Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Der schwule Sohn der verstoßen wird !!!!

sweetboy

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben !!!! :eek:

Ich weis eigentlich net genau ob und was ich schreiben soll . Ich bin 21 jahre alt und mein freund ist 18 jahre alt .
Ihr müsst wissen das ich schwul bin und eigentlich keine probleme habe im leben , meine eltern haben das gut verkraftet , darüber bin ich auch total froh . Seid 5 monaten hab ich einen freund er wohnt nur ca 1 km weg von mir wir verstehen und total gut und sind super glücklich zusammen . Wir haben nur ein problem das sind seine eltern vor 2 monaten ca haben wir es ihnen gesagt das ihr sohn schwul ist und das wir zusammen sind . Das wir es ihnen gesagt haben bereuhen wir heute sehr . Die sind so ausgeflippt das habe ich noch nie gesehen . Das war echt schlimm für uns beide . Sie kommen überhaupt nicht klar damit . Sie machen meinen Freund nervlich fertig . Ins haus von ihnen darf ich auch nicht mehr hinein und er darf auch nicht mehr bei mir schlafen wenn das vorkommt muss er sofort ausziehen . Die sind so blöd sie wollten das er zu einem arzt geht und sich behandeln lässt . Unsere beziehung leidet sehr darunter weil es keinen tag gibt wo nicht etwas neues passiert ist . Wir wollen ja nur zusammen sein mehr nicht , ich verstehe nicht warum sie das nicht akzeptieren . Seid dem muss er sich sein essen alles selber zahlen und das auto was er von ihnen bekommen hat haben sie ihm auch weg genohmen . Wissen echt nicht mehr weiter . Hoffe ihr könnt uns helfen würde mich sehr freuen wenn ihr euch zu dem tehma melden würdet hoffe auch eltern melden sich .

Danke für eure hilfe

und das es euch gibt :(

sweetboy
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sweetboy,
mein Tipp wäre, dass ihr das "Spielchen" der Eltern mitspielt und er sich wirklich so weit es irgend geht von ihnen abnabelt - ihnen vielleicht auch Dinge zurückgibt, die sie ihm geschenkt haben, kein Essen oder sonstwas von ihnen annimmt und vielleicht sogar absichtlich auszieht, wenn das irgendwie machbar ist. Das wäre eine Chance, sei zur Besinnung zu bringen bzw. eine Änderung ihres Denkens und dann Verhaltens zu bewirken - ähnlich wie beim Kampfsport: in die gleiche Richtung ziehen, in der der "Gegner" dich schlägt ...
Und für dich den Tipp, dass du dich darum kümmerst, dass die "gesunden, normalen" Teile eurer Beziehung weiterhin ihren Platz bekommen und nicht das Problem mit den Eltern eure ganze Kommunikation bestimmt. Also das Problem auch mal ignorieren für ein paar Stunden oder Tage, wenn getan ist, was getan werden konnte.
Gruß, Werner
 

polgara

Aktives Mitglied
Dein Freund soll seine Eltern bitten, gemeinsam mit ihm zum Arzt zu gehen, um vielleicht doch eine "Behandlung" zu finden.

Er soll das vorher mit dem Arzt abklären.
Dieser kann den Eltern dann von neutraler Seite erklären, dass es sich nicht um eine Krankheit handelt. Vielleicht klappt es.
 

Minzgrün

Neues Mitglied
Hey! :)

Ich bin selber schwul und bin total froh, dass meine Mutter so tolerant ist. Ich hatte das Glück, dass sie schon früher viele schwule Freunde hatte, von daher war es... na ja, nicht einfach, aber eben einfacher, es ihr zu beichten, und sie unterstützt mich vollkommen.
Nun ist es aber so, dass nicht alle solches Glück haben, und das finde ich selbst auch total schlimm, denn das wünsche ich keinem! ): Eltern, die so wenig Toleranz zeigen, sind mir schleierhaft. Da bekomm ich echt den Drang, zu sagen, dass die mal zum Arzt gehen sollten =/ Irgendwie versteh ich's ja ein wenig... für Eltern ist das nicht leicht, da man sich doch für das Kind was ganz anderen gewünscht und vorgestellt hat... aber man kann das doch nicht ändern, das ist keine 'Krankheit'! Ich denke, es ist angeboren und die Gesellschaft hat einen geformt, Ende.
Die sollen sich mal vorstellen, was passiert, wenn die mit solchen Mitteln versuchen, ihn 'umzupolen'. Wenn die ihren Sohn lieben, dann würden die doch nur das beste für den wollen, oder?

Aber das hilft euch ja kaum weiter >_< Wie schon gesagt wurde, er ist 18. Volljährig also. Es mag sein, dass es nicht leicht ist, auszuziehen, besonders, wenn die Eltern es einem verbieten wollen, was bei deinem Freund durchaus der Fall sein könnte, oder? Aber gesetzlich her darf er machen, was er will. Aber wenn er sich Essen selber kaufen muss, dann kann er auch gleich ausziehen! Das ist eine richtige Frechheit!

Vielleicht sollten sie wirklich zum Arzt gehen, wie schon gesagt. Vielleicht merken die ja dann, dass die sich nur lächerlich machen. Na ja, eher unwahrscheinlich, aber vielleicht brauchen sie auch nur eine Zeit, um es zu verstehen und zu akzeptieren. Ein Leben lang schweigen ist auch nicht das Wahre! Daher Hut ab, dass ihr es ihnen gesagt habt, das war auf jeden Fall der richtige Weg! :)

Liebe Grüße! Hoffe, du meldest dich noch mal zu dem Thema!
Und alles Gute!
 

sweetboy

Neues Mitglied
Hy

Zuerst mal danke das ihr mir geantwortet habt auf das tehma . Ja sicher habt ihr recht das er volljährig ist . Aber es ist eine schreckliche vorstellung für ihn das er wegen seinen eltern ausziehen muss aber ihr habt recht vielleicht ist das di einzige lösung was wir haben aber wie soll ich ihm das erklären das dies die einzige lösung ist die wir haben . melde mich am abend nochmal danke für eure hilfe .
 

poddy

Neues Mitglied
He Sweetboy,
bin selbst lesbisch und hatte damals auch keine Probleme mit meinem Outing.
Ich glaube für Eltern kann das unter Umständen echt eine schlimme Tasache sein. Ich habe von anderen oft schlimme Reaktionen von deren Eltern mitbekommen. Meist waren es die Väter, die das überhaupt nicht wahr haben wollten, insbesondere wenns um ihren Sohn geht.
Wie die Vorredner schon sagten, dein Freund ist 18 und könnte theoretisch ausziehen. Wie siehts denn mit der finanziellen Unabhängigkeit deines Freundes aus? Könnte er sich eine Wohnung leisten?
Kann er denn überhaupt noch mit seinen Eltern reden? Oder wird das Thema jetzt todgeschwiegen und alles ist einfach schräg?
Wenns irgendwie geht würd ich an seiner Stelle mit dem Elternteil reden wo es die meiste Hoffnung auf Erfolg gibt und mal probieren (auch wenns bestimmt sehr schwer fällt) die Eltern in ihren abstrusen Befürchtungen und Ängsten ernst zu nehmen.
Ansonsten bleibt ihm nichts als sich unabhängig zu machen und abzuwarten, ob sie irgendwann zur Besinnung kommen wenn sie sehen, dass er trotzdem ein "normales" Leben führt und glücklich damit ist.

Poddy
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Sweetboy,

du kannst hier mal in den Themen graben, es gibt da einen Thread: Lieber ein toter Sohn als ein schwuler. Die Eltern des TE sind über die ganze Zeit - ich bin noch in Kontakt mit dem Jungen - NICHT zur Besinnung gekommen.

Ihr müsstet eure finanzielle Situation prüfen - dein Freund wird noch Schüler sein, nehm ich an - aber er sollte von Zuhause weg, wenn das so ist. Ihm das zu erklären kann doch nicht so schwer sein, wenn ihm von den eigenen Eltern offener Hass entgegenschlägt. Dann kommen die - falls überhaupt - am ehesten zur Besinnung, wenn ihr Sohn ausgezogen ist und den Kontakt erstmal abbricht.

Peter
 

Corpse Bride

Aktives Mitglied
Oh Gott, da kriege ich soo eine riesen Wut :mad:!!

Was sind das denn für dumme Menschen???

Ich würde mal eher die Eltern in Therapie schicken, soetwas abartiges ist doch nicht normal! :mad:

Ich würde ihm raten, dass er zu dir zieht oder ihr euch gemeinsam eine Wohnung sucht!

Das macht ihn doch kaputt, bei solchen Monstern :mad:

Viel Glück!
 

lise

Sehr aktives Mitglied
Es ist verständlich das dein Freund es nicht schön findet sein Elternhaus unter diesen Bedingungen verlassen zu müssen,aber beide "Parteien" sollten sich erst mal aus der Schusslinie entfernen.

Die Gemüter werden sich vielleicht beruhigen wenn der Sohn anfängt zu fehlen;)

Ist er Einzelkind und spät geboren?



Lise
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben