Anzeige(1)

Dreck-Fetisch

Anonym

Registrierter Nutzer, anonym
Folgende Sachlage: Meine Freundin steht total drauf, wenn ich mich längere Zeit nicht wasche. Es mag komisch klingen, aber sie steht tatsächlich auf extreme Körpergerüche. Am Anfang unserer Beziehung habe ich schon etwas gewundert, wenn sie unbedingt Sex haben wollte, wenn ich gerade vom Sport kam oder wenn ich mal nicht geduscht hatte. Dann sagte sie mir, dass sie das anturnt und fragte mich, ob ich nicht seltener duschen könnte. Ich muss sagen, dass ich sowieso eher duschfaul bin und gerne mal 2, 3 Tage nicht dusche. Anfangs war es mir zwar etwas unangenehm so ungewaschen Sex zu haben, aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt. Und meine Freundin sagt, sie ist froh, dass sie endlich jemanden gefunden hat mit dem sie ihren Fetisch ausleben kann. Mit der Zeit ist es extremer geworden... 4, 5 Tage. Mittlerweile dusche ich nur noch 1x pro Woche. An den duschfreien Tagen wasche ich mich nicht und ich benutze kein Deo, Aftershave oder ähnliches. Wenn die Woche rum ist müffele ich dann schon ganz schön und meine Haare sind dann immer sehr fettig und klebrig. Mein Mangel an Körperpflege ist also für jeden erkennbar. Bisher hat mir das nichts ausgemacht. Meine engsten Freunde wissen bescheid und was die anderen Leute denken interessiert mich ehrlich gesagt nicht. Meine Kommilitonen an der Uni haben sich nie beschwert. Jetzt zu meinem Problem: Ich habe im Sommer mein Studium beendet und arbeite seit 3 Monaten. Es ist ein Bürojob, geht aber ziemlich locker zu. Wir haben keinen Dresscode, keinen Kundenverkehr und jeder hat ein Einzelbüro. Meine Kollegen haben mich von Anfang an kennengelernt wie ich bin. Montags morgens komme ich frisch geduscht ins Büro und Freitags sitze ich halt verschwitzt, mit fettigen Haaren und muffelnden Klamotten am Schreibtisch. Am Anfang war mir das schon ein bisschen unangenehm, da aber niemand was gesagt hat, habe ich mir dann keine Gedanken mehr darüber gemacht. Heute hat mich allerdings ein Kollege darauf angesprochen. Jetzt frage ich mich, ob ich Schwierigkeiten wegen meiner ungepflegten Erscheinung bekommen kann.
 

Anzeige(7)

G

GrayBear

Gast
Nun ja, auf die Dauer dürfte der Fetisch Deinem Miteinander mit anderen Menschen etwas schaden. Wer möchte schon von jemand anderem "vollgemüffelt" werden. Da stehen die wenigsten drauf. Andererseits gibt es berühmte Vorgänger, wie einige Angehörige der Familie Mozart. In deren Briefwechsel gibt es entsprechende Passagen. Es gilt also, einen riech- und gangbaren Weg zu finden. Werde kreativ.
 

Duine

Aktives Mitglied
Ich würd jetzt mal sagen, dass deine Freundin da ein bisschen zurückstecken muss. Dusch Montagmorgens und Mittwochmorgens, dann hat sie das Wochenende quasi deinen vollen Körpergeruch, und deine Kollegen keine Stinkbombe ;-)
Kannst ja vielleicht entsprechend nach der Arbeit in schon getragene Klamotten wechseln, um das "auszugleichen", wenn dir das zusagt.
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Wenn dein Kollege dich schon anspricht, musst du 10 Meilen gegen den Wind stinken.

Ganz ehrlich... [...] Wie kann man sich eine ganze Woche nicht waschen und seinen Gestank auch noch seinen Arbeitskollegen zumuten.

Wenn du den Fetisch deiner Freundin unbedingt bedienen willst, dann wälz dich nach Feierabend im Dreck. Aber wie ein Stinktier auf deinem Arbeitplatz zu erscheinen, ist für deine Mitmenschen unzumutbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
Puh, wenn du dich nur einmal die Woche duschst, ist das schon ziemlich übel, ehrlich. Wechselst du dann auch die Kleidung nicht? Dann wird das ja noch übler. Viele Menschen sagen erstmal aus Höflichkeit nichts, wenn jemand müffelt. Weil man den anderen nicht in Verlegenheit bringen möchte und das ja auch mal eine gewisse Unpässlichkeit sein kann, wenn man müffelt (Deo versagt, keine Möglichkeit zum Duschen, viel Stress etc.). Aber wenn man dich schon vor allem im beruflichen Kontext darauf anspricht, dann zeigt das schon, dass ein größerer Leidensdruck gegeben ist.

Ich muss auch echt sagen, dass es verdammt hart sein kann, jeden Tag mit jemanden zu tun zu haben, der stinkt. Bringen wir es auf den Punkt, du stinkst, weil du dem Fetisch deiner Freundin in allen Belangen nachgeben möchtest. Und belästigst damit deine Kollegen.

Wie ist das denn mit deiner Freundin, denkt die da nicht mal kurz nach, dass du im Job Probleme kriegen könntest? Und wie ist es bei ihr: duscht sie auch so wenig? Bekommt sie dann auch keinen Stress mit anderen Menschen?

Und fühlst du dich wirklich so wohl? Du scheinst ja auch Sport zu machen, da kommt ja noch mehr Schweiß und Geruch dazu und sich dann so eine Woche nicht zu duschen ... puh.

Könnt ihr das nicht so auslagern, dass du dich nicht duschst, wenn du Urlaub hast? Oder dass du zuhause bei euch immer die gleichen Klamotten trägst und nur für die Arbeit frische anziehst und dich dann natürlich duschst? Man sollte schon mehr als einmal die Woche mit Wasser und Deo in Berührung kommen.

Übrigens kannst du durch mangelnde Hygiene deine Freundin mit Gebärmutterhalskrebs infizieren. Just saying ... Und man sollte jeden Tag seinen Intimbereich reinigen, da man auch so Entzündungen vorbeugen kann. Hat also auch gesundheitliche Aspekte, die man nicht einfach so beiseite wischen kann.
 

UGK

Mitglied
Am Anfang war mir das schon ein bisschen unangenehm, da aber niemand was gesagt hat, habe ich mir dann keine Gedanken mehr darüber gemacht.
Da hast du leider einen Denkfehler. Die wenigsten Menschen werden dich darauf ansprechen. Sie werden sich einfach von dir abwenden und hinter deinem Rücken lästern. Und vor allem dir weiträumig aus dem Weg gehen.

Das geht als Mitstudent sehr gut. Als Kollege im engen Büro aber nicht mehr so gut. Sei froh das er dich angesprochen hat und nicht sich beim Chef beschwert hat.

Also Dusch unter der Woche mind. Am Montag und Mittwoch. Benutze von Mo-Fr ein Deo und wechsel auf jedenfall deine Klamotten ab und an.

Ich würde dir gerne schreiben, verlege das stinken aufs Wochenende oder deinen Urlaub. Aber bist du dir sicher das es das Wert ist? Alle andere Menschen ausser deiner Freundin werden ganz sicher vor dir abrücken.
Für die Nachbarn bist du das Stinktier, dass man schon riecht wenn es nur durchs Treppenhaus gegangen bist. Im Supermarkt an der Kasse werden die Mitwartenden die Luft anhalten und wenn sie dich kennen und dort stehen sehen, eine andere Kasse nehmen. Neue Bekannte werden schwer zu finden sein. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass deine Freunde gerne mit dir am Wochenende weg gehen. Ausser ihr haltet euch draußen auf. Oder sie stinken selbst.
 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Ich würd jetzt mal sagen, dass deine Freundin da ein bisschen zurückstecken muss. Dusch Montagmorgens und Mittwochmorgens, dann hat sie das Wochenende quasi deinen vollen Körpergeruch, und deine Kollegen keine Stinkbombe ;-)
Kannst ja vielleicht entsprechend nach der Arbeit in schon getragene Klamotten wechseln, um das "auszugleichen", wenn dir das zusagt.

Diesen Vorschlag wollte ich dir auch anbieten, darum zitiere ich Duine und schließe mich ihrem Beitrag an.


Ich kenne auch solche Menschen, das ist wirklich schlimm. Erstaunlicherweise, verlieren manche Menschen irgendwie die Wahrnehmung für ihren eigenen Geruch.
Darum gilt die Faustregel mindestens alle 2 Tage duschen und man ist sicher vor schlechten Gerüchen. Jeden Tag frische Kleider und du wirst die Menschen auf der Arbeit nicht leiden lassen.

Ich habe eine extrem gute Nase, und ich leide sehr unter nicht gewaschenen Menschen und auch unter durch-deorierten oder durch-parfümerierten Menschen. Das empfinde ich wie Körperverletzung.
Ich kann draußen riechen wenn Rehe irgendwo verweilt haben oder 10 Minuten vorher ein Mann mit Rasierwasser Gassi gegangen ist (ist immer derselbe)

Mach doch einfach Freitags oder überhaupt abends einen Dauerlauf bevor du zu deiner Freundin kommst.
Im Urlaub könnt ihrs ja so richtig müffeln lassen oder an Feiertagen.
Was meinst du?

Liebe Grüße Pecky
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben