen. Der ist aber noch viel niedriger. Er umfaßt nur die Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Also nur die Hälfte dessen, was einem bei gleicher Verteilung zusteht. Vielleicht hätte ich doch den Pflichtteil nehmen sollen. Denn den gibt es immerhin bar und auf einmal. Dann könnte ich was anlegen davon und es so vermehren. Ist aber nun zu spät.

Die Art jedenfalls wie mich meine Schwester und mein Vater während der Verhandlungen beim Notar (mehrere Termine - 5 oder 6 - im vierten Quartal 2020) behandelt haben, ist derartig übel, dass ich mit den beiden nichts mehr zu tun haben möchte.

@ cucaracha: Die Schönheits-OPs müssen sein. Denn nur wenn ich einen geilen Body habe, kann ich viel heißen Sex haben. Ich stehe nicht auf langweilige öde monogame Beziehungen. Ich will endlich Spaß ohne Ende haben und als Beziehungsform kommt für mich nur die Offene Beziehung oder Polyamorie infrage.

@ Binchy: Danke für Deine Unterstützung. Warum 6 kg pro Monat? - Wegen meiners Alters. Wenn ich das durchziehe bin ich mit 57 schlank. Also noch ein paar Jahre vor 60. Ich möchte endlich viel Spaß beim Sex haben. Ich möchte ein paar wilde Jahre erleben bevor ich endgültig zu alt dafür bin. Deshalb muß es schnell gehen. Ich habe mal von einem Taxifahrer gehört, dass er sogar 15 kg pro Monat geschafft hat. Das ist mir in der Tat zu viel. 6 kg müßten möglich sein. Die psychische Belastung allerdings (also die für die Seele) ist heftig, weil das Essen mich in meiner Einsamkeit und Frustration sehr tröstet. Aber das muß und werde ich durchstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amatio

Aktives Mitglied
Du bereust keinen Gruppensex gehabt zu haben?! Muss man sowas erlebt haben um zu behaupten, ein gutes Leben zu haben? Mann Mann, ich lebe echt auf dem falschen Planet.
Ob man sowas erlebt haben muss, weiß ich nicht. Ist mir aber auch egal. Ich möchte es erleben. Ich bin ein triebhafter Mensch und möchte mich ausleben. Klar muß ich sehen ob es mir auch in der Realität gefällt. Ich möchte es auf jeden Fall probieren und stelle es mir mit heißen Männern und Frauen sehr schön vor. Nur weil Dir das nicht gefällt mußt Du hier nicht solche Kommentare schreiben. Man soll nicht immer von sich selbst auf andere schließen.

Entschuldige meine Dummheit, aber habe nicht verstanden ob du eine Frau oder ein Mann bist.
Ein Mann. Vielleicht habe ich das vergessen zu erwähnen.

Und du willst knapp 150 kg abnehmen, habe ich das richtig verstanden?
Ja, so ungefähr 130 bis 135 kg. Ich kenne mein jetziges Gewicht nicht ganz exakt, da meine Waage nicht so hoch geht. Ich weiß es aber ungefähr von früher. Ich will runter auf 77 kg.

Übrigens finde ich überhaupt nicht, dass du zu alt bist um was in deinem Leben zu verändern.
Vielen Dank! Ich glaube auch, dass ich dafür noch nicht zu alt bin. Und ich sehe ja viel jünger aus als ich bin. Und ich werde erhebliche Anstrengungen unternehmen, um noch ein paar Jahre jünger auszusehen. Vielleicht mit 57, wenn ich schlank bin, wie Anfang 30. Dann kann ich mich endlich ausleben. Viel Sex mit wechselnden Partnern und Partnerinnen. 100 pro Jahr fände ich toll. Gerne auch noch mehr. Davon 3/4 Männer und 1/4 Frauen. Geile Orgien. Gruppensex. Und eine liebevolle dauerhafte Beziehung. Oder mehrere parallel. Diese Beziehungen sollen sehr treu und dauerhaft sein. Aber nicht monogam. Treue hat für mich mit Monogamie nichts zu tun.

Ich möchte mich also endlich ausleben und auch eine oder mehrere liebevolle Beziehungen erleben. Ich möchte sehr gerne eine Gay-Sauna besuchen. Die nächste ist nur 2 km entfernt. Dort kann man sehr viel Spaß haben. Eine Gay-Sauna ist ein Paradies der sexuellen Freiheit. Man kommt ganz schnell und entspannt zur Sache. Dazu muß ich allerdings tip top aussehen. Sonst kann ich da nur zusehen und werde links liegen gelassen. Ich brauche also einen Traumbody.
 
A

Anastasia26

Gast
Finde ich gut, dass du dir Ziele setzt.
Dennoch (aus Erfahrung rede ich): 6 kg pro Monat sind absolut möglich, aber konstant wirst du das ohne fremde Hilfe kaum schaffen, und ganz bestimmt nicht 22 Monate lang. Käme eine Magenverkleinerung nicht in Frage? Warst du wegen deinem Übergewicht schon mal beim Arzt?

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber die Art und Weise wie du schreibst tönt ziemlich unreif. Beim Lesen deiner Beiträge habe ich das Gefühl gehabt, dass uns hier jemand veräppeln will. Bist du in psychologischer Behandlung, da du anscheinend einige Baustellen im Leben hast?
Kannst du dir erklären, wieso du nie eine Beziehung hattest, obwohl du dir das so gewünscht hast?

Kann es auch sein, dass du Pornosüchtig bist? Es ist nur eine Frage, nicht so persönlich nehmen wie mein Kommentar zum Gruppensex. Ich habe dabei überhaupt nicht von mir auf andere geschlossen. Für mich, als heterosexuelle Frau, wäre das nichts. Es ist ja gut möglich, dass homosexuelle oder bisexuelle gegenüber sowas offener sind. Ich wollte mich nicht lustig darüber machen. Solange du niemandem schadest, kannst du ja deine Sexualtriebe ausleben wie du willst.
 

Tytos Lunare

Mitglied
Denk bitte nicht, dass das Erreichen deines Wunschgewichts dir einen Traumbody beschert. Das ist eine Illusion. Selbst wenn du es in 22 Monaten von 210kg auf 77kg runter schaffen solltest (was ich dir wirklich wünschen würde, aber leider eher unwahrscheinlich ist), wirst du alles, aber keinen Traumbody haben. Du wirst überall Hautlappen rumhängen haben, die du operativ entfernen lassen müsstest (was - sofern deine Krankenkasse es nicht aufgrund medizinischer Notwendigkeit bezahlt - nicht grad billig ist). Das wird wiederum mehrere Monate dauern und es werden sichtbare Narben (und - sofern du welche hast - Dehnungsstreifen) zurückbleiben. Zudem wird immer irgendwo schlaffe Haut bleiben, da man sie nicht überall straffen kann. Sei dir darüber bitte im Klaren.
 
A

Anastasia26

Gast
Denk bitte nicht, dass das Erreichen deines Wunschgewichts dir einen Traumbody beschert. Das ist eine Illusion. Selbst wenn du es in 22 Monaten von 210kg auf 77kg runter schaffen solltest (was ich dir wirklich wünschen würde, aber leider eher unwahrscheinlich ist), wirst du alles, aber keinen Traumbody haben. Du wirst überall Hautlappen rumhängen haben, die du operativ entfernen lassen müsstest (was - sofern deine Krankenkasse es nicht aufgrund medizinischer Notwendigkeit bezahlt - nicht grad billig ist). Das wird wiederum mehrere Monate dauern und es werden sichtbare Narben (und - sofern du welche hast - Dehnungsstreifen) zurückbleiben. Zudem wird immer irgendwo schlaffe Haut bleiben, da man sie nicht überall straffen kann. Sei dir darüber bitte im Klaren.
Es gibt Menschen, die nehmen auch in seinem Alter viel ab und die Haut sieht dann gar nicht mal so schlimm aus. 6 kg pro Monat sind absolut machbar am Anfang, aber aus Erfahrung weiss ich, dass man das nicht lange durchhält. Daher würde ich eine professionelle Begleitung empfehlen.
Jedenfalls steckt sehr viel harte Arbeit hinter einem "geilen Body", egal ob man 20 ist oder 60. Die wenigsten Menschen haben einen Traumbody. Da ich auch schon ein paar mal dramatisch abgenommen haben kann ich auch sagen, dass der Körper nach der Abnahme meistens nicht die Erwartungen erfüllt, die man hatte. Nicht wegen der Haut, aber es gibt Körperteile, bei denen mehr Fett schmilzt und schlussendlich stimmt die Symmetrie trotz allem nicht so wie man es sich vorgestellt hatte.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Wie den Tag überstehen, wenn man nicht mehr Leben möchte? Ich 13
A Möchte mich verändern Ich 5
P Ich möchte so nicht mehr leben Ich 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • H (Gast) haschdino
  • V (Gast) vinifera
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Again ;)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast haschdino hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast vinifera hat den Raum betreten.
  • (Gast) vinifera:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    Kannst du bitte irgendwie die Zeit zurückdrehen
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    @haschdino
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    icich flehe dich an
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben