Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Der Kreuzestod Jesu-notwendiges Opfer, Geschenk oder Mord?

Anzeige(7)

E

ein Mensch

Gast
R

Rübe

Gast
Hallo Rübe, *grins*

häää - wo haste dat denn her?!? Woher auch immer: scheint mir schlichtweg eine Fehlinfo zu sein!

Nö, keine Fehlinfo. :)

Anfangs wurde von der Himmelfahrt nicht als körperliches Ereignis gesprochen, sondern man stellte es einfach so dar, dass Jesus nach seinem Tod im Himmel zur Rechten Gottes sitzt. Kein Wort von einem Wunder, er sei tätsächlich und Wörtlich "in den Himmel gebeamt worden"

Nach und nach wurden die Berichte dann immer undurchschaulicher und widersprachen sich bzw. gingen wild durcheinander.

und erst im 4. Jahrhundert ist die Geschichte erst "stimmig" und wird plötzlich von allen als Himmelfahrt bejubelt.


Wäre ja auch irgendwie nicht nachvollziehbar, wenn dieses größte aller Wunder im geheimen passiert wäre, denn das hätte doch wirklich jeden Zweifler überzeugen müssen. Warum ließ Gott dieses wunder in aller Heimlichkeit passieren? Stein weg, Höhle ( auch das ist ein Widerspruch, Juden wurden nicht in Höhlen beerdigt ) leer... Und keiner hat's gesehen! :eek:

Ich will euch auch nicht zu nahe treten, aber ich persönlich glaub halt nicht dran :cool:
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Wäre ja auch irgendwie nicht nachvollziehbar, wenn dieses größte aller Wunder im geheimen passiert wäre, denn das hätte doch wirklich jeden Zweifler überzeugen müssen. Warum ließ Gott dieses wunder in aller Heimlichkeit passieren?
Das scheint mir zumindest ein bedenkenswertes Argument zu sein, Rübe. Wobei es für einen Theologen bestimmt viele "Erklärungen" gibt.

Ich spitze mal zu: Wenn Christen wie Jesus (vorgeblich) Tote bei Bedarf auferwecken oder selbst auferstehen könnten, wäre es tatsächlich aller Aufmerksamkeit sicher.

Wobei ich meine, das Leben selbst und das Universum ist Wunder genug, wenn jemand nach Wundern sucht ... (es fehlt halt nur die eindeutige "Herstellerangabe" bzw. die Signatur des Künstlers, daher der ganze Streit darum).
 
D

Dr. House

Gast
Darf ich denn jetzt eigentlich auch unzählige Menschen töten und Kinder missbrauchen, weil ich ja das Wissen habe, dass wenn ich Jesus als meinen "Erlöser" annehme, alles wieder in Ordnung ist und meine Sünden vergeben?
 
L

Lena7

Gast
Darf ich denn jetzt eigentlich auch unzählige Menschen töten und Kinder missbrauchen, weil ich ja das Wissen habe, dass wenn ich Jesus als meinen "Erlöser" annehme, alles wieder in Ordnung ist und meine Sünden vergeben?



Das wäre natürlich vollkommen abartig wenn wir als Christen einfach mutwillig weiter sündigen können, weil es ja wieder vergeben wird.
Gott unterscheidet da zwischen Wesenssünden, oder einem mutwilligen sündigen, was in dieser Form aber wohl ehr selten vorkommt. Zum zweiten, wird folgendes gesagt:
»Denn wenn wir mutwillig sündigen, nachdem wir die Erkenntnis der Wahrheit empfangen haben, bleibt kein Schlachtopfer für Sünden mehr übrig, sondern ein furchtbares Erwarten des Gerichts und der Eifer eines Feuers, das die Widersacher verzehren wird.



 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast rund hat den Raum betreten.
  • (Gast) rund:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) rund:
    Ich möchte ab 2020 noch einmal leben
    ...
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast rund 2 hat den Raum betreten.
  • (Gast) rund 2:
    Warum bin ich so dumm?
    Zitat Link
  • (Gast) rund 2:
    Ich hoffe immer noch darauf, dass ich aufwache und es nochmal so ist wie letztes Jahr
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ich glaub, wenn du an etwas festhältst, was nicht geht, dann verschwendest du ganz viel Lebenszeit......
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Und du kannst an der Gegenwart drehen. Vllt. so, dass du wieder so zufrieden wie letztes Jahr wirst. Nur dafür musst du was tun..... Das Datum zurückdrehen wäre leider zu einfach... :(
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • (Gast) rund 2:
    Ich weiß...
    Zitat Link
  • (Gast) rund:
    Ich glaube, ich sollte mich umbringen...
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    https://www.hilferuf.de/hilfe/soforthilfe/
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Falls du akute Suizidgedanken hast, dann hole dir bitte Hilfe bzw. rufe bei einer dieser Nummern an.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben