Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

gelber Sack

L

Lena7

Gast
mal eine Frage, spült ihr die Kunststoffbehälter oder Verpackungen bevor ihr sie in den gelben Sack gebt?


Ich spüle sie nicht vorher,allerdings gebe ich wenn etwas sehr verschmutzt ist, es dann auch zum normalen Müll mit rein, ist ja ehr selten....eine leere Lasagne Packung oder so etwas.
Das es so verbappt in dem Sack aussieht das mag ich auch nicht.
 

Anzeige(7)

S

Sanni

Gast
Strenggenommen, muss man alle behälter ausspülen bevor sie in den gelben sack kommen:rolleyes:, sonst ist es restmüll;) ich wusste das auch nicht, gibts bei mir zuhause auch nicht aber bei der arbeit, finde das eh ne doofe lösung und dann alles auf eine mülldeponie:rolleyes:
 

mikenull

Urgestein
Das muß ich jetzt aber loswerden. Wir haben ja eben eine neue Veranda gebaut. Die alte Veranda ( Holz, Steine, Müll, Fernsehapparate, alte Teppiche bzw. noch schlimmere Dinge ) ist komplett in zwei große Anhängerladungen gewandert. Der Nachbar hat´s mit dem Trecker auf unseren dorfeigenen Müllplatz geschleppt. Der Mauerer und mikenull haben etwa 10 Liter bestes Altöl besorgt und den ganzen Haufen damit angezündet. Hat jetzt zwei Tage gebrannt. Das ist nicht etwa illegal, sondern ausdrücklich vom Bürrgermeister so gewünscht. ( "verbrennen muß man es aber schon" ) Irgendwann wird ein Bauer einfach Erde drüber schieben und einige Jahre später einen Wald oder eine Weide drüber anlegen. Eben Müllentsorgung auf französisch.
 

maximilian

Aktives Mitglied
Ich pack alles in den Restmüll! Ob Plastik, Papier, Flaschen, Batterien usw. Mir sowas von egal!
Naja, Glas, Batterien und Papier trenne ich noch, aber einen gelben Müllsack gibts bei mir nicht.

Das ist effektiv nämlich ne große Verarsche und ne Umweltverschmutzung. 80% des Mülls aus den gelben Säcken werden wieder mit dem Normalmüll vermischt (versteht ihr? Ihr trennt und die kippen es wieder zusammen), damit der Normalmüll in der Müllverbrennungsanlage gut brennt.
Es bringt auch einfach mehr Geld den Müll aus dem gelben Sack zu verfeuern, als ihn zu recyclen.

Die meisten Wertstoffe können und viele werden mittlerweile auch schon aus dem Restmüll aussortiert. Es ist gar nicht mehr nötig dass wir sortieren. Die Technik kann das sogar besser. Ein Problem ist z.B. dass sich die Leute oft irren, was sie in die gelben Säcke und in den Normalmüll schmeissen, die Technik irrt sich da nicht.

Vor allem wird eine komplette zweite Abfallentsorgungsstruktur unterhalten, die gar nicht nötig wäre. Der Abfall wird in zwei verschiedenen Tonnen gesammelt, von verschiedenen Unternehmen am besten noch abgeholt und dann am Ende gemeinsam verfeuert. Das ist alles verschwendete Energie, und damit unnütze Umweltverschmutzung.

Und ihr macht euch Gedanken, ob ihr das Zeugs spült. Lasst euch nicht verarschen Leute.
Es geht nicht darum weniger zu recyclen.
 
D

Dr. House

Gast
Da hab ich mal ne Doku gesehen, wo eine Müllverbrennungsanlage die Trennung automatisch macht. Ist für mich übrigens auch wieder ein Beweis, dass die Technologie der Zukunft die Probleme der Zukunft lösen kann.

Als der Grüne Punkt eingeführt wurde, 1992 glaube ich, gab es diese Technik noch nicht.

@ Lena: Das hat für mich nichts mit Perfektionismus zu tun. ;)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • P (Gast) pechvogl
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast pechvogl hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben