Anzeige(1)

Er ignoriert und blockiert mich - bin tieftraurig

G

Gast

Gast
Hallo Ihr

Ich bin sehr traurig und möchte das dieses elende Gefühl einfach verschwindet. Ich fühle mich als ob mir den Boden unter den Füssen weggerissen wurde... Bin verzweifelt und habe schon blöde Dinge getan.

Die ganze Geschichte mag sich wohl sogar lächerlich abhören aber nehmt mich bitte ernst, mir gehts mies genug.

Es geht etwas länger:

Vor einigen Wochen lernte ich über eine online Spieleplattform einen Mann kennen. Zuerst hatten wir schönen freundlichen lockeren Kontakt, das heisst wir schreibten uns täglich beim spielen auch teils über private Dinge und dann fingen wir an zu flirten (das ging von ihm aus, er fing an damit), tauschten dann bald unsere Facebookaccounts aus und schrieben dann dort weiter und auch viel öfter.

Wir unterhielten uns über Gott und die Welt und flirteten auch und von ihm kamen auch "zukunftsorientierte" Aussagen z.b. "Eines Tages machen wir das und jenes gemeinsam" oder "wenn wir..." Etc. ich stieg auch darauf ein obwohl ich wusste das er eine Freundin hat und zwar seit 5 Jahren.

Das hat er mir gleich am Anfang gesagt, sagte jedoch das er genug von dieser Beziehung habe.

Er sagte zu mir schöne Dinge wie ich wäre das süsseste Mädchen das er je kennengelernt hat und das er sich mit mir enorm wohl fühlt und das er sowas gar nicht kennt. Ich mache ihn glücklich sagte er.

Alles war schön und gut bis er von jemandem anderen dieser Spieleplattform eine Nachricht über mich erhalten hat, das ich angeblich mit jedem flirte! Was absolut nocht stimmt und die Nachricht existiert wirklich, also leine Ausrede von ihm. Er hat sie mir gezeigt. Der Typ der ihm das geschickt hat ist auf mich wütend weil ich eben NICHT flirten wollte...

Ich erklärte ihm das, merkte jedoch das es in ihm Zweifel geschürt hat. Das hat er auch zugegeben und er aagte auch das ihm diese Nachricht einen Stich versetzt hat. Ich habe ihm gesagt das er mir vertrauen kann und ich nicht " so eine" bin und er wirklich der Einzige ist.
Ich denke er glaubte mir teils teils. Er ist eh jemand der nicht rasch vertraut, was verständlich ist, zumal wir uns nur online kennen...
Jedoch bemerkte ich das sein Verhalten mir gegenüber kühler und auch etwas distanzierter wurde.

Auf mein Nachfragen hin sagte er, es liege daran das er denkt ich sei nicht ehrlich zu ihm und das er mir jedoch nicht böse ist, er sei ja weder mein Freund moch mein Ehemann und ich wäre ihm gegenüber auch gar keine Rechenschaft schuldig, ich solle das alles als grossen Spass betrachten. Das wäre okay so. :-(
Mit dieser Aussage hat er mich verletzt. Da er wirklich falsch denkt, es war nie ein Spass dür mich. Ich meinte es absolut ehrlich und hatte auch vor ihn zu treffen im realen Leben.

Nunja ich habe dann öfters versucht ihm klar zu machen das ich es wirklich ernst meine.
Plötzlich meinte er dann das er mir glaubt. Doch sein Verhalten war nach wie vor nicht mehr das selbe...

Trotzdem hatten wir schöne Unterhaltungen und redeten auch über Beziehungen. Da meinte er dann das er eben genug habe von seiner Freundin aber es wäre nicht einfach für ihn sie zu verlassen. Ohne ihn wäre sie verloren. Sie weiss das es nicht gut läuft und sie möchte versuchen die Beziehung zu retten und er möchte es auch versuchen, dies obwohl er sie nicht von Herzen liebt (sagte er mir). Meiner Meinung nach klingt es nach Mitleid und Vernunft und auch Angst vor einem lebensverändernden Schritt...

Ich sagte ihm das er bitte nicht sein Herz verschliessen soll vor mir, sagte ihm er könne mit mir eine Chance haben auf wahre Liebe und Glück. Ja ich habe ziemlich auf ihn eingeredet, nicht nur aus Eigennutz sondern auch weil er unglücklich ist.

Jedenfalls unterhielten wir und nach wie vor und es war schön und er sagte mir immer wieder wie sehr ihm meine Worte berühren und er sich wohlfühlt mit mir.

Dann plötzlich ist was total blödes passiert. Seine Freundin war an seinem Handy und hat unseren Chat gelesen. Nicht alles aber einiges. Und natürlich war die Hölle los. Sie hat ihm die Hölle heiss gemacht, hat mit weinen nicht mehr aufgehört und hat ihm natürlich den Kontakt zu mir verboten... :-(
Er schrieb mir noch das er mich so sehr gerne hat und das er mich nicht löschen möchte, aber seine Freundin ist verzweifelt und verhaltet sich wie eine Furie und es wäre eine verrückte Situation. Er versuche sie zu beruhigen und mir später zu schreiben.

Ich sagte ihm dann noch das mir das Ganze sehr leid tut das er wegen mir nun Ärger hat. Denn so wars ja echt nicht geplant und mir ist auch völlig bewusst das es von mir auch nicht korrekt ist, zu versuchen einen gebundenen Mann zu kriegen... Jedoch kann ich auch nix für meine Gefühle und so doof es klingt, ich habe diesem Mann enorm gern. Ich fühle einfach etwas bestimmtes das ich noch nie gefühlt habe...

Jedenfalls hat er mich dann leider tatsächlich blockiert, im Facebook und im Spiel. Ich war sehr traurig darüber, obwohl ich nachvollziehen kann das er das wohl tun musste...

Trotzdem tut es ENORM weh... Mein Herz weint und in meiner Verzweiflung schrieb ich ihm über einen zweiten Spieleaccount Nachrichten... Evtl war das ein Fehler oder ich hätte es gut sein lassen sollen nach der einten Nachricht, aber ich hab dann einige Nachrichten geschrieben. Zwar keine "verzweifelten" (naja ich weiss nicht) aber sagte halt Dinge wie "bitte melde dich bei mir, egal wie, du bedeutest mir sehr viel, bitte lasse nicht zu das wir uns verlieren, ich weiss du magst mich auch" etc.

Leider kam keine Antwort. Er ignoriert mich. Und ich bin mir sicher das er die Nachrichten gelesen hat.

Wie deutet ihr sein Verhalten? Was soll ich tun? Mir ist dieser Mann wichtig und möchte ihn nicht verlieren. Ich habe das Gefühl das er der Richtige sein könnte. Ich weiss es klingt lächerlich da wir und "nur" online kennen. Jedoch war unser Verhältnis so vertraut und persönlich, denke da könnte kaum etwas schief laufen wenn wir uns sehen.

Ich habe mir vorgenommen ihn jetzt einfach erstmal in Ruhe zu lassen. Denke es bringt nix wenn ich ihn zutexte...

Habt ihr einen Rat? Ich bin so traurig, es tut so weh. Das kanns doch nicht gewesen sein?! Was soll ich tun?

Danke
 

Anzeige(7)

C

cre4tive

Gast
lol

Lass mich raten:

Ihr wohnt beide sehr weit auseinander?
Ihr habt euch in der Realität noch nie gesehen?

Ich kenn das, von früher. Das ist ALLES Bullshit, wirklich ALLES!

Ehe ihr beiden euch nicht persönlich getroffen habt, kannst du alles vergessen. Mach dich hübsch und geh raus! ;D
Triff ich mit realen Männern aus deiner City, denn Gaming ist die allergrößte Lebenszeitverschwendung die es gibt.

Wie alt seid ihr?
 

Kolya

Aktives Mitglied
Ich sagte ihm dann noch das mir das Ganze sehr leid tut das er wegen mir nun Ärger hat. Denn so wars ja echt nicht geplant und mir ist auch völlig bewusst das es von mir auch nicht korrekt ist, zu versuchen einen gebundenen Mann zu kriegen... Jedoch kann ich auch nix für meine Gefühle und so doof es klingt, ich habe diesem Mann enorm gern. Ich fühle einfach etwas bestimmtes das ich noch nie gefühlt habe...
ich kann mich auch nur anschließen: geh raus ins reale Leben. Die Story ist ja total crazy. Ihr benehmt Euch wie Teenies, die nicht bei Verstand seid.

Natürlich kommen Gefühle "ohne Zutun". Darum geht es auch nicht! Es geht daraum, wie man damit umgeht! Wie Du selbst sagtest, mischt man sich nicht in einer Beziehung ein. Das hättest Du von Anfang an klarstellen müssen, daß es Dich nur ganz oder gar nicht gibt und nicht als weiblicher netter Part in seinem Leben. Dass Du einen Traum hinterhertrauerst, sieht man doch schon an seiner Reaktion. Wenn die Beziehung, mit der er Tisch und Bett teilt, nix mehr ist, wieso ist er nicht Mann genug und beendet das? Blendest Du dies in Deiner Fantasy World völlig aus, daß er unter der Fittiche ist? Sklave seiner Beziehung?

Wie alt seid ihr eigentlich?

Am Besten cancelst Du Deinen Account bei diesem Spiel und suchst Dir im realen Leben einen Partner, den Du auch face to face gegenüber sitzt. Ihr habt Euch doch gar nicht gesehen. Du kennst ihn gar nicht.

Mache Dir eine schöne Zeit mit Freunde, rausgehen, Tanzen, Sport treiben...der Mann und überhaupt die ganze Situation, in der ihr Euch begeben habt, ist völliger Bullshit.

Ich hatte auch mal so einen Kandidaten. Ich habe dann nach dem zweiten oder dritten Treffen erfahren, daß er auch eine Frau hatte, die selbstverständlich ganz doof ist :rolleyes:. Ich ahbe ihn gesagt, daß ich ihn und seine Frau zum Kaffee bei mir einlade...:D das fand er nicht so toll.

Solche Männer sind nicht nur Tabu, weil es unmoralisch ist, sondern weil es Feiglinge sind. (das er auch noch Ansprüche stellt und beleidigt ist, ist doch ein Witz oder?)

Willst Du so einen Feigling in Deiner Bude haben? Nee? Also, weg damit. Das Leben, ich meine das real Leben ist zu schön und einmalig, um das an so einen zu vergeuden.

In diesem Sinne: Kopf hoch

K.
 
Z

Zargabas

Gast
Ist es nicht eher ziemlich unreif und beschränkt zu sagen, dass es keine Möglichkeit gibt einen interessanten seis über Spiele oder reines schreiben im Internet kennenlernen kann? Vielleicht sogar Lebenslange Freunde? Und hey..man muss es dabei nicht belassen, es gibt weitere Stufen um sich näher kennenzulernen(auch ohne sich vorher zu sehen). Wenn man dann irgendwann dazu bereit ist, egal wie weit man voneinander entfernt ist, dann kann man sich auch mal treffen. Clichê vorschläge wie ''geh doch einfach raus Kind! Treff Leute! Spreche Fremde an!''..Helfen nicht wirklich oder? Es ist manchmal nicht so leicht aus sich rauszukommen und die virtuelle Welt hilft vielen Menschen den ersten Schritt zu machen und sich zu öffnen. Selbstverständlich gehört zu solchen Beziehungen auch viel Menschenkenntnis und Reife, um nicht völlig verarscht zu werden.

Na jedenfalls halte ich das Medium in dem wir uns kennenlernen nicht wirklich wichtig, solange beider Intentionen ehrlich sind. Meine Lebensgefährtin und ich haben unsere engsten Freunde durch Videospiele gefunden und sind z.B nach Portugal, Polen, in die USA, Schweden etc. gereist und nie waren wir enttäuscht oder wurden anders behandelt als wir es erwartet hätten(das natürlich nach einigen Jahren Kontakt zu den Menschen, ehrliche und offene Konversationen, Voice/Face to Face chats).

Und noch kurz zu unserem Gast..schalt dein Hirn ein, denke für einen Moment rational;) Wenn du noch wirklich jung bist, dann wirst du irgendwann realisieren wie man ''echte'' Menschen mit wahren Intentionen von dennen unterscheidet die du gerade kennengelernt hast. Skype war doch schon ein guter Vorschlag von jemandem. Emotionen hören/sehen ist einfacher als beim schreiben zwischen den Zeilen zu lesen und zu interpretieren. Versuche es damit das nächste mal, wenn du und jemand anders es ernst meinen.

Virtuelle Welt oder ''reales'' Leben, sei kritisch,hinterfrage und glaub nicht alles was dir Menschen sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Guten Morgen

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Ja ich weiss, wenn ich meine Gefühle wegdenke ist es halt schon echt lächerlich... Normalerweise gehöre ich auch nicht zu denen die sich auf sowas versteifen, aber bei IHM war es einfach völlig was anderes.
Es stimmt zwar, wir haben uns im richtigen Leben noch nicht gesehen, aber trotzdem war das Kennenlernen auf einer Basis wie im echten Leben, und ich bin mir auch zu 99.99% sicher das er wirklich eine Freundin hat, denn im Facebook ist das schön dokumentiert, gibt da auch Bilder von beiden und auch andere Dinge die er mir genannt hat, sind wahr (habe ihn auch gegoogelt).
Ich denke es war auch für ihn ernsthaft mit mir.

Und die Sache mit der Nachricht ist 100% wahr, hab sie selbst gesehen und den Idioten zur Rede gestellt der sie geschickt hat.

Ich kann ihn da sogar verstehen, wäre ich diejenige die so eine Nachricht über ihn erhalten hätte, dann hätte ich auch Zweifel bekommen...

Vom Alter her wir sind beide 29, und ja wir Leben nicht gerade um die Ecke, aber es ist keine Distanz die nicht überwindbar wäre, ist also nicht so das er in Neuseeland oder Amerika lebt, sondern doch eher "nahe", und die Distanz war auch nie ein Problem.

Ich weiss ihr sagt mir ich solle raus, richtige Männer kennenlernen, mich ablenken, etc. Hab ich doch auch schon versucht, die Geschichte ist jetzt genau 1 Monat her, also 1 Monat seit dem wir nun keinen Kontakt haben. :(
Funktioniert alles nicht, ich denke nur an ihn, vermisse ihn sehr und weiss nicht was ich machen soll.

Ich kann es nicht glauben das es das wirklich gewesen sein soll, aufgrund so einer dummen Geschichte.

Ich habe ihn als ehrlichen Mann kennengelernt, einen der nicht betrügt, sagte er mir auch das er in den 5 Jahren Beziehung nie was mit einer anderen hatte, da dies nicht zu seinem Charakter gehört. Ich kann mir vorstellen das er bei mir online schwach wurde und da es bei ihm nicht gut läuft, war es praktisch mit mir, und dann wurde er ertappt und er bekam Angst, dachte wohl er konzentriert sich doch lieber auf seine Freundin... Naja ich weiss es doch auch nicht, ich suche nach einer Erklärung und ich möchte ihn einfach nicht verlieren.

Das was da abgelaufen ist war wirklich sehr schön und keine saloppe Chatbekanntschaft... Es war mehr als das, noch nie fühlte ich mich mit einem Mann so wohl, unabhängig Real Life oder Internet...

Muss man nicht um das kämpfen das man wirklich möchte?

Ich habe Angst das ich nie wieder so einen wie ihn finde, er hat genau dem entsprochen das ich schon immer haben wollte, das kann doch kein Zufall sein?
 
G

Gast

Gast
Leute, ist es wirklich nötig ständig zu wiederholen wie alt man eigentlich ist? Ob man sich aus einem Chat kennt, aus einer Internetanzeige, von der Herrentoilette oder vom Tanztee.

Es geht hier um reale Gefühle! Das ist ja das Problem! Bitte versucht euuch auch etwas in den Menschen hineinzuversetzen denen Ihr helfen möchtet!

Ich bin kein Chatter oder Onlinespieler. Aber warum um Gottes Willen sollen hier die Leute mehr lügen als sonst? Meine Schicksalsbeziehung war real! Und auch auch er hatte mich belogen von anfang an!

Also bitte mehr Empathie!
 

inn3B

Aktives Mitglied
Mal abgesehen von meinen Vorschreibern:

Weshalb kommt dieser Kerl überhaupt für Dich als Partner infrage ??

Er hat eine Freundin und macht sich hinter ihrem Rücken an andere ran.
Und einen solchen Mann willst Du als Partner haben ?
Sowas werd ich nie verstehen.
Glaubst Du, das macht er ja dann nicht mit Dir ?
Mann mann mann...

Zieh Dich zurück, dieser Mensch ist vergeben.
Man mischt sich nicht in eine Beziehung ein.

Was diese Internetsache angeht, da stimme ich vollends zu.
Die Internetwelt ist nicht real und verzerrt.
Jeder kann sich dort darstellen wie er möchte.
Geh vor die Tür und such Dir einen echten Menschen mit dem Du Dich austauschen kannst.
 
L

Leopardin

Gast
Hi,

das sehe ich auch so. Der Mann spielt herum, er testet seinen Marktwert, es ist online vollkommen nebulös, phantomartig und eine Parodie auf tiefe Emotionen.
Vermutlich ist es ihm zu viel geworden mit dir und er benutzt die Ausrede mit der Nachricht über dich, um dich loszuwerden und DIR noch die Schuld dafür zu geben.
Wahrscheinlich hat er gar keine Freundin, sondern hält sich so bindungswillige Frauen und Mädchen vom Leib.
Mach es, wie mein Vorschreiber rät: Geh raus ins echte Leben.
Wie ein Schiff im Nebel.

Ich kenne das aber auch von Männern aus dem realen Leben. Die, die so auf wichtig machen, nichts so richtig von sich preisgeben wollen, die die sich irgendwie über Kontaktmedien wie unsichtbar machen und teilweise sogar über längere Zeit "Auf Tauchstation gehen". ;)
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Es geht hier um reale Gefühle! Das ist ja das Problem! Bitte versucht euuch auch etwas in den Menschen hineinzuversetzen denen Ihr helfen möchtet!
Natürlich geht es um reale Gefühle. Die Gefühle der TE stellt auch keine in Abrede. Jedoch geht es leider nicht um eine reale Beziehung. Denn keiner weiß, was am anderen Ende der Leitung wirklich passiert ist. Über den Mann weißt Du, liebe TE im grunde garnichts.
Das ist ja das blöde.
Deswegen: Eine Beziehung entwickelt sich nur im realen Kontakt. Denn dieser indirekte Kontakt fördert vor allem eines: Deine Phantasie: Du wärst nicht die erste, die einen netten Chat hat. Leider macht die Phantasie daraus einen Traummann. Das ist er aber nicht: Du kennst ihn nicht, er ist vergeben und vor allem: Er ist zumindest in Deiner Welt nicht real.
Versuche reale Leute kennenzulern. Das kann man ja auch übers Netz (also zB eine Partnerbörse) aber nichts ersetzt den realen Kontakt.
 
G

Gast

Gast
Nur kurz habe gerade wenig Zeit:

Natürlich ist mir bewusst das wir nur gechattet haben. Jedoch wollten wir uns treffen und würde er sich wieder bei mir melden würdd ich ihn nach wie vor sehen wollen.

So unrealistisch ist das doch nicht?

Meinen zweiten Freund lernte ich auch online kennen und unsere Beziehung hat 7 Jahre gehalten...

Gerade auch deswegen möchte ich ihn nicht einfach so aufgeben. Klar ihr habt Recht damit das ich im Grunds mix über ihn weiss aber ich gehe davon aus das er ehrlich war. Er erzählte mir Dinge da glaube ich nicht das er sie aus ddm Dinger gesaugt hat.
Vielleicht bin ich ja blind?!

Und ich denke das er sich evtl deshalb zurück gezogen hat weil ihm bewusst wurde das er vergeben ist und er so ein Ding nicht abziehen möchte. Aber ich weiss es nicht ich kann nur spekulieren.

Jedenfalls denke ich das ich jemand verliere den ich nicht verlieren soll... :-((
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben