Anzeige(1)

Freundin oder doch keine?

nurgut

Neues Mitglied
Evtl glaube ich nicht mehr an meine langjahrige Freundin.

Wenn ich an sie denke überkommt mich so ein komisches Gefühl. Hatte in den letzten Jahren mindestens vier Schlüsselerlebnisse mit ihr die sie mir immer weiter entfernen .
Immer wieder ging es um Situationen in denen ich eben die Freundin anrief und entweder etwas weinte oder Schwierigkeiten mit Mann, Famile oder sonnst jemanden hatte. Es kam zwar Bedauern und Zuhören aber kein "das schaffst du schon" oder "komm doch bei mir vorbei". Sie hat immer wieder gesagt sie wär da. Jedoch wenn es dann soweit war und mal wieder was passierte in meinem Leben, da kam irgendwie wieder diese zähe subtile Stille.

Aber das worüber ich eigentlich nicht wegkomme ist: nach einer sehr schweren Operation meines Sohnes habe ich ihr eine Sms geschickt, sie hat auch geantwortet aber als ich sie dann eine Minute später anrief war sie nicht zu erreichen.
Auch die ganze Woche danach habe ich nichts von ihr gehört. Erst als wir wieder vom Krankenhaus zurück waren.

Wir haben im Laufe der Jahre schon viele schöne Abende verlebt und ich war da als ihre Ehe zu bruch ging. Sie hat sich auch sehr bedankt.

Aber sind es nicht diese Situationen die eine Freundschaft ausmachen.:confused:

Diese Einsamkeit wenn ich Sorgen hab ist etwas das mich dann noch mehr stört.

Ich möchte das einfach nicht mehr. Möchte aber auch nichts einfordern das dann evtl kommt aber nur gezwungenermaßen.
Ist das normal oder bin ich zu zurückhaltend und Stolz?

Fühle mich nicht immer schlecht, tja und wenns mir gut geht finde ich immer Leute die gerne mit mir umgehen.
Was ist los, verlange ich zuviel?
Muß man Menschen einfach nehmen wie sie sind?

Bin mir nicht mehr sicher!!
 

Anzeige(7)

D

Dark~Angel

Gast
hi,
hm... das scheint schon länger so zu gehn... hast du sie schon mal darauf angesprochen? wenn du dir sowieso nicht mehr sicher bist, das sie noch eine freundin ist... und wenn sie nicht mal da ist, wenn du sie wirklich brauchst... dann hat sie dich nicht verdient... oder du sie nicht... wenn sie auf so ein gespräch dann abweisend reagiert oder das thema wechseln will, solltest du dir wirklich überlegen, ob du sie überhaupt noch nötig hast... andererseits... wie oft rufst du sie wegen irgendwelcher problemen an? wenn das öfter der fall ist, vielleicht wird es ihr auch zu viel... manchmal brauchen menschen einfach mal ruhepausen und sind dannach wieder da... aber da es bei dir ja anscheinend schon länger ist, keine ahnung, ob das noch sinn macht, aber red mal mit ihr drüber, vielleicht fällt es ihr einfach nicht auf, oder sie nimmt an, das sie dir eh genug hilft, mit ein bisschen zuhörn und trösten... reden ist immer der beste weg... aber leider auch oft genug der scheinbar schwierigste...
ich wünsch dir jedenfalls viel erfolg, was auch immer du tun willst/wirst!!
lg, Dark~Angel
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben