Anzeige(1)

Freundin ist eifersüchtig auf Ex

Anzeige(4)

David_tt

Mitglied
Danke an alle für Eure bisherigen Antworten! Vielleicht wird der Fall noch etwas klarer, wenn ich hier auf einzelne Beiträge antworte.

und wie hast du reagiert? Hattest du Verständnis dafür??
Dass sie die Kisten geöffnet hat? Nein, kein Verständnis, habe gesagt, dass dies nicht okay war. Hab sie aber nicht hart angegangen deswegen.


Du denkst einfach nicht daran, Dein Umfeld von Deiner Ex zu "bereinigen" und damit Platz für eine neue Partnerin zu schaffen und sie dreht bei solchen Anzeichen voll am Rad. Beides ergänzt sich wunderbar wie die Faust aufs Auge.
Da ist schon was dran. In einem von mir kaum benutzen Nebenzimmer waren ein paar kleine Bilder meiner Ex in der Virtrine. Keine Nacktbilder. Ich hatte das schon fast vergessen. Meine Freundin nutze den Raum dann, um zu Arbeiten, und sah die Bilder, worüber sie wenig erfreut war. Das war dumm von mir, ja

Die Nacktbilder waren in einem Karton, der seinerseits in einem Schrank mit Schranktür war (auch in diesem Raum). Die hat sie dann eines Nachts gefunden und durchgestöbert.


Man muss über sich selbst lachen können oder man kann es lernen.
Ja. Oft lachen wir beide über unser beider Dummheiten, die zu dem ganzen Schlamassel geführt haben. Nur alle paar Wochen oder so kommt es wieder hoch bei ihr. Dann ist sozusagen Schluss mit lustig. Ist dann nach ein bis zwei Tagen wieder besser.

Meine Güte, wenn diese Bilder irgendwo in einem Karton gewesen sind, bedeutet das ja nicht, dass der TE sich diese regelmässig angeschaut hat.
Vlt hatte er die schon halb vergessen...
Ja, hab sie halb vergessen. Zuletzt vor vielen Jahren mal kurz reingeschaut.

Wenn Du bei Deiner Partnerin Nacktfotos Deines Vorgängers finden würdest (...), wäre Dir "wohl" dabei?
Vielleicht sind die Menschen da verschieden, aber ich fänd´s nicht so schlimm. Also wenn sie nur irgendwo in einer Schublade sind oder so (natürlich nicht an der Wand hängend oder so). Bin da aber vielleicht zu abgebrüht.

Wie heißt man jemanden willkommen? In dem man für ihn "Raum" im eigenen Kopf und im Umfeld schafft. Das kann eine leere und geputzte Schublade sein
Ja. Das mit den Bildern (v.a. in der Vitrine) habe ich versäumt. (Ein paar Nacktbilder gelagert in einem eher "versteckten" Karton finde ich eigentlich nicht so schlimm.) Aber Raum schaffen, ja. Habe für sie bewusst und sehr bald eine große Schublade im Schlafzimmer freigeräumt, und einen Nachttisch mit Stauraum für ihre Seite des Bettes besorgt. Über beides war sie sehr angetan.


Für gewöhnlich vernichtet man sämtliche Erinnerungsstücke an die Ex (ich hab die Nudes inklusive Schwanzbilder gelöscht immer)
Hmm, kann man sie nicht z.B. im Keller lagern? Ich weiss nicht so recht. Irgendwie ist das halt schon ein Teil von mir, also meiner Geschichte. Bilder, auch Nacktbilder, einfach zu vernichten, ich weiss nicht. Wie handhabt ihr das?

Ich kann mir vorstellen, das die Beziehung noch schwieriger wird, wenn ihr zusammen wohnt, denn dann kann sie dich den ganzen Tag kontrollieren und das tut sie ja momentan schon, wenn ihr ständig chattet.
Hmm, also neulich, als sie für eine Woche bei mir war, habe ich mich für ein, zwei Stündchen mit einer langjährigen Freundin zum Kaffee getroffen, sie war in der Zeit bei mir zu Hause. War absolut kein Problem für sie. Wobei sie eben weiss, dass sich mit dieser "Kaffee"-Freundin und mir nie etwas romantisches oder sexuelles ergeben würde.

Das ist mit der Ex, auf die sie so eifersüchtig ist, zwar auch so (hätte wirklich keine Lust, mit ihr nochmal was anzufangen), aber bei ihr will sie das nicht verstehen. Ich denke, das hängt auch damit zusammen, dass besagte Ex deutlich jünger ist als sie. Sie denkt sich, dass ich früher oder später auf eine Jüngere "zurückgreife". Wobei diese Befürchtung abwegig ist. Sie weiss auch, dass ich ganz früher mal eine offene Beziehung hatte und diese besagte Ex auch heute noch gerne offene Beziehungen führt. Das verstärkt ihre Angst wohl. Offene Beziehungen sind für mich aber schon lange nichts mehr.

Wenn du das Verhalten gut finden würdest, hättest du hier keinen Thread eröffnet, du weißt selbst das ihr Verhalten nicht gesund und unnormal ist.
Ja, deswegen möchte ich hier Eure Sicht der Dinge erfahren.


Ich möchte hier mal was einwerfen, was mit dem eigentlichen Thema nicht so viel zu tun hat. Nacktfotos von der Ex-Freundin sollte man entweder vernichten oder so aufbewahren, dass sie niemand finden kann. So viel Respekt sollte man vor der Ex-Freundin schon haben – und natürlich auch vor der Freundin, die sowas niemals zu Gesicht kriegen sollte.
Ja, da hast du völlig recht.

Ich hatte beim Lesen des Threads zunächst noch Verständnis für deine Freundin. An dieser Stelle würde ich ihr aber klipp und klar sagen, dass sie dabei ist, die Beziehung zu zerstören. Wenn sie nicht langsam anfängt dir zu vertrauen und sich mal zusammenreißt, dann wird es "euch" nicht mehr lange geben.
Das ist halt das schlimme: Kurze Zeit sehr negativ, aber dann (auch jetzt gerade wieder) voller Leidenschaft, Zuversicht und auch ein wenig Selbstkritik.

Hinzuzufügen wäre noch, dass sie zur Zeit auch aus anderen Gründen Stress und (teilweise berechtigte) Zukunftssorgen hat. Das begünstigt wohl so ein Verhalten.

Danke nochmals, lG, David
 

Anzeige(7)

H

highfifi

Gast
Das ist halt das schlimme: Kurze Zeit sehr negativ, aber dann (auch jetzt gerade wieder) voller Leidenschaft, Zuversicht und auch ein wenig Selbstkritik.

Hinzuzufügen wäre noch, dass sie zur Zeit auch aus anderen Gründen Stress und (teilweise berechtigte) Zukunftssorgen hat. Das begünstigt wohl so ein Verhalten.
Sie darf sich halt trotzdem nicht so sehr in diese Gefühle stürzen. Sie muss lernen, das auch mal auszuhalten und sich selbst zu beruhigen. Mit ihrer Impulsivität tut sie sich selbst keinen Gefallen. Wenn sie dir so eine seltsame Nachricht schreibt, dann bereut sie es hinterher und ihr geht es schlecht, darauf reagiert sie, in dem sie möglichst euphorisch wieder alles gut macht, obwohl eben doch nicht alles gut ist und dann kommt sie wieder ins Zweifeln etc. pp. Verstehst du was ich meine? Sie muss lernen zu relaxen. Panik schieben nützt nix, egal wie rosig oder kacke die Zukunft aussieht.

Sag ihr, dass sie sich auf dich verlassen kann, aber sie muss sich am Riemen reißen. So ein hin und her funktioniert in keiner Beziehung.
 
G

GrayBear

Gast
Wenn sie in diesem Punkt "neben der Spur läuft", welche Konsequenzen hat dies? Du hast es schon beschrieben: Wutanfälle, Panikattacken, überzogene Reaktionen, ungerechtfertigte Unterstellungen, etc. Und wenn sie sich wieder "einkriegt" ist das alles vergeben und vergessen? Ein gewisse Zeit vielleicht, aber auf Dauer? Ja, wir haben alle unsere Macken, aber wie schon geschrieben wurde: nur sie kann daran etwas ändern, aber vielleicht auch nicht. Kommst Du mit so einer "komplizierten" Frau klar? Ist das wirklich für Dich ok? Oder erwartest Du schon jetzt etwas von ihr, was sich vielleicht nicht ändert?

Diese Fragen kannst nur Du für Dich beantworten. Wenn Du sie für "bekloppt" halten musst, um Dich selbst zu schützen, was macht das mit Dir? Wieviel "guter Samariter" tut einer Beziehung gut? Nach meiner Erfahrung kann das sowas von daneben gehen und dann wird es erst richtig kompliziert. Eine Beziehung sollte kein Ersatz für eine Therapie sein, alle Hilfsbereitschaft in allen Ehren. Die Dynamik solcher "Untiefen" darfst Du nicht unterschätzen. Sie macht Dich für Dinge in einer Art verantwortlich, auf die Du kaum einen Einfluss hast. Sie bestimmt die Richtung, nicht Du. Übersieh das nicht.
 
H

highfifi

Gast
Sie möchte es ändern. Meine Freundin ist nicht blöd, im Gegenteil.

Nochmal, mir geht es darum, ob und wie ich dazu beitragen kann, das Problem zu lösen oder zu lindern.
Du kannst gar nichts tun.

Ich hatte mal eine destruktive Beziehung, da ist mein Partner manchmal sehr aggressiv geworden und hat mich aufs übelste beleidigt. Danach hat er sich entschuldigt und auf heile Welt getan. Und dann ging es wieder von vorne los.

Das ist das selbe Muster und du kannst dagegen gar nichts tun. Wenn sie sich nicht aktiv um Besserung bemüht, dann wird sich nichts ändern.

Das Problem ist nämlich, dass sie lernen muss, mit ihrer Umwelt klarzukommen. Das funktioniert nicht, wenn die Umwelt sich anpasst. Vielleicht könnt ihr ein Zeichen oder ein Codewort ausmachen, wenn sie unbemerkt an ihre Grenzen kommt, aber lindern oder lösen kannst du es nicht.
 

Alopecia

Namhaftes Mitglied
das verhalten deiner freundin, nicht nur die eifersucht sondern die extremen schwankungen deuten imo auf irgendeine (psychische) erkrankung hin.

du kannst ihr absolut nicht helfen, diese hilfe muss sie sich selbst suchen und auch wollen.

ich kann dir aus erfahrung nur den rat geben, dass eine beziehnung mit einem psychisch kranken menschen sehr fordernd, kraftraubend und "zerstörerisch" sein kann, aber auch sehr besonders, sehr leidenschaftlich und toll. allerdings musst du selbst die psyche haben, das ganze durchzustehen, UND in der lage sein, klare grenzen zu ziehen. das hast du imo schon versäumt, ein "ich find das nicht ok" reicht nicht, wenn sie deine sachen stundenlang durchwühlt hat.
 

MissK

Mitglied
Nunja. Ich kann deine Freundin zum Teil schon verstehen. Ich bin auch der Auffassung, was EX ist, das ist nunmal EX und in der Regel ist das ja nicht grundlos der Fall.
Die Erinnerungen an eine Ex-Beziehung hat man doch ohnehin. Mir ist nicht klar, wieso man irgendwelche materiellen "Relikte" aufbewahren muss. Die Ex wird nicht weniger Teil deiner Vergangenheit, wenn du Nacktfotos und Co. entsorgst. Denn, wenn du diese Frau in keinster Weise mehr willst, wozu dann die Bilder aufheben? Ich verstehe den Gedanken deiner Freundin, dass die Ex noch irgendeine Bedeutung für dich hat. Besonders das mit der Vitrine ist echt ungeschickt. Ich denke, sie wird das Gefühl haben, dass sie sich an ihr "messen lassen" muss.

Ich hatte mal einen Kumpel, der mir erzählte, dass er manchmal auf dem Sofa sitze und alte Fotos seiner Exfreundin anschaue. Wohlgemerkt, während er wieder in einer neuen Beziehung war. Er meinte, das sei doch einfach, als würde man gute Musik hören. Ich habe ernsthaft an seinem Verstand gezweifelt.
Diese Beziehung (und einige nachfolgende) haben alle nicht gehalten. Wundert mich jetzt persönlich nicht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Kurz ... aber du warst ja auch noch im Chat - schlimm schlimm, solltest doch ins Bettchen :(
    Ich war im Bettchen, aber ich habe gesagt das mein Wecker in 2 Stunden also um 9:53 klingelte
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Ich hatte vor Leonard zu erwischen, wir hatten da was ausgemacht, aber ich kam nicht nicht ins Internet und war dann zu spät, also ich hab ihn verpasst :/
    er kommt sicherlich nochmal :) Da glaube ich fest dran:)
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Kannst du denn nicht ausschlafen im Moment, oder trainierst du dir wieder einen TagesRhytmus an was ich sehr gut heißen würde?
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Ich frühstücke immer zwischen 10 und 11 mit meinem Papa, damit er das nicht alleine machen muss. Und deshalb den Wecker kurz vor 10
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Lustikuss01 meinte:
    er kommt sicherlich nochmal :) Da glaube ich fest dran:)
    Wir haben in einer Unterhaltung schon geredet, ich habe ihn ja nicht ganz verpasse, bloß ist er ein vielbeschäftigter Mensch und hat im Moment keine Zeit, wofür ich aber Verständnis habe ... kann man nichts machen ^^
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Lustikuss01 meinte:
    Ich frühstücke immer zwischen 10 und 11 mit meinem Papa, damit er das nicht alleine machen muss. Und deshalb den Wecker kurz vor 10
    Sehr nett - aber machst du dann Mittagschlaf?
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Wir haben in einer Unterhaltung schon geredet, ich habe ihn ja nicht ganz verpasse, bloß ist er ein vielbeschäftigter Mensch und hat im Moment keine Zeit, wofür ich aber Verständnis habe ... kann man nichts machen ^^
    Also :) ist ja gut das du ihn doch noch halb erwischt hast ^^
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Also :) ???
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Sehr nett - aber machst du dann Mittagschlaf?
    normalerweise nicht. Normalerweise schlafe ich ja von sagen wir 2 bis gegen 10, da brauche ich dann keinen. heute habe ich mich nach dem Frühstück nochmal hingelegt bis mein neuer Wecker geklingelt hat
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Nach dem Frühstück habe ich mich nochmal für 2 Stunden hingelegt also 11-13 Uhr. Fühle mich aber noch müder als vorher ):
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Das war abzusehen, wenn man so gestückelt schläft, dann fühlt man sich hinterher wie gerädert
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Das weiß ich jetzt auch, aber sonst hat mir das nichts ausgemacht ):
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Falls ich heute Abend hier seien sollte und du ebenfalls, dann schicke ich dich früher ins Bett :giggle:
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Lustikuss01 meinte:
    Das weißlich jetzt auch, aber sonst hat mir das nichts ausgemacht ):
    Wirst alt desi :LOL: ^^
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Ich werde wahrscheinlich heute Abend gegen 12 oder 1 ins Bett gehen
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Wirst alt desi :LOL: ^^
    ja, sekündlich ^^. Ich gehe ja jetzt schließlich auf die 20 zu nh? *lach*
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Wie wäre es mit 11, da würde ich mich dann auch anschließen?
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Schauen wir mal, was der Abend so mit sich bringt^^
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Lustikuss01 meinte:
    ja, sekündlich ^^. Ich gehe ja jetzt schließlich auf die 20 zu nh? *lach*
    Haha und ich auf die xy you know oder was?
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Ne du erstmal auf die 17 ^^
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Ja stimmt, die kommen ja auch noch ^^
    Zitat Link
  • @ MyName:
    Aber laut meiner TomatenFrische bin ich noch 14 *gigel*
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Sobald man volljährig ist, sagt man ich gehe auf die 20 zu. Und sobald man diese erreicht hat sag man dann: ich gehe auf die dreißig zu ^^
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    MyName meinte:
    Aber laut meiner TomatenFrische bin ich noch 14 *gigel*
    ist ja nicht schlimm :)
    Zitat Link
  • @ Lustikuss01:
    Lustikuss01 meinte:
    Sobald man volljährig ist, sagt man ich gehe auf die 20 zu. Und sobald man diese erreicht hat sag man dann: ich gehe auf die dreißig zu ^^
    und irgendwann fängt man dann in 5 schritten an :)
    Zitat Link
    @ Lustikuss01: Sobald man volljährig ist, sagt man ich gehe auf die 20 zu. Und sobald man diese erreicht hat...

    Anzeige (2)

    Oben