Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich brauche eure Hilfe

krimi95

Mitglied
Hallo @Binchy

Schokolade und Buch sind heute in der Tasche gelandet :) Und die erste Bewerbung ist raus. Das mit dem Auto abmelden hat leider nicht online geklappt, das ist doch komplizierter gewesen und dann muss ich dafür nun doch zur Zulassungsstelle, aber das passt schon.

Für den Hausarzt habe ich mir auch ein paar Sachen ausgedruckt die meine Situation gerade sehr gut beschreiben und das wird dann helfen in das Gespräch einzusteigen. :)

Es wird Bergauf gehen und ich berichte weiter.

LG Grüße
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Super Krimi, dann hoffe ich mal, dass Dir Schoki und Buch den Tag versüßen. Und sogar eine Bewerbung geschrieben, es geht wirklich voran, das freut mich.

Erzähl mal, wie es beim Hausarzt war. Lg, Binchy
 

krimi95

Mitglied
Erzähl mal, wie es beim Hausarzt war.
Termin kann ich erst ab übernächster Woche bekommen, da ich zu einem bestimmten Arzt der Praxis möchte der mir immer sehr sympathisch ist und bei dem ich mich am besten öffnen kann , aber danach werde ich euch auf jeden Fall Bescheid geben :)

Bringt mir ein kleines Lächen ins Gesicht das ich es angehe und es dann bald los geht.

LG .)
 

krimi95

Mitglied
Hallo an alle :)

Kurze Frage noch, wenn es wirklich irgendwann so unterträglich werden sollte, und ich einfach nicht zur Ruhe komme, würdet ihr euch krankschreiben lassen? Ich frage deswegen weil ich mich selbst irgendwie schlecht fühlen würde mich deshalb krankschreiben zu lassen auch wenn die eigene Gesundheit vor geht und man da stur an sich selbst denken muss.

Und auch Angst davor wenn andere fragen oder was sie dazu sagen wenn sie es erfahren würden. Ich weiß das man nicht dazu verpflichtet es dem Chef zu sagen.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hi Krimi,

meine Meinung kriegst Du schon mal - vielleicht schreiben ja noch ein paar mehr was dazu.

Wenn es unerträglich wird und Du wirklich nicht mehr kannst, würde ich mich auf jeden Fall krankschreiben lassen. Ich würde es versuchen, solange Du kannst, aber ohne Dich zu quälen, aber schon versuchen, das Beste zu machen und an Dir zu arbeiten. Dir mental zu sagen, dass es nicht mehr lange ist, dass Du Dich bewirbst, versuchen, die Zeit rumzubringen.

Aber nicht um den Preis eines Burnouts oder Depression. Man ist oft in einem Zwiespalt auf der Arbeit, wie lange man etwas durchsteht, da man die Kollegen nicht hängen lassen will und manchmal auch soviel zu tun ist, dass man das auch erledigen will. Solange es geht, ist das okay, aber aufopfern sollte man sich nie für die Arbeit.

Da eine gesunde Balance zu finden, sollte man lernen, es ist auch ein Zeichen von Selbstwertschätzung und Selbstliebe, dass man sich nicht verschleißt. Höre auf Deine innere Stimme.
 

krimi95

Mitglied
Ich würde es versuchen, solange Du kannst, aber ohne Dich zu quälen, aber schon versuchen, das Beste zu machen und an Dir zu arbeiten
Ja das ist auch meine Art als Mensch das ich es schon so lange versuche wie ich es wirklich schaffe und nicht gleich bei kleinen Wehwechen zuhause bleibe oder so, das hab ich noch nie gemacht und wenn ich merken sollten das es wirklich nicht mehr geht dann würde ich mich auch krankschreiben lassen.

Die andern Kollegen lasse ich glaube ich nicht mal wirklich hängen weil alle so alleine arbeiten. Ich bezweifle das es einem überhaupt arbeitstechnisch auffallen würde, wäre ich weg.

Naja, hab es heute geschafft online den Termin beim Doc zu machen. Ist übernächste Woche. War noch kurz am überlegen ob ich in das Kommentaren Feld was rein schreibe damit die wüssten worum es geht, wusste aber nicht wie ich das hätte Formulieren können und mich auch einfach nicht getraut.

Aber gleich ist Wochenende und dann kann ich wieder gut runterkommen. :)
 

krimi95

Mitglied
Hab jetzt eben eine Mail bekommen das mein Termin beim Hausarzt den ich online gemacht habe abgelehnt wurde :cry: das hat mich kurzzeitig sehr fertig gemacht weil mich auch das Überwindung gekostet hat. Jetzt werde ich doch anrufen müssen. Hoffentlich schaffe ich das heute Nachmittag wenn ich mal alleine im Auto sitze.
 

krimi95

Mitglied
Warum wurde der denn abgelehnt? Wenn Du es nicht schaffst, zu telefonieren, kannst Du online einen neuen Termin machen?
Das steht da nicht drin, also kein genauer Grund warum. Scheint so eine automatisierte Email zu sein auf die man nicht antworten soll. Bestimmt von einem Programm mit denen Ärzte arbeiten das man online Termine machen kann.

Regt mich jetzt kurzzeitig ziemlich auf, andererseits sag ich mir auch gerade das so online Kram nicht immer funktioniert und mehr Probleme birgt und telefonieren wahrscheinlich schneller geht und einfacher ist auch wenn es mehr Überwindung kostet. Ich erklär kurz und knapp worum es geht und weiter Fragen will ich dann nur mit dem Arzt klären wenn ich den Termin habe.
So mach ich das jetzt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Brauche jmd zum Reden Ich 3
Amy24 Bitte, ich brauche Hilfe Ich 11
L Ich brauche Mut und Hoffnung... Ich 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben