Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich fühle mich alleine

hallo,
ich bin 14 Jahre alt und ich bin neu hier und weiß noch nicht genau wie das hier so ist. Naja ic fang einfach mal an zu erzählen:
, Mein Leben war eigentlich immer normal, nicht perfekt aber normal! Ich war ziehmlich allein hatte noch welche aber war alleine. Ich war nie bei jemand an erster Stelle, aber ich habe es auch nicht vermisst. Ich habe 2 ältere Brüder. Volker, 19 Jahre und Jochen, 16 Jahre. Volker ist der Liebling von meiner Mama und deren ihrer Eltern. Die heißen Oma Doris und Opa Rainer. Jochen ist der Liebling von meinem Vater seinen Eltern. Oma Herta und Opa Otto. Und ich war der Liebling von meinem Papa. So war das alles als ich 8 Jahre alt war. Dann hab cih eines Tages einen Hund getroffen in den ich mich gleich verliebt habe. Blanca heißt sie. (--> der Hund) . Blancas Besitzerin Marina hat ihren Mann verloren und seit her keinen mehr gehabt. Sie war alleine. Schnell hab ich mich mit Marina Freundschaft geschlossen. Ich war jeden Tag eigentlich bei ihr und Blanca sie war sowas wie meine Mutter, weil unsere Familie das Klima net so gut ist. Aufjedenfall war es einfach perfekt. Immmer wenn ích Zuhause stress hatte bin ich zu Marina gegangen. Am Wochenende war ich immer bei ihr. Es war so schön bei einem an erster Stelle zu sein und einfach über alles geliebt zu werden. Ich bin mit ihr auf die Malediven, nach Ägypten und nach Mexico gereist. Als sie plötzlich alles änderte. 2011 ist alles dumm geworden. Eigentlich hat es 2010 schon angefangen. Ich hab Mathe- Nachhilfe von einem herr Phälig bekommen. In den hat sich Marina verliebt und von einem Tag auf dem anderen war ich nicht mehr an erster Stelle bei ihr. Ich konnte damit einfach nicht fertig werden und immer wenn ich zu ihr geh und er da ist macht mich das fertig. Ich gehe daran kaputt. Ich bin nur noch 2 mal oder 3 mal in der Woche bei ihr. Da ich ja jetzt öfters daheim bin hab ich festgestellt was scih alles verändert hat. Volker hat eine Freundin und mit der ist er zusammen gezogen, das war blöd weil cih mit ihm immer gut reden konnte. Aufjedenfall ist jetzt Jochen der Liebling von meinem Vater geworden. Ich fühl mich einfach nur noch allein gelassen weil ich bei keinem an erster Stelle bin. Naja 2011 hat mich voll ganz kaputt gemacht. Kurz vor meiner Konfirmation hatte Blanca einen Schlaganfall und ist beinahe gestobren des war so schrecklich weil Blanca für mich das Wichtigste auf der Welt ist. Kurz vor meiner Kofirmation ist dann auch noch leider meine Schildkröte gestorben damit war für mich die Konfirmation schon gelaufen. Dann ging es weiter während ich mit mri gekämpft hab weil ich mich geritzt hatte und damit aufhören wollte ist auch noch mein Opa im Juni gestorbe. Das war ein Schlag. Aber 2011 sind noch mehr von meiner Verwandtschaft gestobren... egal das ist nicht so wichtig. Aufjedenfall kannn cih mit dem Tod nicht so ganz umgehen. Dann haben wir noch so dumme Leher und ich hab Angst die Klasse nicht zu schaffen. Meine Eltern vertragen sich nicht mit den Eltern von meiner besten Freundin das nächste Problem und dann darf ich nichts! ich bin mit einem Jungen zusammen, das wissen meine Eltern aber nicht. Und ich will halt bei dem übernachten oder der bei mir. Meine Eltern kennen den weil er oft mit anderen bei mir ist . Aber sie denken das er mich viellicht anfässt und so, sie vertrauen mir einfach nicht. Aber ich würde so gerne bei ihm übernachte. Es ist alles sooo doof und ich weiß nciht mit meinen Eltern kann man einfach nicht reden! Ich wünsche mir einfach nur jeden Tag zu sterbe. Ich habe gute Freunde aber mein Problem ist das ich nicht darüber reden kann wie ich mich fühle das ist mir ´peinlich des wegen schreib ich jetzt euch! Bitte antwortet bald weil ich einfach nicht mehr kann jeden Tag gehe ich ein bisschen mehr kaputt! Danke im vorraus:)
P.S. das neuste ist das Marina und ihr Typ mit Blanca in Ulruab fahren, dass war immer mein Traum mit Blanca weg zu fahren und sie hat es mir versprochen aber ihc hab gelernt das Erwachsene NIE ihre versprechen halten können!
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Brokenheart,
da sind wirklich viele Probleme zusammengekommen und
an einigen davon wirst du auch nichts ändern können, wie
du schon gemerkt hast. Die muss man dann einfach aus-
halten und ertragen - das ändert sich auch nicht, weil man
älter wird (Krankheiten, Sterbefälle, blöde Erwachsene).
Aber an manchen kannst du ja durchaus was lösen oder
es zumindest versuchen - nur ist dafür eben notwendig,
dass du mit den Betroffenen sprichst, also etwa dann, wenn
du bei deinem Freund übernachten willst. Wenn du alles
verschweigst, wie soll dann jemand Verständnis entwickeln
und dir entgegenkommen?
Mein Tipp an dich wäre also, dass du dir zunächst mal ein
einzelnes Problemthema herausnimmst, bei dem du selbst
wirklich was lösen kannst und da versuchst, was geht. Und
nicht alles mit allem verbindest, was nicht ganz toll ist -
damit machst du dich selbst nur zusätzlich fertig.

Gruß, Werner

P.S. Es wäre besser, du nimmst die konkreten Namen aus
deinem Text heraus, z.B. den Namen vom Nachhilfelehrer.
Das ist hier im Forum nicht üblich und auch nicht fair ge-
genüber diesen Leuten.
 

Nemo

Aktives Mitglied
Hallo,

Wie wäre es denn, wenn Du mit Mariana offen darüber redest, wie es Dir geht? Dass Du Dich etwas vernachlässigt fühlst?
Dein Nachhilfelehrer muss nicht unbedingt eine Konkurrenz für Dich sein; vielleicht sind ja mal beide für Dich da?

Wegen Deinem Freund:
Für viele Leute ist "bei jemandem übernachten" gleichbedeutend mit "mit jemandem Sex haben", insofern können da eben Missverständnisse seitens Deiner Eltern bestehen.
Wie alt ist er eigentlich?
 
hallo danke für eure Antworten:)
also ich habe schon mit Marina darüber geredet ihre Antwort war nur ich würde mich freuen wenn du es einfach akzeptieren würdest! nur leider ist das sehr schwer, weil sie immer genau vor mir rummachen -.- und mein Freund ist 15 also nicht sehr alt. Aber ihn nervt es das ich nicht so viel mit ihm machen darf:(

P.S. die Namen sind bereits geändert und nicht die echten
 

Nemo

Aktives Mitglied
Hallo,

Und wenn Du fagen würdest, ob ihr zu dritt nicht mal was machen könnt?
Ich meine... es gibt viele erste Stellen bei Menschen... Der Lebenspartner steht gewissermaßen an erster Stelle... Aber auch zB das eigene Kind steht an erster Stelle...
Du kannst Deine Position nicht wirklich mit der eines Lebensgefährten vergleichen... Und ich denke, dass Marianna trotzdem genug Zeit für euch beide haben kann?
Vor allem, wenn ihr mal was zu dritt unternehmt?

Wie meinst Du das mit "ihn nervt es, dass ich nicht so viel mit ihm machen darf"? Steht das Thema Sexualität bei euch bereits im Raum, oder wie?
 
hallo

danke für deine Antwort:) also wir machen schon manchmal was zu dritt z.B. gehen wir Morgen zu einem Musical zusammen, aber ich kann nicht so viel mit dennen machen weil es einfach so verdammt weh tut wie sie jetzt sachen mit ihm macht die sie früher mti mir gemacht hat. ich fühle mcih ersetzt :( und wegen meinem Freund nein bei uns steht sowas noch nicht im Raum:) ich hab gesagt das dass Thema Sexualität ncoh sehr weit weg ist für mich und ich damit bevor ich 18 bin soweiso nichts zu tun haben will und er akzeptiert das auch voll und ganz leider ist er nur sauer das wir nicht so oft uns treffen können und alles :( normaler weise ruft er jeden Tag an aber die letzten 2 Tag nicht mehr, seit ich ihm gesagt hab das wir uns in den Ferien nicht mehr sehen können:(
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
ich fühle mcih ersetzt :(
Das ist ein wirklich blödes Gefühl, stimmt. Leider ist es
offenbar ein Teil des Lebens "wie es ist", dass Menschen
in fast allen Fällen ersetzlich sind - egal, wie wertvoll und
wichtig sie einmal waren. Mein Tipp deshalb: Verwende
viel Zeit für dich selbst, für deine Bildung, für Erfahrungen,
Entdeckungen, für Muse, Sport, Gesundheit usw. - denn
ganz sicher ist: du selbst bleibst dir bis an dein Lebens-
ende erhalten, bist dir selbst also 100% unersetzlich! :)
 

Nemo

Aktives Mitglied
Wie wäre es, wenn Du daheim das Thema ansprichst und sagst, dass Du einen Freund hast?
Oder denkst Du, dass sie es nicht akzeptieren könnten, wenn Du ihnen sagst, dass Du schon etwas länger mit ihm zusammen bist, und dass bisher auch nichts "verbotenes" passiert ist, und Du sowieso warten willst, bis Du älter bist?
Versuch ihnen doch mal zu erklären, dass es auf diese Weise nur Dich belastet, wenn Du Deinen Freund nicht sehen kannst, und dass ihr Verbot aber bisher ja auch nichts daran ändern konnte, dass Du mit einem Jungen zusammengekommen bist.

Vielleicht bist Du in mancher Hinsicht eben nicht mehr der einzige Faktor in Mariannas Leben. Sie hat jetzt an einen Freund und an Dich zu denken. Dass sie Dich trotzdem nicht aus ihrem Leben gestrichen hat, zeigt doch auch dass ihr viel an Dir liegen muss?

Wie wäre es, wenn Du versuchst Dir anderwaltig auch einen Freundeskreis aufzubauen? Wenn Du auch mehrere Menschen in Deinem Leben hättest, wärst auch Du etwas "ausgelasteter", und das würde der Beziehung zwischen Dir und Marianna vielleicht gut tun?

Alles Gute, Nemo.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Tamagochi6 Ich fühle mich auf der Welt fehl am Platz Ich 15
R Fühle mich allein, weil ich "anders" bin Ich 2
N Ich fühle mich einsam. Ich 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben