Anzeige(1)

Hundehasser

C

Chrislu

Gast
AW: Widerliches Br**** Pack :(

TierliebhaberInnen, zieht zu mir! Hier hat sich noch nie jemand über meinen Hund und meine Katzen aufgeregt.
Vielleicht höre ich's aber auch nur nicht :D

Vielleicht ist das ja das Schlimme für meinen Hund: Er kommt aus einer für ihn "heilen Welt"....:eek:
In unserem alten Wohnort kurz vor den Toren Bremens war er der "King". Hunde wie Menschen liebten ihn, er kam mit allen klar und selbst die sonst so aggressiven Waus wurden sanfte Lämmer, wenn Bobby kam mit seiner rührenden Naivität und seiner Unbefangenheit in Bezug auf andere Tiere.

Dann der Schock: Großstadt, Lärm, Chaos, aber keine Hundefreunde mehr, dafür aber Menschen, die ihn und mich (er kann da ja nun keinen Unterschied machen, er spürt nur die Aggressionen) beschimpfen und Hundebesitzer, die ihre Tiere (generell, weil sie keinen Kontakt von Hunden untereinander wollen) wegreißen und "Nein, nein, nein" brüllen, während die Hunde verzweifelt wedeln und zueinander wollen.:(

Und darüber hinaus die genannten lauten Menschen, die es vielleicht nicht immer böse meinen (wie erwähnt: Ich verstehe sie ja nicht in ihrer anderen Sprache), aber es KLINGT für meinen Kleinen böse.

Hilft nur, in den total sauren Apfel zu beißen und noch einen Umzug zu avisieren - den 9. binnen der letzten 18 Jahre.....:p Aber für meinen Lütten....Zudem: ICH kann hier in dieser Stadt auch nicht leben.....:wein::wein::wein:
 

Anzeige(7)

C

Christine22

Gast
AW: Widerliches Br**** Pack :(

Vielleicht ist das ja das Schlimme für meinen Hund: Er kommt aus einer für ihn "heilen Welt"....:eek:
In unserem alten Wohnort kurz vor den Toren Bremens war er der "King". Hunde wie Menschen liebten ihn, er kam mit allen klar und selbst die sonst so aggressiven Waus wurden sanfte Lämmer, wenn Bobby kam mit seiner rührenden Naivität und seiner Unbefangenheit in Bezug auf andere Tiere.

Dann der Schock: Großstadt, Lärm, Chaos, aber keine Hundefreunde mehr, dafür aber Menschen, die ihn und mich (er kann da ja nun keinen Unterschied machen, er spürt nur die Aggressionen) beschimpfen und Hundebesitzer, die ihre Tiere (generell, weil sie keinen Kontakt von Hunden untereinander wollen) wegreißen und "Nein, nein, nein" brüllen, während die Hunde verzweifelt wedeln und zueinander wollen.:(

Und darüber hinaus die genannten lauten Menschen, die es vielleicht nicht immer böse meinen (wie erwähnt: Ich verstehe sie ja nicht in ihrer anderen Sprache), aber es KLINGT für meinen Kleinen böse.

Hilft nur, in den total sauren Apfel zu beißen und noch einen Umzug zu avisieren - den 9. binnen der letzten 18 Jahre.....:p Aber für meinen Lütten....Zudem: ICH kann hier in dieser Stadt auch nicht leben.....:wein::wein::wein:
Wenn es Dir möglich ist? Ich würde es tun. Alles Liebe.
 
N

Nutzerin

Gast
Ich weiß, hier hat jemand nichts mehr geschrieben. Leider kenne ich die Reaktionen einiger Leute. Ich gehe mit Hunden von Freunden oder Familie Gassi, wenn sie keine Zeit haben.
Manche, die auch einen Hund mit sich führen, suchen das Gespräch und manche zetern herum. Selbst wenn man Hunde an die Leine nimmt und ihre Hinterlassenschaften entfernt.

Bei Leuten die Angst haben vor großen Hunden, sage ich "der macht nix". Weil es auch so ist.

Beleidigende Sprüche ignoriere ich. Ist verschwendete Energie sich darüber aufzuregen.

Und ich finde man ist nicht besser, wenn man alle Menschen als Pack bezeichnet, wie die Menschen, die den Hund als Müll beschimpfen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben