Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gibt es wirklich menschen die KEINE ausstrahlung haben?

G

Givenup

Gast
Hallo ihr lieben,

gestern haben eine gute bekannte und ich mal wieder über uns und unser leben philosophiert.
Wir sind beide nicht gerade glückskinder und standen meistens nicht gerade auf der sonnenseite des lebens. :-((
Gestern habe ich das thema angeschnitten das viele menschen mich als unsympathisch empfinden, nichts mit mir zu tun haben wollen oder schnell über mich lästern.
Mir werden allgemein nicht gerade die positivesten eigenschaften zugeschrieben.
Man beschreibt mich meistens als unsicher, bieder, naiv, behäbig, langweilig, passiv, ängstlich.
Ich sehe aber auch die guten seiten an mir.
Habe ein freundliches wesen, bin einfühlsam, hilfsbereit und bin eine gute zuhörerin.
Ich fragte mein bekannte warum mich viele nicht so mögen. Was sie denn dagegen haben wenn jemand scheu ist.
Sie guckte mich so nachdenklich an und gab dann als antwort: Es ist bei dir nicht nur scheu. Ich weiß nicht richtig wie ich das sagen soll, aber du hast irgendwie so gar keine ausstrahlung.
So richtig erklären konnte sie mir das aber nicht.
Hoffe deswegen auf antworten von euch.
Gibt es tatsächlich menschen die gar keine ausstrahlung haben?
Wie wirken sie dann auf andere?

lg
givenup
 

Anzeige(7)

spamburger

Sehr aktives Mitglied
Gar keine Ausstrahlung ist Quatsch. Jeder strahlt irgendwas aus, es muss aber nicht immer positiv sein. Das Problem bei den schüchternen Leuten ist wohl, dass andere Schüchternheit mit Desinteresse (abweisende Ausstrahlung) verwechseln können. Und wer sich nicht für einen interessiert, so sagen sie sich, mit dem will ich dann auch nicht. Zumal die meisten Menschen interessante neue Bekanntschaften machen wollen und keine uninteressanten. Und es ist nun leider mal Fakt, dass der erste Eindruck zählt und sich keiner die Mühe macht, hinter die "Fassade" zu schauen.
 

Gretchen Wieners

Aktives Mitglied
hallo givenup,

ich glaube nicht, dass menschen gar keine ausstrahlung haben können,
denn jeder strahlt ja irgendwas aus, was auch immer das dann ist.
aber vll meint sie ja auch was anderes.
ich kenn z.b. eine, bei der würde ich auch sagen, ja, sie hat schon eine
ausstrahlung, aber so eine, die irgendwie "praktisch doch nichts ausstrahlt".
wenn ich mit ihr zusammen bin fühl ich mich so, als ob ich nicht wirklich mit einem
menschlichen, fühlenden wesen zusammen wäre, ihre gefühle kommen überhaupt
nicht bei mir an, nicht ein einziges. es ist wirklich schwer zu erklären.
ich rede mit ihr, aber egal was es für ein thema ist, ich komm mir vor als ob ich
in etwa der nachrichtenmoderatorin im fernsehen zuhören würde.
da ist nichts, null, kein einziger funke springt über. kein gefühl. null empathie.

ich hab mit 2 anderen leuten die sie ebenfalls kennen auch schon darüber geredet.
die beiden teilen mein gefühl, sie hat auf die beiden die gleiche wirkung.
aber sie selber weiß nichts davon. sie selber denkt, sie wäre sehr einfühlsam,
aber das ist sie überhaupt nicht.
ich kann das verstehen, denn ich war früher ähnlich bis genauso wie sie. dachte ebenfalls
ich wäre (sogar besonders) empathisch. aber das stimmte gar nicht. ich wusste es bloß
überhaupt nicht, weil ich es ja nie anders erfahren habe.
seit diesem jahr habe ich zum ersten mal erfahren was richtige empathie ist und jetzt
kann ich alles verstehen. jetzt nehme ich die unüberwindbare distanz zu ihr wahr.

vll ist es ja bei dir das selbe. ch dachte nur, weil so wie du von dir geschrieben hast
hat mich das extremst an unsere situationen erinnert.
 
G

Givenup

Gast
Ich kann nicht zustimmen das alle dieser negativen eigenschaften auf mich zutreffen. Auch wenn ich sie vielleicht ausstrahle.
Ich sehe mich z.b. nicht als langweilig und passiv an. Als unsicher, ängstlich, langsam schon eher.
Naiv?
Vielleicht teilweise.
Allerdings weiß ich nicht warum andere das als so unsympathisch empfinden.
Weil ich halt wie die meisten menschen auch genügend gute eigenschaften habe.
Bin wie erwähnt hilfsbereit, freundlich, kann gut zuhören, bin ehrlich und zuverlässig.
 
G

Gast

Gast
Du wirst irgendwann mal wie diese Leute, die krampfhaft charismatisch und bei jedem beliebt sein wollen und dadurch all ihre Authentizität verlieren. Bleib doch einfach wie du bist. Auch im Berufsleben gibt es Leute, die dezente Menschen bevorzugen werden. Keine Bange!

Und wenn jemand scheinbar über dich spricht, kannst du ihn danach fragen, was das soll.
 
J

Junikind

Gast
Dann musst du anderen mehr mitteilen, wie du wirklich bist.
Was du gerne magst, was du nicht magst, versuche dein wahres ICH zu zeigen, damit es nicht mehr so oft bei solchen Vorurteilen bleibt.
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass dies überhaupt nicht hilft. Die anderen Menschen wollen mit einem einfach nichts zu tun haben und dies lässt sich auch nicht mehr ändern. Man ist ja schließlich keine 14 mehr und sollte irgendwann genug Reife haben um keine Spielchen zu spielen. Aus meinem Umfeld interessieren sich die Menschen meiner Altersklasse überhaupt nicht für mich. Weder charakterlich, noch was meine Freizeitbeschäftigungen angeht.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Was gibt es noch zu tun? Ich 11
J Gibt es Persönlichkeitstypen die mehr verarscht werden als andere? Ich 7
L Aber es gibt dich, kein "Ich".... Ich 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben