Anzeige(1)

Eine Frage

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Was soll ich Gott sagen, was er nicht schon von mir weiß? Gott weiß alles.

Statt sich Sorgen zu machen, was nach dem Tod geschieht, sollte man sich um das hier und jetzt kümmern. Lebt ein gutes Leben, helft anderen Menschen, dann braucht ihr Gott nichts zu sagen sondern eure Taten sprechen für sich.
 

Anzeige(7)

_Tsunami_

Urgestein
Was soll ich Gott sagen, was er nicht schon von mir weiß? Gott weiß alles.

Statt sich Sorgen zu machen, was nach dem Tod geschieht, sollte man sich um das hier und jetzt kümmern. Lebt ein gutes Leben, helft anderen Menschen, dann braucht ihr Gott nichts zu sagen sondern eure Taten sprechen für sich.
Ja, und wenn Gott dann sagt: "Du hast nicht genug getan", könntest Du vielleicht sagen: "Du hast mir nicht genügend Fähigkeiten gegeben."
 

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Ja, und wenn Gott dann sagt: "Du hast nicht genug getan", könntest Du vielleicht sagen: "Du hast mir nicht genügend Fähigkeiten gegeben."
Möchtest du mit Gott verhandeln? ;)

Ich glaube ein grundlegendes Missverständnis ist, dass Menschen glauben mit Gott auf Augenhöhe sprechen zu können. Gott weiß alles, also auch ob er dir genug Fähigkeiten gegeben hat oder nicht.

Gott ist kein irdischer Richter, den man durch Beweise überzeugen könnte. Gott wird dir auch nicht mehr Lohn gewähren weil du dich besser "verkaufst" als andere. Gott macht auch keine Fehler. Gott ist eben Gott.
 

_Tsunami_

Urgestein
Möchtest du mit Gott verhandeln? ;)

Ich glaube ein grundlegendes Missverständnis ist, dass Menschen glauben mit Gott auf Augenhöhe sprechen zu können. Gott weiß alles, also auch ob er dir genug Fähigkeiten gegeben hat oder nicht.

Gott ist kein irdischer Richter, den man durch Beweise überzeugen könnte. Gott wird dir auch nicht mehr Lohn gewähren weil du dich besser "verkaufst" als andere. Gott macht auch keine Fehler. Gott ist eben Gott.
Hmm, das war mir nicht so bewusst, gehörst du irgendeiner Konfession/Religion an?

~~~

Wenn ja, dann hast du das ziemlich gut versteckt.
 
G

Gelöscht 114884

Gast
Ich glaube ein grundlegendes Missverständnis ist, dass Menschen glauben mit Gott auf Augenhöhe sprechen zu können. Gott weiß alles, also auch ob er dir genug Fähigkeiten gegeben hat oder nicht.

Gott ist kein irdischer Richter, den man durch Beweise überzeugen könnte. Gott wird dir auch nicht mehr Lohn gewähren weil du dich besser "verkaufst" als andere. Gott macht auch keine Fehler. Gott ist eben Gott.
Was wäre, wenn es doch genau andersrum ist. Wir tatsächlich nur ein Abbild von ihm wären, wie es manchmal so schön heißt.. und er in Wahrheit mit Problemen und sozialen Ängsten in einer Ecke hockt und deswegen nicht mehr zu uns sprechen mag, weil er zuviel Druck von uns empfängt.. Angst hat versagt zu haben oder richtig zu versagen. Was wäre, wenn er einfach nicht damit klar kommt.. von dem Bild, welches wir von ihm haben/hätten. ;)
 

Sulamita

Aktives Mitglied
Was soll ich Gott sagen, was er nicht schon von mir weiß? Gott weiß alles.

Statt sich Sorgen zu machen, was nach dem Tod geschieht, sollte man sich um das hier und jetzt kümmern. Lebt ein gutes Leben, helft anderen Menschen, dann braucht ihr Gott nichts zu sagen sondern eure Taten sprechen für sich.
Sehr gut geschrieben:), aber der Mensch in seinen Taten trotzdem nicht vollkommen und macht Fehler..

Kann man sich durch gute Taten vor Gott rechtfertigen?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
nebelkrähe Tipps gesucht - Wie findet man eine gute Thermenwartung? Leben 19

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben