Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Hilfe!!!Bin viel zu dünn,nehme einfach nicht zu..ganzes Leben wird beeinflusst?! =(

M

Mina2012

Gast
Ich wusste jetzt nicht ob ich,dass bei den Themen "ICH" oder "GESUNDHEIT" posten soll,doch letztendlich habe ich mich für die gesundheit entschieden...vorab ein paar infos.

"war beim arzt habe mich durchchecken lassen"
=>normale schilddrüsenwerte
=>habe einen essensplan über eine woche erstellt(was ich alles zu mir nehme)..der arzt hat gesagt,dass ich keinesfalls zu wenig essen würde..
=> alle blutwerte völlig normal
=> war beim fitness...doch so wie ich bin,hat mich schnell der ehrgeiz verlassen und so verlief die sache im sande..
=> esse gern junk food und süßkram

"infos über mich"
Bin 18 jahre,ca. 1,72m groß und wiege knapp 45 kg..ich traue mich nicht im sommer kurze klamotten anzuziehen...t shirts shorts und röcke sind tabu...um meinen zierlichen körper nicht zur schau stellen zu müssen...ich werde ständig gefragt ob ich magersüchtig wär..allg. muss ich mir oft sprüche anhören wie dünn ich doch sei..ich mache i.d.R. keinen sport..geh nur manchmal radeln...ich hasse es,wenn mich die leute angucken...durch dieses geringe gewicht,bin ich flach wie ein brett...was mir auch sehr zu schaffen macht...ich hätte gern etwas oberweite..nicht viel..nur vielleicht ein bisschen..z.T. wegen den leuten...aber z.T. auf für mich selber..weil ich mich viel wohler fühlen würde...
das schlimmste für mich ist schwimmen gehen..ich habe das komplett eingestellt deswegen..ich sehe so schlimm aus im bikini...erstens wegen dem oberweite problem..und überall ragen die knochen raus..wie ein zahnstocher...das schränkt mich so negativ ein...=((((...UND DAS ..denke ich nicht,weil ich mir das eingeredet habe..ich finde das selber...ich fühle mich nicht wohl,egal ob die leute jetzt gucken,sprüche abgeben oder nicht"

es muss doch noch i-eine andere lösung geben,wie ich zunehmen kann...einen einfacheren unkomplizierten weg...z.B. etwas mit der ernährung machen...

Da ich aber nie in die gänge komme,mich richtig zu informieren oder mich mal ernsthaft bei experten zu erkundigen..habe ich mir hierdurch ein bisschen rat erhofft..vllt sogar gleichgesinnte denen es ebenfalls so geht.


war beim hausarzt..der konnte mir auch nicht im geringsten helfen..hat mir nur das mit dem fitness anbieten können...und da hab ich nur noch mehr abgenommen..

bitte helft mir ich bin so verweifelt..nächstes schuljahr haben wir auch schwimmunterricht...und ich weiss net wie ich das überstehen soll..=(


danke für alle antworten.
 

Anzeige(7)

VolvicApfel

Mitglied
Hallo Nadja,

hast du denn in etwa mal eine Kalkulation über deinen täglichen Kcal-Bedarf gemacht ?
Ich habe bei vielen Leuten die Gewicht zunehmen wollten gemerkt, dass die Leute einfach zu wenig essen. Und wenn man so untergewichtig ist wie du und anscheinend einen stark ektomorphen Körpertypen sollte man im Prinzip essen was einem in die Finger kommt auch wenn es Überwindung kostet (damit meine ich keine 24h Orgien in Fastfood-Restaurants). Ich als Nicht-Experte würde dir darum empfehlen 5-6 Mahlzeiten zu essen die nicht zu klein sein müssen. Des Weiteren sollte der Kalorien-Überschuss etwa 500 kcal über deinem täglichen Verbrauch liegen. Was du essen solltest und wie du das am besten ausrechnest erfordert halt ein wenig eigene Recherche z.B. in einschlägigen Internetforen. Wenn du irgendwelche Fragen hast schreib ne PN.

mfg Volvic
 

Tims

Aktives Mitglied
Nadja,mich würde intressieren ob es deiner Mutter oder deinen Vater in ihren"jungen"Jahren auch so ergangen ist....oder vllt.einen anderen Mitglied deiner Familie.Ich frage aus einen bestimmten
grund,den auch ich kämpfe seit Jahren mit den selben Problemen.
 

Skynd

Aktives Mitglied
ich würde an deiner Stelle mit Krafttraining anfangen.
was dir fehlt ist nämlich nicht einfach nur Gewicht, sondern Muskulatur.

du wirst erstaunt sein, wie einfach das im Grunde ist. ok - geschenkt bekommst du es natürlich nicht, aber es ist leichter als viele glauben. den richtigen Ehrgeiz vorrausgesetzt. ;)

wie volvic schon angedeutet hat, müßtest du in erster Linie etwa deinen Gesamtumsatz oder leicht drüber zu dir nehmen.
das mit dem Überschuß ist theoretisch nicht notwendig, da zum Aufbau von Muskulatur "nur" die Stickstoff-Bilanz positiv sein muß. aber es schadet auch nicht, da man dann einen besseren "Puffer" hat und sich auch mal einen Ausrutscher bei der Ernährung leisten kann, ohne den Muskel-Aufbau zu beeinträchtigen
wenn ich mich richtig erinnere, ist die Stickstoffbilanz positiv, wenn man etwa 2g Eiweiß pro kg/Körpergewicht zu sich nimmt.

ich würde mich also erstmal mit den Basics wie Grundumsatz und Leistungsumsatz vertraut machen. in Abnehmforen geht das i.d.R recht schnell.
dann anfangen bissl Kalorien zu zählen und regelmässig Krafttraining.

du wirst staunen, wie schnell du dein Problem los bist :D

falls ich dir ein Abnehmforum empfehlen dürfte, würde ich mal bei den "Naschkatzen" reinkucken.
aber sei vorsichtig mit deinen Daten- man fliegt dort sofort raus, wenn man sich im magersüchtigen bmi-Bereich befindet.
aber die haben jede Menge gut und leicht verständliche Stickys mit wertvollen Informationen.

viel Erfolg!


Skynd
 
G

Gast

Gast
Alle Leute, die ich kenne die behaupten sie essen viel nehmen aber nicht zu, essen in wirklichkeit nicht viel!
Wieg eine Woche lang alles ab was du isst und rechne dir die kcal aus. Iss einmal eine Woche ca. 3000-3500kcal täglich, und plötzlich kannst du doch zunehmen...
 
M

Mina2012

Gast
Nadja,mich würde intressieren ob es deiner Mutter oder deinen Vater in ihren"jungen"Jahren auch so ergangen ist....oder vllt.einen anderen Mitglied deiner Familie.Ich frage aus einen bestimmten
grund,den auch ich kämpfe seit Jahren mit den selben Problemen.


meine mutter war in ihrer jugend normal schlank...wurde dann mit der zeit kräftiger..

mein vater war muskulös sportlich...aber sie waren nie dünn in ihrem leben...
 
M

Mina2012

Gast
Alle Leute, die ich kenne die behaupten sie essen viel nehmen aber nicht zu, essen in wirklichkeit nicht viel!
Wieg eine Woche lang alles ab was du isst und rechne dir die kcal aus. Iss einmal eine Woche ca. 3000-3500kcal täglich, und plötzlich kannst du doch zunehmen...

das habe ich bereits schon mal getan...dabei komme ich auf 3200 kcal..
 

Lisa75

Mitglied
Hallo Nadja,

also ich selbst bin nicht untergewichtig, aber eine Freundin von mir war früher auch immer sehr sehr dünn (ca. 48 kg), obwohl sie sehr viel gegessen hat (Nutella, Pommes, Cola, etc...). Als sie dann so ca. 21 Jahre alt war, wurde sie langsam "dicker", also bekam eine durchschnittlichere Figur, ohne was dafür zu tun.

Und eine andere Bekannte hat mir erzählt, dass sie im Teenageralter ne zeitlang so dünn war, dass auch alle dachten, sie wäre magersüchtig, obwohl das nicht stimmte. Sie machte zu der Zeit sehr viel Sport (Tanzen etc.), weil es ihr Spaß machte und nicht um abzunehmen. Aber das wollte ihr keiner glauben, bis ein Arzt feststellte, dass sie, wenn sie zuviel Fett mit der Nahrung aufnahm, statt zuzunehmen sogar abnahm. Sie erklärte mir das so, dass ihr Körper das Fett nicht gut vertragen hat/ nicht richtig verdauen konnte und deswegen die meisten Kalorien ungenutzt wieder ausgeschieden hat.
Heute ist sie schlank, aber normalgewichtig.

Und eine dritte Bekannte war bis sie ca. 29 Jahre alt war so dünn, dass alle dachten, sie wäre magersüchtig und sie bekam auch öfter blöde Sprüche zu hören. Erst ab ca. 30 J. hat sich das "Problem" von selbst gebessert und sie hat ein wenig zugenommen.

Ich will Dich nicht entmutigen, aber ich glaube, die meisten Frauen, die so schlank sind wie Du, nehmen so lange sie sehr jung sind tatsächlich nur sehr schwer zu. Später wird Deine Figur sicher von selbst "normal". Vielleicht schon in ein, zwei Jahren! Ich wünsche es Dir!

Und bis dahin, versuche Leute zu finden, denen es genau so geht. Es gibt ja auch Treffen für Leute, die besonders groß oder besonders klein sind. Sicher gibt es sowas auch für besonders schlanke Menschen. :)

Was mir noch einfällt, also bei Leuten, die abnehmen wollen und die deswegen eine Diät anfangen und sie dann nicht durchhalten, sondern plötzlich vielleicht nach ein paar Tagen oder ein paar Wochen abbrechen und einen "Fressanfall" bekommen, die nehmen dann ja extrem schnell wieder zu, weil der Körper während der Diät gelernt hat, mit besonders wenig Kalorien auszukommen. Frag doch mal einen Arzt, ob so ein "Trick" bei Dir auch funktionieren könnte, ohne gesundheitsschädlich zu sein. :confused:
 

hilfe-schlumpf

Aktives Mitglied
Viel Fett, viel Zucker. Und Muskelmasse aufbauen. Muckis wiegen!
Sie ist zu dünn, nicht zu leicht .....

Die Idee von Lisa finde ich garnicht schlecht. Eine Diät, damit der Körper lernt, weniger zu verbrauch, und dann wieder 3200 kcal futtern, damit er zunimmt. Klingt raffiniert gut. Ok, kann natürlich bisschen gefährlich werden, aber wenn man es in den Ferien macht und unter medizinischer Begleitung, warum nicht.

Was das Gedöns mit den Ärzten angeht. Schilddrüsenwerte sind meistens in der Norm, auch wenn sie es nicht sind. Die meisten Ärzte sind schlicht zu doof, das richtig zu erkennen. Darüber hinaus gibt es noch einige andere Hormone, die auch auf das Gewicht und den Körperbau Auswirkungen haben ( Östrogene, Testosteron usw. ). Möglicher Weise hat sich da bei dir in der Pubertät etwas "verstellt", was sich irgendwann von alleine wieder einrenkt ( siehe Lisa's Beispiele ). Alternativ könntest es mal mit einem Fachmann für Hormonelle Krankheiten ( Endokrionlogen ) probieren. Vielleicht kommt man da dann in der Sache weiter.

Grüßle

Schlumpf
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Hilfe! Ich bin essüchtig und werde immer dicker! Gesundheit 2
A Angst vor Blinddarm O.P-Hilfe Gesundheit 16
N Hilfe ! Jemand mit Lupus hier!? Gesundheit 0

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben